Simplon Kibo Simplon Kibo Simplon Kibo

Simplon Kibo

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Hinter dem Kibo verbergen sich zwei 120-Millimeter-Modelle in Alu und Carbon mit leichten Unterschieden in der Geometrie.

Im Vergleich zum Alu-Modell bekam das 11,5 Kilo leichte, steife Carbon-Kibo nicht nur ein Kohlefaser-Chassis, sondern auch etwas andere Winkel: Der Sitzwinkel ist um ein Grad flacher (72 Grad), der Lenkwinkel um ein Grad steiler (70 Grad) als beim Alu-Pendant. Carbon-Hinterbau und -Wippe einen die beiden Modelle wieder. Das spart Gewicht und soll das Ansprechverhalten des Dämpfers verbessern. In der Praxis agiert der antriebsneutrale Hinterbau sehr sensibel, egal ob mit Dämpfern von Rock Shox oder Fox. Die SAG-Anzeige allerdings hätte man sich sparen können – sie kann nur von einer zweiten Person abgelesen werden. Die Alu-Version setzt auf eine aufrechtere Sitzposition und ein etwas verspielteres Handling auf dem Trail.


Fazit: Zwei anpassbare Sport-All-Mountains auf dem aktuellen Stand der Technik.


Rahmengewicht (Carbon) 1,85 Kilo
Federweg 120 mm

Markus Greber

Markus Greber Züge sind da, um versteckt zu werden! Wie bei vielen Simplon-Modellen verschwindet die Zugverlegung komplett im Rahmen.

.

Gehört zur Artikelstrecke:

Test-Special: Die 15 besten Bikes 2012


  • Test-Special: Die 15 besten Bikes 2012

    17.10.2011Mit diesem Test-Special wollen wir Ihnen den Mund wässrig machen und die Vorfreude auf die Superbikes 2012 anheizen.

  • BMC Trailfox Carbon TF01

    22.10.2011Leicht, vielseitig, luxuriös, teuer. Diese Attribute passen perfekt zum All-Mountain-Flaggschiff von BMC, dem Trailfox in Carbon.

  • Scott Spark 29 RC

    22.10.2011Das neue Twentyniner-Spark tritt ein schweres Erbe an, schließlich ist das Ur-Spark eines der erfolgreichsten Race-Fullys.

  • Specialized Stumpjumper FSR 29

    22.10.2011130 Millimeter Federweg auf 29er-Reifen ergeben eine solide Basis für anspruchsvolles Terrain – nicht nur bergab.

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.10.2011Ghost hat sein Vollblut-All-Mountain aufgehübscht. Feinschliff an Kinematik und Geometrie machen das Bike noch besser.

  • Look 920

    22.10.2011Wenn Look ein neues Bike entwickelt, muss etwas Außergewöhnliches herauskommen – Vorhang auf für das 920.

  • Votec V.XM

    22.10.2011Gutes besser machen – dieser Vorsatz ist beim All Mountain V.XM realisiert. Das Bike lässt Tourenbikern kaum Wünsche offen.

  • Cannondale Scalpel Carbon 29er

    22.10.2011Aus der minimalistischen Race-Rakete wird durch die großen Räder ein sportlicher Tourer mit größerem Einsatzbereich.

  • Merida Ninety-Nine

    22.10.2011Mit dem Ninety-Nine knallt Merida der Race-Konkurrenz eins vorn Latz: superleicht, superschnell, dabei superkomfortabel.

  • Trek Slash 9

    22.10.2011Enduristen aufgepasst: Mit dem Slash hat Trek endlich wieder ein klassisches 160-Millimeter-Enduro im Programm.

  • Rocky Mountain Element 970

    22.10.2011Mit der 29-Zoll-Ausführung des Element gelingt es Rocky Mountain, Fahrspaß mit Vortriebseffizienz zu verbinden.

  • Stöckli Amber AMT SL

    22.10.2011Überall einsetzbar: Mit dem Amber AMT bietet Stöckli ein vielversprechendes All Mountain der Luxusklasse.

  • GT Zaskar 100

    22.10.2011Zum ersten Mal in der langen Modell-Geschichte des Zaskar pflanzt GT seinem Kultbike eine Heckfederung ein.

  • Simplon Kibo

    22.10.2011Hinter dem Kibo verbergen sich zwei 120-Millimeter-Modelle in Alu und Carbon mit leichten Unterschieden in der Geometrie.

  • Focus Raven

    22.10.2011Focus stellt sein Race-Hardtail Raven auf große Räder. Drei Modelle ab 1 999 Euro setzen auf denselben Carbon-Rahmen.

  • Canyon Grand Canyon

    22.10.2011Canyon geht mit seinem ersten 29er eigene Wege: Geometrie, Übersetzung und Sitzposition stehen für Tourentauglichkeit.

Themen: All Mountain SportKiboSimplon

  • 0,99 €
    Test-Special: Die 15 besten Bikes 2012

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Simplon Stomp MR-3

    22.02.2009Simplon bietet einen tollen Rahmen und dank Baukastensystem eine Ausstattung nach jedermanns Geschmack. Das Test-Bike glänzte mit schnellen Zeiten.

  • Canyon Nerve XC 7.0

    30.05.2012Das Canyon Nerve ist das sportlichste und beste Gesamtpaket und verdient damit den BIKE-TIPP für ein Versandbike.

  • Test 2017: Mountainbike-Fullys mit 100 mm Federweg
    8 Race-Fullys im Rennstrecken-Test

    23.08.2017Für Olympia hatten sich die Hersteller richtig ins Zeug gelegt. BIKE hat den exklusiven Race-Fullys auf den Zahn gefühlt. Referenz-Bikes: Ein halb so teures Modell und ein ...

  • Vaude Simplon-Team mit drei neuen Fahrern

    17.04.2009Frisch gestärkt geht das Vaude Simplon Team 2009 mit den Profis Hannes Metzler, Christoph Meschenmoser und Rupert Palmberger an den Start.

  • Steppenwolf Taiga FS 120 Comp

    30.05.2012Steppenwolfs Taiga ist ein kompakter Tourer, dem die recht schwache Ausstattung aufs Gewicht drückt.

  • Neuheiten 2017: Marin Hawk Hill
    Trailspaß zum Budget-Preis

    01.07.2016Ein agiles 120-Millimeter-Fahrwerk, breite Felgen und ein hochwertiger Rahmen – das alles für rund 1600 Euro. Das Hawk Hill soll preisbewussten Trailspaß bringen und gute ...

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015Eine Bike-Tour definiert ein Local aus Vancouver anders als ein Biker im Odenwald. Touren-Fahren heißt in British Columbia Singletrails und Wurzelteppiche zu bezwingen.

  • Test 2016: 7 Race-Fullys im Speed-Test
    Die schnellsten Race-Fullys im Test

    25.11.2016Den Temporausch mit diesen Racefullys büßt man mit Muskelschmerz – und einem leeren Konto. Sieben Super-Racer im Vollgas-Test: Welches ist das schnellste Bike der Saison?

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Superior XF 947
    Superior XF 947 im Test

    17.11.2015Den Luxus, das Top-Modell zu fahren, kann man sich bei Superior leisten. Das XF 947 ist das teuerste Fully der Palette und kostet 2299 Euro.