Specialized SJ FSR Comp

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Marathon-taugliches Bike mit schöner Optik, aber niedrigem Ausstattungs-Niveau. Dafür gefällt das Handling ausgesprochen gut.

Das Einsteigermodell FSR Comp hat innerhalb der Stumpjumper-Palette eine Sonderstellung. Es hat statt einer absenkbaren Gabel eine mit reduziertem Federweg (130 statt 140 mm). Dadurch behält das Bike seine guten Klettereigenschaften. Überraschenderweise fällt der fehlende Zentimeter auch bergab nicht auf. Das Fahrwerk wirkt harmonisch, das Heck arbeitet antriebsneutral und ausgesprochen sensibel. Einmal mehr denkt man: Die aufwändige Brain-Dämpfertechnik der teureren Modelle braucht das gut konstruierte Fahrwerk nicht. Der Rahmen ist leicht, verzichtet jedoch auf technische Details wie Steckachsen oder konifiziertes Steuerrohr.


Fazit: Marathon-taugliches Bike mit schöner Optik, aber niedrigem Ausstattungs-Niveau. Dafür gefällt das Handling ausgesprochen gut.


Web: www.specialized.com

Auch das Stumpjumper hat neuerdings eine Anzeige fürs korrekte Dämpfer-Setup.


Test: Specialized Stumpjumper FSR Comp

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Stumpjumper FSR Comp / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S/406, M/445, L/483, XL/533, XXL/584 / L
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1146.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/130, -/142
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-5.00/446.00/598.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float RL/Fox/Specialized Triad
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M542/SRAM X-9/SRAM X-7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir R SL/Avid Elixir R SL
Laufräder/Reifen
- Specialized Stout DT Swiss 420 SL Shimano FH-M525 SL DT Swiss 420 SL/Specialized Purgatory 2.2 Specialized The Captian 2.0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro


  • All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

    20.05.2010

  • BMC Trailfox 02

    20.05.2010

  • Canyon Nerve AM 8.0

    20.05.2010

  • Test All Mountain Carver Transalpin
    Carver Transalpin 120

    20.05.2010

  • Rose Granite Chief 4

    20.05.2010

  • Scott Genius 50

    20.05.2010

  • Trek Fuel EX 8

    20.05.2010

  • Cannondale RZ 120 2

    20.05.2010

  • Centurion Numinis Hydro XT

    20.05.2010

  • Cube Stereo HPA RX

    20.05.2010

  • Fatmodul Ant

    20.05.2010

  • Norco Fluid One

    20.05.2010

  • Radon Slide 8.0

    20.05.2010

  • Red Bull Pro Factory-800

    20.05.2010

  • Specialized SJ FSR Comp

    20.05.2010

  • Steppenwolf Tundra FS 120 Race

    20.05.2010

Themen: CompFSRSJSpecialized

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Top-Ten-Bikes 2006

    25.08.2006

  • Test 2017 – Hardtails: Specialized Rockhopper Comp
    Specialized Rockhopper Comp im Test

    10.09.2017

  • Specialized Epic 29 (2010er Modell)

    05.09.2009

  • Bike of the Year 2020: Specialized Enduro
    Sieger Enduro: Das Specialized Enduro

    28.08.2020

  • Specialized Enduro S-Works

    15.11.2009

  • Test: Transalp-Bikes 2012

    30.10.2012

  • Test Specialized Stumpjumper FSR Comp (2018)
    Vortriebsstark: Specialized Stumpjumper FSR Comp

    16.02.2019

  • Specialized Enduro Elite

    16.12.2005

  • Specialized Neuheiten 2014: Epic, Camber, Stumpjumper Hardtail, Crave, Fatboy

    15.07.2013