Rocky Mountain präsentiert das Instinct in Carbon Rocky Mountain präsentiert das Instinct in Carbon Rocky Mountain präsentiert das Instinct in Carbon

Rocky Mountain präsentiert das Instinct in Carbon

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Bei der 2014er Präsentation in North Vancouver lüftete Rocky Mountain den Vorhang für 2014: Das 29er All Mountain Instinct kommt mit Carbon-Rahmen und trägt das Kürzel MSL.

Seit 33 Jahren baut und entwickelt Rocky Mountain Bikes in Vancouver, Kanada. Jetzt ist die Kultfirma aus einem drögen Industriegebiet südlich der Stadt nach Nord Vancouver umgezogen, quasi direkt vor die North Shore Trails rund um die Berge Seymour, Cypress und Fromme. Zusammen mit der Einweihung des neuen Firmensitzes wurde auch die spannendste Neuheit für 2014 vorgestellt.

Rocky Mountain Erste Testfahrt auf dem neuen Bike an Vancouvers North Shore.

Es ist ein nur logischer Schritt, nach der Präsentation des Alu-Instinct im letzten August, jetzt die Versionen mit Kohlefaser-Rahmen nachzuschieben, das Kürzel MSL deutet künftig aufs Rahmenmaterial hin. Grundsätzlich ist das Instinct mit 29 Zoll-Laufrädern laut Produktmanager Alex Cogger die vielseitigste Plattform der Palette. Es eignet sich mit seinen 130 mm Federweg für aggressives Trail-Riding bis hin zu Etappenrennen wie dem BC Bike Race.

Rocky Mountain Der Carbon-Rahmen soll mit Dämpfer nur 2350 Gramm wiegen.

Herzstück des Bikes ist der neu entwickelte Kohlefaser-Rahmen mit einem Gewicht von nur 2350 Gramm inklusive Fox Float CTD-Dämpfer, der über einen Hebel vom Lenker aus angesteuert werden kann. Vom Alu-Modell wurden sämtliche technische Merkmale übernommen (Ride 9 Fahrwerks- und Geometrieverstellung, Smooth Link, 142 mm X12-Achse, ISCG Aufnahme, Reverb Stealth etc.). Der sehr leichte Rahmen soll nun die Brücke vom Cross Country- zum All Mountain-Fahrer schlagen. „Wir bauen keine Bikes um auf Asphalt zu racen“, stellt Cogger jedoch klar. Das Smooth Link-System ist gemacht für technisches Klettern im kleinen Gang, es soll hier besonders effizient sein. Bemerkenswert sind die fünf Rahmengrößen S, M, L, XL, XXL – Sitzrohrlängen von 39 bis 55 cm, auch für große Fahrer ist etwas dabei!


Vier Modelle in Carbon sind geplant:
Das Topmodell InstInct 999 MSL mit SRAM XX1-Gruppe soll rund 7599 Dollar kosten und 11,3 Kilo wiegen. Der Rahmen liegt bei 2999 $.

Rocky Mountain Das Topmodell heißt Instinct 999 MSL.


Das 970 MSL mit Shimano XT-Gruppe und Reverb Stealth-Stütze ist für 5399 Dollar geplant. Gewicht: 12,8 kg.

Rocky Mountain Shimano XT-Gruppe bietet das Instinct 970 MSL.

Das „Einsteigermodell“ 950 MSL für 3999 Dollar bietet die grellste Farbe, rollt mit SRAM X7/X9-Kombo, Fox Evolution-Fahrwerk und einem Gewicht von 12,8 Kilo auf die Trails. Es ist neben dem 970 BC das einzige Modell, bei dem ein Alu-Hinterbau zum Einsatz kommt.

Rocky Mountain Die preisgünstigste Version, das Instinct 950 MSL.

Spannendste Version könnte das 970 MSL BC Hero werden. Es wurde für den Einsatz in härtestem Terrain mit Chainguide, 34er Gabel, 140 Millimeter Federweg, breiteren 29 mm Felgen und 2,4 Zoll-Reifen optimiert. Preis: 5399 Dollar. Auch hier mit Alu-Hinterbau.

Rocky Mountain Speziell für harte Trails optimiert: 970 MSL BC Hero.

Euro-Preise und Verfügbarkeit stehen noch nicht fest, die Bikes können vom Kunden erstmals bei der Eurobike-Messe am Stand von Importeur Bikeaction bewundert werden.

Themen: BIKE 9/2013Neuheiten 2014North ShoreRocky Mountain Instinct


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Die wichtigsten Notfall-Tipps für unterwegs

    05.08.2013Alpentouren haben eine Besonderheit: Im Notfall ist man erstmal auf sich allein gestellt. Was also tun bei Verletzungen, Wetterkapriolen oder wenn plötzlich die Technik streikt? ...

  • German A Revo: Upside-Down-Gabel
    German A zeigt steife Upside-Down-Federgabel

    31.08.2013Lange fristeten Upside-Down-Gabel ein Schattendasein im Downhill-Bereich. Nun startet die deutsche Highend-Schmiede German A einen neuen Versuch: mit der „Revo”.

  • Neues Scott Genius LT und Spark in 650B

    27.06.2013Es war nur eine Frage der Zeit, bis auch die Longtravel-Version des Genius mit dem neuem Laufradmaß 650B oder 27,5" auf die Trails los gelassen würde. Daneben präsentiert Scott, ...

  • BIKE 9/2013

    06.08.2013Jetzt im Handel - die Top-Themen dieser Ausgabe: Marathon-Fullys: Acht Racer im Rennstreckentest – Helm-Test: neue Touren-Modelle bis 150 Euro – Heiße Diskussion: Stirbt 26 Zoll ...

  • Specialized Neuheiten 2014: Epic, Camber, Stumpjumper Hardtail, Crave, Fatboy

    15.07.2013In der Regel wechseln sich bei den großen US-Firmen die Schwerpunkte in der Entwicklung ab. Für die kommende Saison lag der Fokus beim 29er Experten Specialized definitiv auf dem ...

  • Neuheiten 2014: Schwalbe Nobby Nic
    Neuer Klassiker-Reifen: Schwalbe Nobby Nic

    14.06.2014Ein neues Profil, mehr Pannenschutz und zwei Compounds: Der dritte Generation des Nobby Nic von Schwalbe soll die Referenz für All Mountain-Reifen sein.

  • Neuheiten Rose: Thrill Hill, Sky Fire und viel 650B

    02.08.2013Rose fährt 2014 dreigleisig: Neben der bewährten 26- und 29-Zoll-Modelle hat der Versender viele seiner Bikes nun auch als 650B-Modell. Ganz neu dagegen: das Vollcarbon-Racefully ...

  • Fahrtechnik Spitzkehre
    Besser biken mit Stefan Herrmann: die Spitzkehre

    02.08.2013Ist die Spitzkehre der natürliche Feind des Bikers? Nur wenn man absteigen und schieben muss – wie BIKE-Leserin Katja. Wir schickten sie ins Fahrtechnik-Training von Stefan ...

  • Vertrider-Video: The Line
    Video: der schmale Grat

    02.08.2013Eine schmale Linie definiert den Grat zwischen fahrbar und nicht fahrbar. „The Line“ heißt daher auch der 2. Teil der Film-Trilogie von Hannes Mair, der die Innsbrucker Vertriders ...