Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Blau oder Rot: Das Specialized Stumpjumper S-Works gilt im 29-Zoll-All-Mountain-Segment als das Maß der Dinge. Kann Scott mit dem neuen Genius noch eins draufsetzen?

Bereits als die ersten Spy-Shots im weltweiten Netz aufgestöbert waren, wurde fleißig über den neuesten Ableger Scotts mit vertrautem Namen Genius getuschelt. Die Abkehr von der Laufradgröße 26 Zoll und dem Herzstück des Rahmens, dem Pullshock-Dämpfer, ermöglicht komplett neue Ansätze. Dass der daraus entstandene neue Rahmen – oder besser, die beiden neuen Rahmen (29 und 27,5") – stark an das aktuelle Stumpjumper 29er erinnern, ist nicht erst seit der Erfindung von Internet-Foren bekannt. Böswillig könnte man gar von einer Kopie sprechen. Aber warum auch nicht? Das im vergangenen Jahr präsentierte Specialized Stumpjumper 29 S-Works setzte auf Anhieb die Benchmark in Sachen All Mountain mit großen Laufrädern. Sehr leicht, top ausgestattet, extrem breitbandig und damit auf allen Trails zu Hause. Leider auch mit 7599 Euro unfassbar teuer. Nicht umsonst konnte sich das Stumpi 29 in BIKE 11/11 als bester Allrounder der Welt behaupten. Es zeigt auf, was bislang möglich ist. Ein verdammt gutes Vorbild im 29er-Segment. Wir waren entsprechend gespannt, was das neue Genius 910 tatsächlich kann.


Die Ergebnisse dieses Test-Duells finden Sie im PDF-Download unten.

Daniel Simon Scott Genius 910 2013

Daniel Simon Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 2013


Test: Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / M
Preis
7599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11350.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1147.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/135, -/135
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-32.00/432.00/612.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 130 Fit RLC 29/Fox/Specialized Future Shock Brain Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Specialized S-Works/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX World Cup/Avid XX World Cup
Laufräder/Reifen
Roval Controle SL Carbon - - - -/Specialized Purgatory 2,2 Specialized Ground Control 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: DuellGeniusScottSpecializedStumpjumperS-WorksTest

  • 0,99 €
    Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: Rockshox Lyrik RCT3 gegen Yari RC
    Lyrik RCT3 gegen Yari RC: Ist teuer besser?

    20.04.2017Test-Duell – günstig gegen teuer: Die beiden Rockshox-Federgabeln Lyrik und Yari gehören mit 360 Euro Unterschied völlig anderen Preisklassen an. Welche 170 mm Gabel ist besser?

  • Megatest Leichte Freerider

    03.01.2007Heftige Touren in den Bergen, ein Tag mit Freunden im Bikepark, Trails shredden auf der Hausrunde – und das alles mit nur einem Bike? Mit den neuen Superenduros soll das endlich ...

  • Trek Lush SL Frauen-MTB im Test
    Sportliche MTB-Touren erfordern etwas Fein-Schliff

    18.06.2012„Oh, der Lenker ist aber schmal“, waren die ersten Worte einer Testerin, ohne überhaupt einen Meter damit gefahren zu sein. Tatsächlich hat das Trek den schmalsten Lenker im Feld ...

  • Test 2021: MTB-Federgabeln für Enduro- und All-Mountain-Bikes
    10 Enduro- und All-Mountain-Gabeln im Vergleich

    09.04.2021Unser Vergleichstest von Enduro- und All-Mountain-Federgabeln (150-170 mm) beantwortet die spannendsten Fragen rund um die aktuellsten Mountainbike-Gabeln 2021.

  • Test 2020: Rose Root Miller 3
    Preis-Leistungs-Kracher: Rose Root Miller im Test

    23.09.2020Das etwas in die Jahre gekommene Root Miller hat 2020 eine Rundumerneuerung durchlaufen und orientiert sich nun stärker am Enduro-Bike Pikes Peak. Wir haben das All Mountain ...

  • Labor- und Praxistest 2020: Knieprotektoren
    Trailschoner: 14 Knieschützer im Dämpfungstest

    10.12.2020Das Duell "Knie trifft Fels" ist unfair und schmerzhaft. Knieverletzungen sind kompliziert, langwierig und vermeidbar, denn moderne Knie-Pads puffern die Sturzenergie bis zu 95 ...

  • Test 2015: Rocky Mountain Instinct 970 MSL
    All Mountain Rocky Mountain Instinct 970 MSL im Test

    19.11.2014Rocky Mountain – die Edelschmiede der Neunzigerjahre hat sich ihrer Wurzeln besonnen und steht mehr denn je für Fahrspaß und Technologie. Das Instinct verheiratet diese Stärken ...

  • Test Canyon Offspring AL 20
    Canyon Offspring AL 20: Kinderbike im Fahrtest

    23.12.2017Durchdachte Details, angepasste Parts und coole Optik: Mit vier Kinderbike-Modellen will Canyon den Nachwuchsmarkt aufmischen. Also Kette rechts und rein in den Matsch. Das ...

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Assos sV.blitzFeder
    Damen-Windweste Assos sV.blitzFeder im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Assos sV.blitzFeder.