Scott Spark 40 Scott Spark 40 Scott Spark 40

Scott Spark 40

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

Lange Sitzposition, ordentliche Sattelüberhöhung und das mit Abstand niedrigste Gewicht outen das Spark als rassiges Marathon-Gerät. Vortriebsorientiert und spritzig hängt das Scott am Gas, solange man per Twinloc-Hebel am Lenker das Fahrwerk komplett blockiert. Ein nützliches Feature für Fahrer mit Hardtail-Neigung. Im offenen Modus zieht sich der Hinterbau allerdings durch Kettenzug vor allem auf dem großen Blatt zusammen. Dabei reagiert der Hinterbau mit DT-M210-Dämpfer unwillig auf Feinheiten, taucht allerdings, nachdem das hohe Losbrechmoment überwunden ist, leicht durch. Ein echtes Manko, da dem Spark 40 die zusätzliche Traction-Mode-Option fehlt. Der entsprechende Nude-Dämpfer ist erst ab dem Spark 30 für 3199 Euro zu haben. An Geometrie und Handling des günstig ausgestatteten Bikes gibt es nichts zu mäkeln.


Fazit: sportliches, Marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.


PLUS Geringes Gesamtgewicht, leichter Rahmen, sportive Sitzposition
MINUS Günstige Reifen, mäßige Hinterbau-Performance

Daniel Simon Offen und blockiert: Der Twinloc-Hebel am Spark 40 kommt ohne Traction-Mode. Dadurch büßt der Hinterbau Performance ein.

BIKE Magazin Im Vergleich zu den 120er Fox-Gabeln verläuft die Kennlinie der Rock Shox Reba RL ohne ausgeprägte Progression gegen Ende. Dadurch lässt sich gleicher Kraft mehr Federweg nutzen. Im Anfangsbereich der roten Kennlinie wird das hohe Losbrechmoment des Hinterbaus sehr gut sichtbar. In der Praxis bedeutet das wenig Sensibilität.


Test: Scott Spark 40

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Spark 40 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
2399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1139.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/125
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-3.00/451.00/580.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Reba 120 RL/DT-Swiss M210
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5S/Avid Elixir 5S
Laufräder/Reifen
- Scott Pro Disc DT Swiss 445d Shimano FH-M525 SL Disc DT Swiss 445d/Schwalbe Rocket Ron Performance 2,25 Schwalbe Rocket Ron Performance 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro


  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Giant Trance X2

    28.06.2012Mit dem Giant Trance bekommen Sie einen ehrlichen Komfort-Tourer mit einfacher Ausstattung und Reserven bergab. Für 2200 Euro das günstigste Bike im Test.

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Scott Spark 40

    28.06.2012Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Themen: 2500 EuroAll Mountain SportScottSparkTest

  • 0,99 €
    All Mountain Sport für 2500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Kurztest 2021: Schuhe ION Raid Select
    Edel-Schlappen: Flatpedal-Schuhe ION Raid Select

    10.03.2021Der Raid Select in dunklem Rindsleder kommt wie ein Designer-Schuh daher, steckt aber voller MTB-Features.

  • Test 2014: Specialized S-Works Stumpjumper 29
    Straffer Edel-Racer: Specialized S-Works Stumpjumper

    10.09.2014S-Works – dieser Schriftzug lässt bei Hobby-Racern den Puls in die Höhe schnellen und bringt die Oberschenkel zum Zucken. Wie bei Auto-Fans ein Mercedes-AMG oder ein M-Modell von ...

  • Flaschenhalter im Kurzcheck

    10.10.2013Bei modernen Rahmen bleibt oft kaum Platz für einen Flaschenhalter. Damit Biker nicht auf dem Trockenen sitzen, gibt es Halter mit seitlicher Öffnung.

  • Testsieger 2019 in der Kategorie All Mountain
    Best of Test: Die 8 besten All-Mountain-Bikes von 2019

    12.12.2019All Mountains sind mehr auf Abfahrt getrimmt als auf Kletterpartien. Mit der richtigen Fahrwerkseinstellung sind ruppigere Trails und kleine sprünger leichter als mit dem ...

  • Test Marathon-Bikes 2014: Rennstahl 27,5
    DAS Marathonbike schlechthin: Rennstahl 27,5

    10.09.2014Das Image von Stahl-Bikes ist so verstaubt wie das der Schallplatte. Dabei ist das alte Vinyl wieder Trend. Genauso, wie das klassische Rahmenmaterial bei Radsport-Fans immer ...

  • Test Marathonbikes 2014: Scott Scale 900 SL
    Echter Traum-Racer: Scott Scale 900 SL

    10.09.2014Es ist der kleine Zusatz SL, der aus dem optisch unscheinbaren Scott etwas ganz Besonderes macht. Die beiden Buchstaben darf nur das Top-Modell der Scale-Baureihe tragen.

  • Test: Ergon GE1
    Griffig im Test: MTB-Griffe Ergon GE1

    15.11.2015Was muss ein Griff schon können? Gut in der Hand liegen und möglichst lange halten. Der GE1 von Egon will beides besonders gut.

  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Swisseye Panorama
    Radbrille Swisseye Panorama im Vergleich

    07.03.2016Auf den ersten Blick fast ein Zwilling der Smith, doch der Glaswechsel funktioniert geschmeidiger. Gut für den Preis – aber nichts für schmale Gesichter.

  • Test 2017: Maxx Fab4 29
    Enduro mit Plus-Reifen: Maxx Fab4 29 im Einzeltest

    10.07.2017Ein Bike für alle Fälle. Um dem Kunden größtmögliche Variabilität zu bieten, legt Maxx sein Fab4 als Enduro aus, in das sowohl 29-Zoll-, als auch 27,5-Plus-Laufräder passen.