Simplon Kibo SLX Simplon Kibo SLX Simplon Kibo SLX

Simplon Kibo SLX

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Nicht nur beim neuen KIBO bietet Simplon ein Baukastensystem, das verschiedene Ausstattungspakete, sowie individuelle Wünsche ermöglicht. Der Tourer mit Alu-Hauptrahmen sowie Carbon-Hinterbau und -Wippe bringt nur 12,55 Kilo auf die Waage und zählt damit zu den leichteren Bikes im Testfeld. Trotz punktgenauer 120 Millimeter am Heck besitzt das KIBO ein sehr lebendiges und damit auch sensibles Fahrwerk, was sich nach mehr Federweg anfühlt. Ein Plus in Sachen Bergab-Potenzial. Ein gewisses Pumpen im Wiegetritt ist die Kehrseite des feinfühligen Hinterbaus und unterstreicht die Touren-Ausrichtung. Durch den stark nach oben gezogenen Lenker kommt die Front bei entspannter Sitzposition relativ hoch. Dank 74er-Sitzwinkel klettert das Simplon dennoch gut. Bergab bietet das breite Cockpit gute Kontrolle bei einem relativ steilen Lenkwinkel. Die in der Kettenstrebe verlegte Bremsleitung macht optisch was her, treibt aber Mechaniker im Falle eines Bremsentauschs in den Wahnsinn.


Fazit: sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.


PLUS Geringes Gesamtgewicht, Baukastensystem
MINUS Fahrwerk pumpt im Wiegetritt

Daniel Simon Einerseits schön aufgeräumt, andererseits schwer zu montieren. Die Bremsleitung muss bei Demontage geöffnet werden.

Daniel Simon Der starke Rise des Lenkers sorgt für eine hohe Front. Durch das Baukastensystem ist das Problem jedoch schnell behoben.

BIKE Magazin Extrem feinfühlig und satt fühlt sich der KIBO-Hinterbau selbst mit überschaubaren 120 Millimetern an. Die harmonische Kennlinie steigt gegen Ende leicht an und bietet gute Durchschlagsreserven. Auch im Simplon wurde eine Rock Shox Reba verbaut, was die wenig progressive Kennlinie verrät.


Test: Simplon Kibo SLX

Hersteller/Modell/Jahr
Simplon Kibo SLX / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Simplon Fahrrad GmbH, 0043 /5574/725640, www.simplon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Hybrid / H: 38, 45, 50, 55 / 50 cm
Preis
2659.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12200.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1125.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/120
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-3.00/430.00/579.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba RLT/Fox Float RP 23 Factory Boost Valve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano SLX/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 4/Magura MT 4
Laufräder/Reifen
- Simplon MB-F 115 DT-Swiss X 430 Simplon MB-R 142 DT-Swiss X 430/Schwalbe Nobby Nic 2,25 Evo Schwalbe Nobby Nic 2,25 Evo
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro


  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Giant Trance X2

    28.06.2012Mit dem Giant Trance bekommen Sie einen ehrlichen Komfort-Tourer mit einfacher Ausstattung und Reserven bergab. Für 2200 Euro das günstigste Bike im Test.

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Scott Spark 40

    28.06.2012Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Themen: 2500 EuroAll Mountain SportKiboSimplonTest

  • 0,99 €
    All Mountain Sport für 2500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...

  • Test 2020: Ride Concepts Hellion
    Guter Grip: Schuhe von Ride Concepts im Kurz-Check

    18.12.2020Die wasserfesten Flatpedal-Schuhe Hellion von Ride Concepts haben eine steife Sohle und bieten guten Grip.

  • Neuheiten 2017: Marin Hawk Hill
    Trailspaß zum Budget-Preis

    01.07.2016Ein agiles 120-Millimeter-Fahrwerk, breite Felgen und ein hochwertiger Rahmen – das alles für rund 1600 Euro. Das Hawk Hill soll preisbewussten Trailspaß bringen und gute ...

  • Test Marathonbikes 2014: Scott Scale 900 SL
    Echter Traum-Racer: Scott Scale 900 SL

    10.09.2014Es ist der kleine Zusatz SL, der aus dem optisch unscheinbaren Scott etwas ganz Besonderes macht. Die beiden Buchstaben darf nur das Top-Modell der Scale-Baureihe tragen.

  • Dauertest: Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 Laufräder
    MTB Laufräder No Tubes ZTR Valor Pro 29 im Test

    12.09.2016Die 1340 Gramm leichten Carbon-Rundlinge beschleunigen rasant, die Lager der Stan’s-3.30Ti-Naben laufen leicht.

  • Specialized Fatboy Expert Fatbike im Test
    Richtig fett: Specialized Fatboy mit 4,8" Breitreifen

    13.01.2014Das Specialized Fatboy Expert ist das Monster unter den Fatbikes mit eingebauter freier Linienwahl. Und hängt erstaunlich gut am Gas.

  • Test 2017 – All Mountains: Giant Trance 1,5 Ltd.
    Giant Trance 1,5 Ltd. im Test

    03.07.2017Bereits im Generationenvergleich 2016 konnte sich das neue Carbon-Trance mit Boost-Update und überarbeiteter Geometrie gegenüber seinem Vorgänger behaupten.

  • Test Titan-Hardtail von Moots
    Moots Rigor Mootis

    31.05.2008Moots spricht mit seinen edlen Titan-Mountainbikes echte Fans an, die ein Maßgeschneidertes Bike suchen. Das hat seinen Preis.

  • Test 2016: Trek Stache 9 29+
    Spaß-Hardtail: Trek Stache 9 29+ im Test

    25.05.2016Vollblut-Multitalent: Das neue Trek Stache rollt zwar auf Reifen im 29-Plus-Format aus dem Shop, der Rahmen des Trek-Bikes lässt sich alternativ auch mit 29er- und sogar ...