Rose Granite Chief 6 Rose Granite Chief 6 Rose Granite Chief 6

Rose Granite Chief 6

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Rose Granite Chief 6 ist ein solides, sehr gut ausgestattetes Bike. Seine Stärke liegt eindeutig im Downhill. Beim

Das Granite Chief schöpft aus dem Vollen: Die Top-Fahrwerkskomponten von Fox, DT-Swiss-Tricon-Laufräder, Teleskop-Stütze. XT-Gruppe mit XTR-Trail-Schaltwerk – alles richtig gemacht. Wie von Versand- Spezialist Rose gewohnt, sammelt das Bike der Hausmarke in der Kategorie "Sonstiges" sehr viele Punkte: robustes, steifes Chassis, zehn Jahre Garantie und gute Verarbeitung. Im Handling zählt es aber nicht zu den Favoriten der Testcrew. Woran liegt’s? Selbst mit hohem Druck im Dämpfer schaukelt dieser bergauf stark, das bestätigt auch die durchhängende Kennlinie. Rose liefert die Lösung dafür gleich mit, den Fox- Lenkerhebel für die unverzichtbare Plattform-Aktivierung. Damit kann man sich bergauf arrangieren, optimal ist es nicht, weil gleichzeitig die Gabel auf straff schaltet und den Komfort aussperrt. Bergab lautet das Motto: Vollgas und draufhalten, das Bike liegt stabil, den Federweg nutzt man aber nicht. Zu viel Rest-Federweg bleibt in der Progression stecken.


Fazit: solides, sehr gut ausgestattetes Bike. Seine Stärke liegt eindeutig im Downhill. Beim Hinterbau wünschen wir uns eine Feinabstimmung.


PLUS Dämpfer vom Lenker fernsteuerbar, das ist aber wegen der degressiven Abstimmung auch nötig.
MINUS Abstimmung Hinterbau nicht optimal. Kopplung der Fernbedienung an die Gabel bevormundet den Fahrer.

Georg Grieshaber Diese Art Fahrwerksverstellung brauchen wir nicht. Beim Rose ist die Fernbedienung fürs Heck jedoch unverzichtbar.

BIKE Magazin Sichtbarer Durchhänger: Das Heck taucht im mittleren Bereich stark weg, hinten raus ist es zu progressiv, nutzt den Hub nicht aus.


Test: Rose Granite Chief 6

Hersteller/Modell/Jahr
Rose Granite Chief 6 / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rose Bike GmbHLogistikzentrum, 02871/275570, www.rosebikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
3299.00
Preis (Rahmen)
1390.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13300.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1129.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
121/150, -/160
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/413.00/592.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 150 Fit CTD/Fox Float CTD Boostvalve Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT6/Magura MT6
Laufräder/Reifen
DT Swiss Tricon M 1700 - - - -/Schwalbe Hans Dampf 2,35 Schwalbe Hans Dampf 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll


  • Test: All Mountains 2013 um 3000 Euro – 29 Zoll und 650B gegen 26 Zoll

    31.01.2013Die Kategorie All Mountain ist 2013 spannender denn je. Im Preisbereich 2999 bis 3699 Euro treten die unterschiedlichsten Konzepte gegeneinander an. Das klassische 26 ...

  • Trek Remedy 9

    30.01.2013Das Trek Remedy 9 ist das teuerste Bike in der Gruppe, liefert aber das beste Ergebnis.

  • Votec VM 150 Elite

    30.01.2013Aufgabe gelöst: Das VM 150 gefällt nicht nur optisch, sondern besteht auch den harten Praxistest mit Bravour. Top Fahrverhalten, sehr edle Ausstattung.

  • Canyon Nerve AL+ 9.0

    30.01.2013Das Canyon Nerve AL+ 9.0 ist ein sehr komfortables und gut ausgestattetes Touren-Bike fürs Geld.

  • Cube Stereo Super HPC 140 Race

    30.01.2013Mit dem Cube Stereo Super HPC 140 Race ist den Cube-Machern ein großer Wurf gelungen.

  • Giant Reign X1

    30.01.2013Das Giant Reign X1 ist ein sehr leistungsfähiges Bike, wenn es technisch wird und bergab geht.

  • Radon Slide 150 10.0

    30.01.2013Mit dem Radon Slide 150 10.0 kann man nichts falsch machen. Ein All Mountain per definitionem mit hochwertiger Ausstattung zum attraktiven Preis.

  • Rose Granite Chief 6

    30.01.2013Das Rose Granite Chief 6 ist ein solides, sehr gut ausgestattetes Bike. Seine Stärke liegt eindeutig im Downhill. Beim

  • Scott Genius 730

    30.01.2013Die Stärke des neuen Genius’ liegt in technischen Trails bergab. Zu schwer für den sportlichen Touren-Einsatz. Etwaige Vorteile von 650B spürt man kaum.

Themen: All MountainGraniteRoseTest

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountains um 3000 Euro
  • 0,99 €
    All Mountains um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009Sportlich ausgerichtetes Fully mit vernünftiger und ehrlicher Ausstattung zu einem angemessenen Preis.

  • Test 2018: Giant Anthem Advanced Pro 29
    Giant Anthem Advanced Pro 29 0 im Test

    25.01.2018Um das neue Anthem fit für den ersten Startblock zu bekommen, hat Giant seinem Marathon-Bike eine ordentliche Diät verpasst. Das 2018er Giant Anthem Advanced im Test.

  • Scott Genius 910 gegen Specialized S-Works Stumpjumper FSR Carbon 29

    30.09.2012Blau oder Rot: Das Specialized Stumpjumper S-Works gilt im 29-Zoll-All-Mountain-Segment als das Maß der Dinge. Kann Scott mit dem neuen Genius noch eins draufsetzen?

  • Bikepark-Test: Bad Wildbad (Deutschland)
    Bikepark Bad Wildbad im großen Vergleichstest

    20.12.2015Die Strecke in Bad Wildbad hat in der Downhill-Szene Kultstatus. Denn ruppiger und poltriger geht es kaum.

  • Alutech Teibun

    21.04.2014Versender Alutech positioniert sein Teibun als Race-Enduro und spendiert dem Alu-Geröhr mit Carbon-Sitzstreben daher einen progressiven Hinterbau für mehr Reserven, wenn es hart ...

  • Test 2014: Werkzeugkoffer
    Sechs Werkzeugkoffer im Test

    25.03.2014Wer Zeit und Nerven beim Selberschrauben schonen will, braucht das richtige Arbeitsgerät. BIKE hat sechs Werkzeug-Sets mit Basisausstattung getestet.

  • Test 2015: Amplifi Stratos MK II
    Test Protektoren Rucksack Amplifi Stratos MK II

    06.07.2015Der Stratos ist zwar schwer, dafür aber perket ausgestattet. Alles ist übersichtlich organisiert und es gibt eine zusätzliche Werkzeugrolle.

  • Test Exoten-Bikes 2015: Banshee Spitfire
    Banshee Spitfire (27,5"/26") im BIKE-Test

    06.01.2016Kompakte Federwege und maximale Bergab-Performance sind Charakteristiken, die nicht unbedingt zusammenpassen. Beim Banshee Spitfire schon.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Kreidler Straight 2.0
    Kreidler Straight 2.0 im Test

    20.12.2016Wer auf der Suche nach Mainstream ist, findet ihn bei Kreidler nicht. Das Straight 2.0 ist in allen Punkten außergewöhnlich. Die Produkt-Manager haben hier ein überraschendes Bike ...