Specialized Camber Expert Evo Carbon Specialized Camber Expert Evo Carbon Specialized Camber Expert Evo Carbon

Specialized Camber Expert Evo Carbon

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Einen Typen wie John McClane darf man nicht unterschätzen. Genauso wenig den Zusatz EVO am Camber.

Bruce Willis als John McClane in "Stirb langsam": Der Typ kann einstecken wie kein anderer und bewahrt dabei seine lockere Zunge. McClane wird notorisch unterschätzt von seinen Gegnern. Auf den ersten Blick wirkt er noch wie ein friedlicher Cop. So, wie das Camber. Ihm traut man angesichts seiner Touren-orientierten Basis (Standard: 110 mm Federweg) gar nicht zu, mit unbeirrbarer Souveränität den Terror zu besiegen.

Gegenüber dem normalen Camber rollt unser Test-EVO allerdings mit GSG-9-Ausrüstung ins Gelände: Es besitzt einen Zentimeter mehr Federweg (durch längere Sitzstreben mit Evo-Link), die steife Pike-Gabel, Einfach-Kurbelgarnitur, griffige Mischbereifung und die Teleskop-Stütze. Und natürlich das SWAT-Kit. Reaktionsschnell und beweglich bleibt das Camber durchs geringe Gewicht; Carbon-Fahrwerk und Laufräder wiegen wenig. Der fühlbare Unterschied im Sattel ist größer, als es das Evo-Tuning erwarten lässt. So legendär wie die "Stirb langsam"-Filmreihe ist schließlich längst die Specialized-29er-Geometrie. Sie passt perfekt, das Bike fährt ausgewogen, liegt stabil bis in den Grenzbereich und stellt den Fahrer nicht vor Rätsel. Erstaunlich, wie potent ein 120er-Fahrwerk sein kann, wenn alle Stellräder auf Fahrspaß stehen. Mit 1,6 bar gefahren, zeigen die Reifen deutlich mehr Nehmerqualitäten als beim Standard-Camber. Trotzdem bleibt es ein klassisch ausgewogenes Touren-Fully. Ein Racer ist es natürlich nicht. Auch John McClane kann nicht alles.


Fazit Der Zusatz Evo macht aus dem Camber eine Fahrspaß-Maschine. Das effektive Fahrwerk und das unkomplizierte Handling überzeugen voll.


PLUS Tolle Fahreigenschaften, durchdachte Ausstattung (SWAT-Kit) 
MINUS Bremskraft mäßig

Georg Grieshaber SWAT definiert Specialized so: Storage, Water, Air, Tools. Unterm Flaschenhalter klemmt serienmäßig ein Mini-Tool,

Georg Grieshaber im Steuerrohr stecken Kettennieter und -schloss. Warum da noch niemand früher draufgekommen ist?

BIKE Magazin Wirkt nach mehr: Das Fahrwerk gibt bei hartem Einsatz den vollen Federweg frei und hat das richtige Maß Endprogression.


Test: Specialized Camber Expert Evo Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized Camber Expert Evo Carbon / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: S, M, L, XL / L
Preis
5199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1165.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/121, -/120
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-42.00/426.00/636.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RC 29/Fox Float CTD Autosag Factory
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S-2200/SRAM XO1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
Formula T1 S/Formula T1 S
Laufräder/Reifen
Specialized Roval Traverse 29 - - - -/Specialized Butcher Control 2,3 Specialized Purgatory Control 2,3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: S.W.A.T.-Bikes für spezielle Einsätze – alles, außer gewöhnlich


  • Test: S.W.A.T.-Bikes für spezielle Einsätze – alles, außer gewöhnlich

    20.02.2014Sondereinsatzkommando: Acht Luxus-Bikes mit ganz besonderen Fähigkeiten. Exklusiv in BIKE im Test.

  • BMC Trailfox TF01 29 XX1

    19.02.2014Wenn Chuck Norris Liegestütze macht, drückt er die Welt nach unten. Das TF01 presst Wurzeln in die Erde zurück.

  • Cannondale Trigger 29 Carbon 1

    19.02.2014Beatrix Kiddo, Code-Name Black Mamba, alias the Bride: eine langbeinige Allzweckwaffe. Wie das Trigger Carbon 29.

  • Corratec Inside Link C 65 X

    19.02.2014Für harte Fälle braucht es einen echten Spezialisten, Frank Drebin zum Beispiel. Oder das Inside Link von Corratec.

  • Haibike Sleek Team 29 E:I Shock

    19.02.2014Der feine Zwirn steht dem Haibike gut. Ein edleres Auftreten gibt es kaum. Ein Typ wie Danny Ocean.

  • Maxx Fab.4 Hybrid

    19.02.2014Jason Bourne sucht seine Identität. Das Maxx mit 29-Zoll- und 27,5-Zoll-Rädern findet sie in steilen Trails bergab.

  • Rocky Mountain Instinct 970 MSL BC

    19.02.2014Nicht quasseln, sondern liefern. Das ist die Maxime des „Transporter“. Doch in BC hilft ein 7er-BMW nicht weiter.

  • Scott Spark 700 SL

    19.02.2014Würde sich Jackie Chan ein Bike aussuchen, seine Wahl fiele auf das Spark 700. Leicht, heißt schnell, heißt Sieg.

  • Specialized Camber Expert Evo Carbon

    19.02.2014Einen Typen wie John McClane darf man nicht unterschätzen. Genauso wenig den Zusatz EVO am Camber.

Themen: All MountainCamber Expert EvoCarbonSpecializedTest

  • 0,99 €
    SWAT-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Eurobike 2016: KTM
    KTM zeigt All Mountain-Bike auf Plus-Bereifung

    03.09.2016Am oberen Ende der Federwegs-Skala setzt KTM auf breite Reifen. Mit 125 Millimetern Federweg am Heck und 2,8er Nobby Nic-Reifen soll das Kapoho auch im groben Geläuf Spaß machen.

  • Radon Skeen AM

    02.11.2011Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

  • Test Giant Trance 3
    Gutes Allround-Bike: Giant Trance 3 im Test

    28.03.2019Das Giant Trance für 2000 Euro ist eher ein All-Mountain-Bike und kein Trailbike, wie vom Hersteller angegeben. Es überzeugt dennoch mit seinem Fahrwerk und dem klasse Handling.

  • Test Merida One-Forty 7.800
    Touren-Bike Merida One-Forty im Test

    01.01.2018Das One-Forty soll bei Merida die Lücke zwischen dem 120-mm-Trailbike und dem 160er-Enduro schließen. Auf den ersten Blick wirkt der stämmige Bolide aber eher wie der große Bruder ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

  • Test Garmin Edge 830
    Garmin Edge 830: Testsieger-GPS aus BIKE 7/19

    10.01.2020Mit dem Edge 830 – und seinem kleinen Bruder 530 – hat Garmin seine beliebten GPS-Computer auf ein neues Level gehoben. In unserem GPS-Vergleichstest holte sich das kompakte ...

  • Test 2017 – All Mountains: Trek Remedy 9 RSL
    Trek Remedy 9 RSL im Test

    09.10.2017Die Daten des roten Boliden erinnern stark an Enduro. Um es kurz zu machen: Das Remedy 9 RSL fährt sich auch so.

  • Test: Sitzcremes für Radfahrer
    12 Sitzcremes im Vergleichstest

    22.06.2020Wer nicht gut sitzt, kann nicht lange fahren – das weiß jeder Radfahrer. Sitzcremes können da helfen. Unsere TOUR-Kollegen haben zwölf Produkte der führenden Hersteller getestet.

  • All-Mountains 2014: 120 Millimeter Touren-Fullys um 2500 Euro im Test

    20.05.2014All Mountains mit 120 bis 130 Millimetern Federweg gelten als die perfekten Mountainbikes für die Tour durchs deutsche Mittelgebirge. Wir haben acht spannende Modelle in der ...