Scott Genius 730 Scott Genius 730 Scott Genius 730

Scott Genius 730

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 9 Jahren

Die Stärke des neuen Genius’ liegt in technischen Trails bergab. Zu schwer für den sportlichen Touren-Einsatz. Etwaige Vorteile von 650B spürt man kaum.

Das komplett neu entwickelte Genius gibt es wahlweise im 650B- (27,5 Zoll) und 29-Zoll-Format. Wir haben das 650B-Bike gewählt, weil sich laut Scott die Händler-Vororder auf dieses Maß konzentriert. Machart und Detaillösungen des Rahmens ernten Lob, Daumen hoch fürs Design. Wie schon beim Modell 710 ( BIKE 11/12-> ) verwundert uns das hohe Gewicht. Selbst ohne Vario-Stütze kratzt das Komplett-Bike an der 14-Kilo-Marke. Gabel, Rahmen und Laufräder sind schwer. Die lange, sportliche Sitzposition überrascht, effektiv erwartet den Fahrer eine enorme Laufruhe durch den langen Radstand und den flachen Lenkwinkel. So agil und spielerisch wie der Vorgänger ist das Bike nicht mehr. Wie beim Rose ist die Fahrwerks- Verstellung (vorne und hinten gekoppelt, fernbedient) Geschmackssache: am Heck bergauf absolut hilfreich, für die Gabel wünschen wir uns eine unabhängige Einstellmöglichkeit. Im feuchten, schnellen Downhill setzten die Reifen das Limit.


Fazit: Die Stärke des neuen Genius’ liegt in technischen Trails bergab. Zu schwer für den sportlichen Touren-Einsatz. Etwaige Vorteile von 650B spürt man kaum.


PLUS Deutlich steifer als der Vorgänger, durchdachte Rahmendetails, fahrstabil bei hohem Tempo.
MINUS Schweres Bike, keine Teleskop-Stütze, magere Ausstattung. Pace-Star-Reifenmischung wenig griffig bei Nässe.

Georg Grieshaber Der Lenkerhebel steuert gleichzeitig Dämpfer und Gabel an, das halten wir für nicht optimal. Eine separate Gabeleinstellung wäre uns lieber.

BIKE Magazin Das Genius-Fahrwerk braucht bergauf die Plattform. Problem: Dann spricht auch die Gabel störrisch an. Die Harmonie könnte besser sein.


Test: Scott Genius 730

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Genius 730 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1182.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
118/151, 120/152
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-10.00/442.00/609.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Talas 150/Scott/DT Swiss Nude 2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano SLX/Shimano SLX
Laufräder/Reifen
- Formula CL 81 Syncros XC 55 650B Shimano SLX Syncros XC 55 650B/Schwalbe Nobby Nic Evo TLR 2,35 Schwalbe Nobby Nic Evo TLR 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll


  • Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll

    31.01.2013Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 ...

  • Trek Remedy 9

    30.01.2013Das Trek Remedy 9 ist das teuerste Bike in der Gruppe, liefert aber das beste Ergebnis.

  • Votec VM 150 Elite

    30.01.2013Aufgabe gelöst: Das VM 150 gefällt nicht nur optisch, sondern besteht auch den harten Praxistest mit Bravour. Top Fahrverhalten, sehr edle Ausstattung.

  • Canyon Nerve AL+ 9.0

    30.01.2013Das Canyon Nerve AL+ 9.0 ist ein sehr komfortables und gut ausgestattetes Touren-Bike fürs Geld.

  • Cube Stereo Super HPC 140 Race

    30.01.2013Mit dem Cube Stereo Super HPC 140 Race ist den Cube-Machern ein großer Wurf gelungen.

  • Giant Reign X1

    30.01.2013Das Giant Reign X1 ist ein sehr leistungsfähiges Bike, wenn es technisch wird und bergab geht.

  • Radon Slide 150 10.0

    30.01.2013Mit dem Radon Slide 150 10.0 kann man nichts falsch machen. Ein All Mountain per definitionem mit hochwertiger Ausstattung zum attraktiven Preis.

  • Rose Granite Chief 6

    30.01.2013Das Rose Granite Chief 6 ist ein solides, sehr gut ausgestattetes Bike. Seine Stärke liegt eindeutig im Downhill. Beim

  • Scott Genius 730

    30.01.2013Die Stärke des neuen Genius’ liegt in technischen Trails bergab. Zu schwer für den sportlichen Touren-Einsatz. Etwaige Vorteile von 650B spürt man kaum.

Themen: All MountainGeniusScottTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountains um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Mountainbike-Brillen
    16 Bike-Brillen im Vergleichstest 2014

    18.06.2014Bike-Brillen schützen die Augen vor UV-Strahlung, Licht und herumfliegenden Teilchen. Wir haben günstige gegen selbsttönende Brillen antreten lassen.

  • Test 2021: Redshift Shockstop
    Mehr Komfort: Vorbau Redshift Shockstop

    16.06.2021Der ShockStop-Vorbau von Redshift erinnert an die guten alten Zeiten und die ersten Versuche, mehr Komfort ans noch ungefederte MTB zu bringen. Klappt noch immer.

  • Test 2018: Bioracer Spitfire Tempest Protect Jacket
    Bioracer Spitfire Tempest Protect: Winterjacke im Test

    17.10.2018Eine ausgedehnte Bike-Tour bei feucht-kaltem Schmuddelwetter oder an frostigen Wintertagen? Mit der Bioracer Spitfire Tempest Protect Winterjacke gibt es keine Ausreden mehr.

  • Test 2020: Selbsttönende Brillen
    Hell & Dunkel: 6 Sportbrillen im FREERIDE-Test

    30.11.2020Im Wald: hell. In der Sonne: dunkel. Selbsttönende Brillen wollen jederzeit die besten Sichtverhältnisse schaffen. 6 Modelle im Test.

  • Test All Mountain-Fullys in 27,5 Zoll
    Test 2015: All Mountains 27,5" für 3000 Euro

    10.02.2015Hier treffen Welten aufeinander: Versender- gegen Fachhandel-Bikes. Nie waren die Qualitätsunterschiede in einer Preisklasse höher. Neun Fullys in 27,5 Zoll im Test.

  • Test: Cube Stereo 160 Race 27,5
    Enduro-Test: Cube Stereo 160 Race 27,5"

    19.06.2014Eine tolle Fahrmaschine, die fast alle Bereiche des Sports beherrscht. Das Cube Stereo 160 Race 27,5'' spielt in unserem Test bergab in einer eigenen Liga!

  • Lenken auf Zwift: Elite Sterzo Smart im Test
    Realistisches Rollentraining durch Lenken

    23.11.2020Mit dem Elite Sterzo Smart kann man beim virtuellen Training auf dem Smarttrainer mit Zwift & Co. auch lenken. Wir haben ausprobiert, ob das Steuer-Tool das Rollentraining ...

  • Kurztest 2021: Reifen Schwalbe Hans Dampf
    Hintermann: Schwalbe Hans Dampf im Praxistest

    17.06.2021Was unser letzter, ziemlich aufwändiger Reifentest herausfand, ahnte ich schon zuvor: Der leicht rollende Hans Dampf ist ein idealer Hinterreifen fürs Enduro-Bike.

  • YT Industries Wicked

    15.09.2011Der All-Mountain-Erstling von YT Industries entpuppt sich als sattes All Mountain Plus mit überzeugender Abfahrtsleistung.