Scott Genius 40 Scott Genius 40 Scott Genius 40

Scott Genius 40

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Genius ist durch sein verstellbares Fahrwerk vielseitig einsetzbar – der Sportler unter den Long-Travel-All-Mountains.

Als Scott das brandneue Genius bei seiner Premiere vor vier Jahren als Marathon-Bike bezeichnet hat, lächelte man darüber. 150 mm Federweg für Marathons? Quatsch! Aus heutiger Sicht trifft die Charakterisierung mehr zu denn je. Im Kreis der auf Abfahrtsspaß getrimmten All Mountains mit Kettenführungen und fetten Schlappen ist das Genius tatsächlich das Marathon-tauglichste. Dass die Konstruktion in die Jahre gekommen ist, haben wir mehrfach geschrieben. Den Stand der Technik (Steckachsen, Taper-Steuerrohr, hohe Steifigkeit) bietet das leichte Alu-Fahrwerk nicht, dafür den verstellbaren Federweg und ein sportliches Handling. Man sitzt angenehm sportlich, die Geometrie wird auf langen Touren nicht ungemütlich, die Kraftübertragung ist gut. Auf der schweren Abfahrt machte das Genius erwartungsgemäß keinen Stich. Wo die Konkurrenten Vollgas durchs Felsenmeer pflügen, packt man als Genius-Pilot feste in die Bremse. Mangelnde Steifigkeit und geringe Reifenbreite münden in begrenztem Vertrauen ins Gefährt. Doch auch hier gilt: jammern auf hohem Niveau. Diesen Grenzbereich muss man erst mal erreichen.


PLUS Fahrwerksverstellung, üreiswert
MINUS Wenig steif, Stand der Technik (Rahmen)


Fazit: der Sportler unter den Long-Travel-All-Mountains. Das Genius ist durch sein verstellbares Fahrwerk vielseitig einsetzbar.

BIKE Magazin Das Genius bietet ein sensibles Fahrwerk mit viel Fahrkomfort. Die zwei Federwege plus Lockout sind immer wieder eine angenehme Hilfe.

.


Test: Scott Genius 40

Hersteller/Modell/Jahr
Scott Genius 40 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Scott Sports AG, 089/898783619, www.scott-sports.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
2999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
85.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1140.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
121/150, 100/156
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
14.00/431.00/588.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 150 Remote/Scott/DT Swiss Equalizer 2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 5S/Avid Elixir 5S
Laufräder/Reifen
- Scott Disc DT Swiss 465d DT Swiss 370 Disc DT Swiss 465d/Schwalbe Nobby Nic 2,25 Schwalbe Nobby Nic 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountain Plus 2012 um 3000 Euro


  • Test 2012: All Mountain Plus-Bikes um 3000 Euro
    All Mountain Plus -Mountainbikes um 3000 Euro

    07.03.2012Es gibt Investitionen, die bereut man nicht. Ein All Mountain um 3000 Euro gehört dazu. Der Jahrgang 2012 ist besonders gut gelungen. Neun Bikes im Vergleich. Plus: Punktetabelle ...

  • BMC Trailfox TF 02

    06.03.2012Das BMC Trailfox ist ein abfahrtslastiges, leichtes Trailbike. Preis und Leistung passen. Stimmiges Paket.

  • Cannondale Jekyll 3

    06.03.2012Das Cannondale Jekyll 3 ist eine vielseitige Trail-Maschine mit präzisem Handling. Aber vergleichsweise schwer und teuer.

  • Ghost AMR Plus Lector 7700

    06.03.2012Ghost AMR Plus Lector glänzt als sehr gutes All Mountain. Kann alles, ist gut ausgestattet, hat einen schönen Rahmen und ein effektives Fahrwerk.

  • Haibike Heet SL

    06.03.2012Das Heet SL von Haibike ist ein langhubiges Touren-Bike für Fahrer mit sportlichem Anspruch. Bergab schwächer als die Konkurrenz.

  • Scott Genius 40

    06.03.2012Das Genius ist durch sein verstellbares Fahrwerk vielseitig einsetzbar – der Sportler unter den Long-Travel-All-Mountains.

  • Specialized Stumpjumper FSR Elite

    06.03.2012Ein farbenfroher Alleskönner für schwere Trails. Ein echtes Spaß-Bike, mit cleveren Details ausgestattet.

  • Stöckli Amber AMT S

    06.03.2012Mit dem Amber hat Stöckli einen Volltreffer gelandet. Stimmiges Bike mit top Fahreigenschaften und guter Ausstattung.

  • Trek Remedy 9

    06.03.2012Das Remedy ist nach wie vor eines der besten All Mountains dieser Preisklasse. Top Handling!

  • Univega RAM AM-5

    06.03.2012Das RAM AM-5 ist eine Vollgas-Maschine mit cooler Ausstattung zum attraktiven Preis.

Themen: 3000 EuroAll Mountain PlusGeniusScott

  • 0,99 €
    All Mountain Plus 2012 um 3000 Euro
  • 0,00 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro Punktetabelle

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Übersicht: Test-Bikes in Ausgabe BIKE 1/2021
    BIKE 3/2021: Test-Bikes im Heft

    Invalid dateZehn pfeilschnelle Racebikes im Rennstreckentest – sechs Fullys, vier Hardtails – sowie drei Trail-Räuber im Einzeltest: Hier die Test-Bikes in BIKE 3/2021.

  • Nino Schurter gewinnt Worldcup auf 27,5 Zoll

    19.03.2012Nino Schurter heißt der souveräne Sieger des Worldcup-Auftaktes in Pietermaritzburg, Südafrika. Er eroberte den Sieg auf einem Bike mit Laufrädern im Format 27,5 Zoll – oder 650B. ...

  • Top-Ten-Bikes 2006

    25.08.2006Fast 1000 Bikes werden jedes Jahr durch die Redaktion geschleust. Manche wollen wir gar nicht mehr hergeben. Wir zeigen Ihnen unsere zehn Lieblingsbikes des Jahres 2006.

  • Test 2014: Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo
    Specialized Stumpjumper Comp 29 Evo im Test

    19.12.2013Das Stumpjumper Evo von Specialized macht mächtig Spaß auf technischen Singletrails, wirkt robust und sicher. Hier ist man Pilot und nicht Passagier auf dem Bike.

  • Dauertest: Scott Genius LT 710 Plus
    Enduro-Langzeittest: Scott Genius LT 710 Plus

    27.07.2018Die Kombination aus breiten Plus-Reifen und 160 Millimetern Federweg versprach Komfort, Grip und Reserven bergab. Viel Aufmerksamkeit gab es mit dem Scott Genius LT beim Dauertest ...

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Cube St. 150 HPA SL 27,5 Pl.
    Cube Stereo 150 HPA SL 27,5 Plus im Test

    09.10.2017Bergab setzt das Cube-Plus-Bike ein Ausrufezeichen: Komfort und Sicherheit erinnern an ein ausgewachsenes Enduro, da bleiben die Bremshebel gerne unangetastet.

  • Olympia 2016: Nino Schurter und sein Scott Spark 29 RC
    Das Olympia-Bike von Nino Schurter

    15.08.2016Nino Schurter hat die absolute Favoritenrolle bei Olympia. Für die besonderen Anforderungen auf dem Kurs in Rio wechselt der 27,5-Zoll-Anhänger sogar aufs 29-Zoll-Fully.

  • Scott Spark 2022 – Modelle
    Scott Spark: Modelle im Überblick

    09.06.2021Das Spark bleibt auch 2022 eins der wichtigsten und variabelsten Mountainbikes in der Scott-Palette. Wir zeigen die spannendsten Modelle des Spark RC und Spark 900.

  • Test dünne Handschuhe für Mountainbiker
    Leicht und griffig: 5 MTB-Handschuhe im Vergleich

    31.07.2019Luftig, leicht und trotzdem griffig. Fünf Paar Mountainbike-Handschuhe für Racer und Frischluftfanatiker im Kurztest.