Rotwild R.C1 Comp Rotwild R.C1 Comp Rotwild R.C1 Comp

Rotwild R.C1 Comp

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

Mit aufrechter, entspannter Sitzposition empfiehlt sich das R.C1 von Rotwild bestens für ausgedehnte Touren. Für Komfort und viel Traktion sorgt das sensible Fox-Fahrwerk. Ohne spürbare Antriebseinflüsse und mit nur leichtem Pumpen im Wiegetritt geht das Rotwild gut bergauf. Der steile Sitzwinkel hilft an fiesen Rampen mit Druck auf dem Vorderrad. Trotz des eher schweren Rahmens liegt das Gesamtgewicht in der goldenen Mitte. Der funktionellen Ausstattung mit Shimano-SLX-Komponenten sei Dank. Bergab zirkelt das R.C1 sicher über die Trails, könnte aber mit kürzerem Vorbau und etwas flacherem Lenkwinkel noch souveräner sein. Wegen der extrem ausladenden und langen Kettenstreben streift man mit der Ferse schnell am Neopren-Schutz. Die massiv verkratzte Sattelstütze wirft ein schlechtes Licht auf die ansonsten makellose Verarbeitungsqualität. Vom Charakter her definitiv mehr Tourer als sportives Marathon-Gerät. Nur bis Größe L erhältlich.


Fazit: ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.


PLUS Sensibles und potentes Fahrwerk
MINUS Ausladende Kettenstreben, Sattelrohr nicht ausgerieben

Daniel Simon Die Kettenstreben sind extrem ausladend. Dadurch kann die Ferse am Rahmen streifen.

BIKE Magazin Das R.C1 verfügt über einen äußerst sensiblen Hinterbau mit geringem Losbrechmoment. Das bedeutet viel Traktion bergauf und ein ordentliches Schluckvermögen bergab. Im Vergleich zur Gabel verläuft die Kennlinie des Hinterbaus etwas flacher, wordurch der Federweg gut genutzt wird. Auch hier ist zweimal Fox vertreten.


Test: Rotwild R.C1 FS Comp

Hersteller/Modell/Jahr
Rotwild R.C1 FS Comp / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ADP Engineering GmbH, 06071/92155-0, www.rotwild.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: XS, S, M, L / L
Preis
2699.00
Preis (Rahmen)
1699.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12400.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
95.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1138.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/119, -/124
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-12.00/434.00/599.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 RL/Fox Float RL Evo
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT4/Magura MT4
Laufräder/Reifen
DT Swiss RC 18 - - - -/Schwalbe Nobby Nic 2,25 Schwalbe Nobby Nic 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro


  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Giant Trance X2

    28.06.2012Mit dem Giant Trance bekommen Sie einen ehrlichen Komfort-Tourer mit einfacher Ausstattung und Reserven bergab. Für 2200 Euro das günstigste Bike im Test.

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Scott Spark 40

    28.06.2012Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Themen: 2500 EuroAll Mountain SportR.C1RotwildTest

  • 0,99 €
    All Mountain Sport für 2500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test Titan-Hardtail von Radon
    Radon Titanium 7.0

    31.05.2008Preisgünstiges Titan-Bike für scharfe Kalkulierer. Auch für 1999 Euro in „XT“- oder für 3499 Euro in „XTR“-Version erhältlich.

  • Test 2022: Konzeptvergleich MTB-Hardtails
    Von Starr-Bike bis Trail-Rakete: 6 Hardtails im Vergleich

    26.11.2021Viele Mountainbiker sehen Hardtails nur als preiswerte Einsteiger-Bikes. Unser Test von unterschiedlichen Konzepten zeigt, wie vielfältig MTB-Hardtails sind.

  • Norco Range Alloy 7.1

    21.04.2014In der reinen Downhill-Wertung sichert sich das orange Norco-Bike aus Kanada zusammen mit dem Orbea souverän den Platz auf dem obersten Treppchen.

  • Test 2021: E-MTB-Federgabeln Fox 38 vs. Rockshox ZEB
    Duell: Fox 38 Factory E-Opt. vs Rockshox ZEB Ultimate 29"

    22.11.2020Bisher blieben Gabeln schlank, aber: Mit der Fox 38 und der Rockshox ZEB kommt nun eine neue Generation extradicker Forken auf den E-MTB-Markt.

  • Dauertest: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5
    Long Travel Enduro: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5 im Test

    28.10.2016Es gibt nicht viele Hilfsmittel, die fiese Rumpel-Trails glätten können. Nur die Kombi aus viel Hub an Gabel und Dämpfer und großen Laufrädern schafft Abhilfe. Darum wählte Tester ...

  • Canyon Grand Canyon AL 6.9 2014

    24.04.2014Der Koblenzer Versender hat seine günstigste Hardtail-Linie komplett auf 29er umgestellt – los geht es ab 800 Euro.

  • Test 2022: Specialized Stumpjumper Pro
    Spitzenreiter: Specialized Stumpjumper Pro im Test

    04.04.2022Das Stumpjumper Pro spielt nicht nur preislich in einer eigenen Liga, sondern begeistert auch mit besten Fahreigenschaften und einem breiten Einsatzbereich.

  • All-Mountains 2014: 120 Millimeter Touren-Fullys um 2500 Euro im Test

    20.05.2014All Mountains mit 120 bis 130 Millimetern Federweg gelten als die perfekten Mountainbikes für die Tour durchs deutsche Mittelgebirge. Wir haben acht spannende Modelle in der ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Cube Stereo 140 HPA SL 27,5
    Cube Stereo 140 HPA SL 27,5 im Test

    20.12.2016Im letzten Jahr noch mit Fox-32-Gabel angerückt, rollt diesmal die SL-Version des Stereos 140 mit Einfach-Antrieb und steifer Pike-Gabel zum Test.