Scott Spark 700 SL Scott Spark 700 SL Scott Spark 700 SL

Scott Spark 700 SL

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Würde sich Jackie Chan ein Bike aussuchen, seine Wahl fiele auf das Spark 700. Leicht, heißt schnell, heißt Sieg.

Martial-Arts-Ikone Jackie Chan ist blitzschnell, quicklebendig, effizient. Wer seine Fähigkeiten unterschätzt, bezahlt dafür sofort. Wer 7299 Euro fürs Spark-Top-Modell bezahlt, erlebt am eigenen Leib, was blitzschnell bedeutet. Knapp über zehn Kilo wiegt das 700 SL, dank super leichtem Carbon-Rahmen und -Laufrädern.

Das Spark setzt seine Rennsport-Historie seit 2012 mit etwas mehr Federweg fort – Federweg, der nicht schadet, weil man den gewünschten Komfort über den praktischen Lenkerhebel zweistufig wählen kann. Das Bike beherrscht hart und soft, und unterm Strich verdient sich das beeindruckend sensible Fahrwerk das Prädikat: erstklassig! Man kann das Spark 700 so raketenartig himmelwärts feuern, wie kein anderes aus der wilden Gang. Dabei schlägt es schon bei kleinem Lenkimpuls Haken, wie ein Ganove auf der Flucht. Hier ist das 34er-Kettenblatt angemessen und auch der schmale Sattel und die Rennreifen. Ein Traum für alle, die keine Zeit zu verschenken haben. Im Falle vom Spark heißt quicklebendig aber auch: Obacht bergab! Wenn man vom 29er, beispielsweise vom BMC, aufs Scott umsteigt, muss man alle Sinne schärfen. Es liegt nicht vergleichbar satt, weder am Boden noch in der Luft (wenn man über kleine Kicker segelt) – hier muss man, anders als bei großen Rädern, ohne ESP auskommen. Stattdessen sind Reflexe gefragt. Ein Race-Bike der alten Schule – so, wie Jackie Chan, der ohne Rücksicht auf Schmerzen alle Stunts selbst erledigt.


Fazit Eindeutig eins der besten Race-Fullys am Markt. Aber wer das Spark am Limit ausreiten möchte, muss versiert auf dem Bike sitzen.


PLUS Fahrwerks- und Geometrieverstellung, sehr leichte Laufräder, rennmäßige Fahreigenschaften 
MINUS Stramme Übersetzung, flacher Sitzwinkel

Georg Grieshaber Das Carbon-Fahrwerk ist extrem leicht, hat ausreichend Komfort für Marathons und top Vortrieb.

Georg Grieshaber Profi-Werkzeuge: leichte XTR-Bremshebel ohne externe  Verstellung und sehr effektive Fahrwerksfernbedienung.

BIKE Magazin Für ein Bike seiner Gattung hat das Spark enormen Fahrkomfort, das Fahrwerk funktioniert bergauf wie bergab exzellent.


Test: Scott Spark 700 SL

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Spark 700 SL / 2014
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / L
Preis
7299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
10050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1153.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/110
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-20.00/439.00/594.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 27,5 120 CTD/Fox/Scott Nude CTCD 3 Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM XX1/SRAM XX1/SRAM XX1
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
Syncros XR1.0 Carbon 29 - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2,25 Schwalbe Rocket Ron 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: S.W.A.T.-Bikes für spezielle Einsätze – alles, außer gewöhnlich


  • Test: S.W.A.T.-Bikes für spezielle Einsätze – alles, außer gewöhnlich

    20.02.2014Sondereinsatzkommando: Acht Luxus-Bikes mit ganz besonderen Fähigkeiten. Exklusiv in BIKE im Test.

  • BMC Trailfox TF01 29 XX1

    19.02.2014Wenn Chuck Norris Liegestütze macht, drückt er die Welt nach unten. Das TF01 presst Wurzeln in die Erde zurück.

  • Cannondale Trigger 29 Carbon 1

    19.02.2014Beatrix Kiddo, Code-Name Black Mamba, alias the Bride: eine langbeinige Allzweckwaffe. Wie das Trigger Carbon 29.

  • Corratec Inside Link C 65 X

    19.02.2014Für harte Fälle braucht es einen echten Spezialisten, Frank Drebin zum Beispiel. Oder das Inside Link von Corratec.

  • Haibike Sleek Team 29 E:I Shock

    19.02.2014Der feine Zwirn steht dem Haibike gut. Ein edleres Auftreten gibt es kaum. Ein Typ wie Danny Ocean.

  • Maxx Fab.4 Hybrid

    19.02.2014Jason Bourne sucht seine Identität. Das Maxx mit 29-Zoll- und 27,5-Zoll-Rädern findet sie in steilen Trails bergab.

  • Rocky Mountain Instinct 970 MSL BC

    19.02.2014Nicht quasseln, sondern liefern. Das ist die Maxime des „Transporter“. Doch in BC hilft ein 7er-BMW nicht weiter.

  • Scott Spark 700 SL

    19.02.2014Würde sich Jackie Chan ein Bike aussuchen, seine Wahl fiele auf das Spark 700. Leicht, heißt schnell, heißt Sieg.

  • Specialized Camber Expert Evo Carbon

    19.02.2014Einen Typen wie John McClane darf man nicht unterschätzen. Genauso wenig den Zusatz EVO am Camber.

Themen: All MountainScottSparkTest

  • 0,99 €
    SWAT-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Smoothie-Drinks aus dem Supermarkt
    Smoothies im Kurz-Check

    04.04.2014Praktisch, handlich und gesund: Smoothies fehlen in keiner Supermarkt-Theke. BIKE hat den Inhalt der Obst-Drinks getestet.

  • Test 2015: Knie-Protektoren im Vergleich
    Hard- & Soft-Protektoren: Knieschützer im TÜV-Test

    27.08.2015Die Knie stehen beim Biken permanent auf der Abschussliste. Höchste Zeit, sie unter Schutz zu stellen! Wir haben zwölf Knieschoner beim TÜV getestet. Was schützt besser: Hard- ...

  • Test 2020: Regenjacken für Biker & Outdoor-Sportler
    8 MTB-Regenjacken im Labor- und Praxistest

    25.11.2020Gute Regenjacken sind keine Schnäppchen. Deshalb liegt es nahe, eine zu kaufen, die nicht nur beim Biken, sondern auch beim Wandern oder im Alltag funktioniert.

  • Service Federgabeln 2012

    07.12.2011Neben guten Reifen und ausgewogener Geometrie enscheidet das Fahrwerk und damit die Federgabel maßgeblich über die Qualität eines Bikes. Wir zeigen Euch hier die wichtigsten ...

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Müsing gibt mit Fullys Gas

    28.08.2014Custom-Bauweise und günstige Preise bietet Müsing auch in 2015 an. Spannend sind die neuen Fullys mit 130 bis 170 Millimeter Federweg und knalligen Farb-Varianten.

  • Hardtail-Test 2015: KTM Ultra 1964 LTD 27
    Test: KTM Ultra 1964 LTD 27

    27.04.2015Seit mehr als 50 Jahren fertigt der MTB-Hersteller KTM Fahrräder in Österreich. Anlässlich dieses Jubiläums wurde das Ultra 1964 kreiert. Dast Test-Bike trägt stolz das ...

  • Test 2017: Polygon Square One EX9
    Enduro: Polygon Square One EX9 im Test

    22.11.2017Mit dem Square One EX9 hat Polygon Großes vor: Dank der R3ACT-Kinematik soll das Bike trotz 180 Millimetern Federweg einen breiten Einsatzbereich bieten und einfach abzustimmen ...

  • Test Bell Super 2R
    Variabel: Bell-Helm mit ansteckbarem Kinnbügel

    09.08.2016Nicht nur bei Enduro-Rennen wird mit Vollgas gefahren, sondern auch auf der Feierabendrunde. Will man deswegen nicht gleich zum Fullface-Helm greifen, ist ein ansteckbarer ...

  • Test MTB Hosen 2015: Vaude Me Pro Bib Pants
    Radhosen Test: Vaude Me Pro Bib Pants Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Vaude Me Pro Bib Pants für Herren.