Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Blau oder Rot: Das Specialized Stumpjumper S-Works gilt im 29-Zoll-All-Mountain-Segment als das Maß der Dinge. Kann Scott mit dem neuen Genius noch eins draufsetzen?

Bereits als die ersten Spy-Shots im weltweiten Netz aufgestöbert waren, wurde fleißig über den neuesten Ableger Scotts mit vertrautem Namen Genius getuschelt. Die Abkehr von der Laufradgröße 26 Zoll und dem Herzstück des Rahmens, dem Pullshock-Dämpfer, ermöglicht komplett neue Ansätze. Dass der daraus entstandene neue Rahmen – oder besser, die beiden neuen Rahmen (29 und 27,5") – stark an das aktuelle Stumpjumper 29er erinnern, ist nicht erst seit der Erfindung von Internet-Foren bekannt. Böswillig könnte man gar von einer Kopie sprechen. Aber warum auch nicht? Das im vergangenen Jahr präsentierte Specialized Stumpjumper 29 S-Works setzte auf Anhieb die Benchmark in Sachen All Mountain mit großen Laufrädern. Sehr leicht, top ausgestattet, extrem breitbandig und damit auf allen Trails zu Hause. Leider auch mit 7599 Euro unfassbar teuer. Nicht umsonst konnte sich das Stumpi 29 in BIKE 11/11 als bester Allrounder der Welt behaupten. Es zeigt auf, was bislang möglich ist. Ein verdammt gutes Vorbild im 29er-Segment. Wir waren entsprechend gespannt, was das neue Genius 910 tatsächlich kann.


Die Ergebnisse dieses Test-Duells finden Sie im PDF-Download unten.

Daniel Simon Scott Genius 910 2013

Daniel Simon Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 2013


Test: Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Hersteller/Modell/Jahr
Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Specialized Germany GmbHMarketing Office, www.specialized.com
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: S, M, L, XL / M
Preis
7599.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11350.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1147.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/135, -/135
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-32.00/432.00/612.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 130 Fit RLC 29/Fox/Specialized Future Shock Brain Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Specialized S-Works/SRAM XX/SRAM XX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XX World Cup/Avid XX World Cup
Laufräder/Reifen
Roval Controle SL Carbon - - - -/Specialized Purgatory 2,2 Specialized Ground Control 2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.

Themen: DuellGeniusScottSpecializedStumpjumperS-WorksTest

  • 0,99 €
    Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Radbrillen für Touren-Biker: Endura Guppy
    Radbrille Endura Guppy im Vergleich

    07.03.2016Für den Preis gut ausgestattete, robuste Brille. Die beigelegten Scheiben sind gut gewählt. Die Passform sagte aber wenigen zu.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Giro Terraduro
    MTB-Schuhe Giro Terraduro im Vergleich

    09.03.2016Durch die sehr steife Sohle und gute Fixierung im Schuh bringt man viel Druck aufs Pedal. Gutes Fußbett und stabiler Zehenschutz.

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Fuji Beartooth One.1
    Fuji Beartooth One.1 im Test

    07.02.2017Schon die erste Runde auf dem Parkplatz zeigt die Vortriebslust des Fujis. Die leichten Laufräder lassen sich gut beschleunigen und unterstreichen zusammen mit der 2x10-Schaltung ...

  • Test 2016 – Plus-Hardtails: Specialized Fuse Comp
    Specialized Fuse Comp im Test

    07.02.2017Specialized zieht das Trailbike-Motto konsequent durch. 130 Millimeter Federweg, versenkbare Sattelstütze und gute Reifen lassen die Intentionen der Produkt-Manager erahnen.

  • Test: Pyga Onefourty 650 Pascoe
    All Mountain Fully: Pyga Onefourty 650 Pascoe im Test

    21.04.2016Mit Pyga schlägt Patrick Morewood neue Wege ein: weg vom reinen Gravity-Sektor, hin zu robusten Trailbikes.

  • Scott Scale Elite 29

    14.03.2012Das Scott Scale Elite ist ein ausgewogenes 29er-Urgestein mit super Basis, das bei der Ausstattung hinterherhinkt.

  • Test MTB-Winterhosen
    Warme Schenkel: 8 MTB-Winterhosen im Vergleich

    12.01.2017Von den klassischen Tights, über moderne Isolationshosen, bis hin zu lässigen Shorts: Diese acht MTB-Winterhosen halten die Beine auch bei klirrender Kälte und Schnee auf ...

  • Test 2015 MTB Windwesten Herren: Protective Mistral
    Herren-Windweste Protective Mistral im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Herren-Windweste Protective Mistral.

  • Test 2015: Race-Fullys mit Shimano XTR Di2: Scott Spark 700
    Test: Scott Spark 700 Ultimate 2015

    28.05.2015Ultimativ heißt, eine Steigerung ist unmöglich. Das trifft beim Spark-Top-Modell auf mehrere Kriterien zu.