Specialized SJ FSR Comp Specialized SJ FSR Comp Specialized SJ FSR Comp

Specialized SJ FSR Comp

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Marathon-taugliches Bike mit schöner Optik, aber niedrigem Ausstattungs-Niveau. Dafür gefällt das Handling ausgesprochen gut.

Das Einsteigermodell FSR Comp hat innerhalb der Stumpjumper-Palette eine Sonderstellung. Es hat statt einer absenkbaren Gabel eine mit reduziertem Federweg (130 statt 140 mm). Dadurch behält das Bike seine guten Klettereigenschaften. Überraschenderweise fällt der fehlende Zentimeter auch bergab nicht auf. Das Fahrwerk wirkt harmonisch, das Heck arbeitet antriebsneutral und ausgesprochen sensibel. Einmal mehr denkt man: Die aufwändige Brain-Dämpfertechnik der teureren Modelle braucht das gut konstruierte Fahrwerk nicht. Der Rahmen ist leicht, verzichtet jedoch auf technische Details wie Steckachsen oder konifiziertes Steuerrohr.


Fazit: Marathon-taugliches Bike mit schöner Optik, aber niedrigem Ausstattungs-Niveau. Dafür gefällt das Handling ausgesprochen gut.


Web: www.specialized.com

Auch das Stumpjumper hat neuerdings eine Anzeige fürs korrekte Dämpfer-Setup.


Test: Specialized Stumpjumper FSR Comp

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Stumpjumper FSR Comp / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S/406, M/445, L/483, XL/533, XXL/584 / L
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1146.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/130, -/142
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-5.00/446.00/598.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float RL/Fox/Specialized Triad
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M542/SRAM X-9/SRAM X-7
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir R SL/Avid Elixir R SL
Laufräder/Reifen
- Specialized Stout DT Swiss 420 SL Shimano FH-M525 SL DT Swiss 420 SL/Specialized Purgatory 2.2 Specialized The Captian 2.0
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro


  • All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

    20.05.2010Keine Bike-Gattung ist so breit aufgestellt wie die All Mountains. Zwei Zentimeter mehr oder weniger Federweg verändern den gesamten Charakter eines Bikes. 15 Modelle mit 120 bis ...

  • BMC Trailfox 02

    20.05.2010Das Trailfox bietet ein ausgesprochen komfortables Fahrwerk. Manko ist das hohe Gewicht.

  • Canyon Nerve AM 8.0

    20.05.2010Canyon stellt ein ausgereiftes All Mountain auf die Räder, das die Definition der Kategorie voll ins Schwarze trifft.

  • Test All Mountain Carver Transalpin
    Carver Transalpin 120

    20.05.2010Das Carver Transalpin 120 ist ein komfortables 29 Zoll-Tourenfully mit hochwertiger Ausstattung. Wir haben das All Mountain getestet.

  • Rose Granite Chief 4

    20.05.2010Sehr gutes All Mountan mit Fokus auf Downhill. Bergauf gibt es deutlich schnellere Bikes.

  • Scott Genius 50

    20.05.2010Wer Wert aufs Fahren legt, liegt beim Genius richtig. Wer mit Luxus-Teilen angeben will, nicht.

  • Trek Fuel EX 8

    20.05.2010Ausgezeichnetes Fahrwerk, sportliches Setup – ein Bike für lange Touren und schwere Marathons.

  • Cannondale RZ 120 2

    20.05.2010Wer einen Allrounder mit Marathon-Qualitäten sucht, findet beim RZ 120 einen würdigen Partner.

  • Centurion Numinis Hydro XT

    20.05.2010Das Numinis zeigt in gewähltem Setup wenig All-Mountain-Charakter. Marathons sind eher sein Metier. Schönes Design!

  • Cube Stereo HPA RX

    20.05.2010Cubes Stereo ist eine Waffe bergab. Das träge Klettern kann man dabei verschmerzen. Stimmiges Gesamtpaket.

  • Fatmodul Ant

    20.05.2010Wer ein kompaktes, handliches Spaßgerät sucht, liegt beim Ant richtig. Grenzgänger zum Enduro.

  • Norco Fluid One

    20.05.2010Norcos Fluid hinterlässt einen unausgewogenen Eindruck. Schwächen im Fahrwerk und bei der Wahl der Ausstattung.

  • Radon Slide 8.0

    20.05.2010Das Slide ist ein ausgewogenes All Mountain und deckt einen großen Einsatzbereich ab. Eins der besten Bikes im Test!

  • Red Bull Pro Factory-800

    20.05.2010Sieg nach Punkten. Kein anderes Bike vereint Fahreigenschaften und Luxus-Ausstattung so gelungen.

  • Specialized SJ FSR Comp

    20.05.2010Marathon-taugliches Bike mit schöner Optik, aber niedrigem Ausstattungs-Niveau. Dafür gefällt das Handling ausgesprochen gut.

  • Steppenwolf Tundra FS 120 Race

    20.05.2010Steppenwolf bietet ein kompaktes Touren-Bike mit eigenständigem Rahmen und guter Ausstattung. Der Lenker ist zu schmal.

Themen: CompFSRSJSpecialized

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Freeride-Fullys

    30.08.2005Spielen im Bikepark, droppen so hoch es geht, oder einfach nur lässiges Singletrail-Surfen – hier sind die passenden Geräte dafür: 10 neue Freerider im harten Test.

  • Test Specialized Sip Locking
    Dauertest: Specialized-Griffe Sip Locking

    12.03.2014Was tun, wenn der Carbon-Lenker eine Spur zu schmal ist und man nicht in einen neuen investieren möchte? Die Schraubgriffe von Specialized mit Innenklemmung sind die Lösung.

  • Test 2012: Specialized Carve Pro 29
    Specialized-Hardtail Carve Pro 29 im Test

    14.03.2012Das Specialized Carve Pro ist ein Touren-Twentyniner für gemäßigten Einsatz und die ideale Alternative zum Cross-Trekking.

  • Test 2016 – Race-Fullys: Specialized Epic Expert Carbon
    Specialized Epic Expert Carbon Worldcup im Test

    24.11.2016Drei Worte, die alles erklären. In der Selbsthilfegruppe heißt es sofort: Oh ja, wir verstehen Dich. Du bist hoffnungslos verloren.

  • Neu 2018: Specialized Stumpjumper
    Stumpjumper: Neuauflage des Specialized-Klassikers

    17.04.2018Specialized setzt den All-Mountain-Klassiker Stumpjumer neu auf: Es gibt ein „normales“ Modell mit 150/140 Millimetern Federweg, ein Shorttravel mit 130/120 sowie ein Evo mit ...

  • Specialized FSR XC

    10.05.2008FAZIT: kein Jäger nach Sekun den, aber ein spaßiges Paket für Trail und Tour. Rundum dem Preis angemessen.

  • Test 2014: Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo
    Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo im Test

    19.12.2013Das Stumpjumper Evo von Specialized macht mächtig Spaß auf technischen Singletrails, wirkt robust und sicher. Hier ist man Pilot und nicht Passagier auf dem Bike.

  • Dauertest: Specialized Epic FSR Expert Carbon
    Marathon-Maschine: Specialized Epic FSR Expert Carbon

    14.09.2016Beinahe hätte BIKE-Autor Björn Kafka das Epic frustriert in die Ecke geschoben – zum Glück gab es eine Silikonpistole.

  • Specialized Stumpjumper S-Works

    03.05.2006Specialized stellt mit dem „Stumpjumper“ seit langem die Referenz bei den All-Mountain-Fullys. Bringt die Carbon-Version noch mehr Performance? BIKE ist schon mal probegefahren. ...