Rocky Mountain Altitude 750

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Rocky Mountain bringt das neue Altitude mit 650B-Laufrädern an den Start. Im ersten Test: das Modell 750 für 3299 Euro mit Alu-Rahmen.

Auch in Kanada ist 650B ein Thema: Herzstück des neuen Altitude ist neben der Laufradgröße 27,5" das Ride-9-System. Damit lassen sich Geometrie und Federungsverhalten in neun Positionen für jeden Fahrertyp individuell einstellen (Lenkwinkel von 66,9 bis 68,1°; Tretlager um 14 mm). Zusätzlich kann über die Dämpferanlenkung auf unterschiedliche Fahrergewichte reagiert werden. In der flachen Position besitzt das Altitude Enduro-Potenzial. Laufruhig bergab und dennoch dank kurzer 428er-Kettenstreben agil im Handling. Durch den steilen Sitzwinkel klettert das Bike souverän, auch ohne Gabelabsenkung. Große Brocken schluckt das Fahrwerk sehr gut. Die Verstelloptionen des Fahrwerks und die durchdachten Details machen das Altitude zu einem soliden Allrounder. Wir sind gespannt auf die leichte Carbon-Version.

Rocky Mountain Altitude 750 2013

Ride 9 heißt die Geometrie- und Fahrwerksverstellung des Altitude. So lassen sich neun Einstellungen realisieren.


Test: Rocky Mountain Altitude 750

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Altitude 750 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15, 16,5, 18, 19, 20,5 / 19 "
Preis
3299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
55.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1156.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/150, -/150
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-6.00/417.00/620.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 34 Float 150 CTD/Fox Float CTD
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Evolve/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 50 XM/Avid Elixir 50 XM
Laufräder/Reifen
Sun Ringle Inferno 25 - - - -/Schwalbe Nobby Nic 2,35 Schwalbe Nobby Nic 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test Special: Die besten Bikes 2013


  • Scott Genius 710

    30.10.2012

  • Orbea Occam 29 S10

    30.10.2012

  • Merida Big Ninety-Nine Pro XO

    30.10.2012

  • Simplon Cirex 29 Pro

    30.10.2012

  • Felt Edict Nine Ltd.

    30.10.2012

  • Cannondale Trigger 1

    30.10.2012

  • Kreidler Stud 29 Carbon Team

    30.10.2012

  • Bulls Black Adder Team 29

    30.10.2012

  • Rocky Mountain Altitude 750

    30.10.2012

  • Test Special: Die besten Bikes 2013

    31.10.2012

  • Cube Stereo SHPC 140 SLT

    30.10.2012

  • Radon Black Sin 29 8.0

    30.10.2012

  • Ghost AMR Lector E:I 2995

    30.10.2012

Schlagwörter: Altitude Rocky Mountain Test

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    Test Special: Die besten Bikes 2013

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Cotic Solaris Max
    Cotic Solaris Max im Test

    16.11.2017

  • Rocky Mountain Vertex 70

    31.07.2008

  • Test 2017 – Enduros: Kross Moon 3.0
    Kross Moon 3.0 im Test

    09.05.2017

  • Test 2018 - Super-Fullys: Ibis Ripley LS
    Ibis Ripley LS im Systemvergleich

    07.01.2018

  • Test 2015: Radon Slide Carbon 9.0
    Das Radon-Enduro Slide Carbon 9.0 im Einzeltest

    17.05.2015

  • Ghost Cagua 6550

    21.04.2014

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Marin Rift Zone 29er 7
    Marin Rift Zone 29er 7 im Test

    27.09.2016

  • Bikepark-Test: Bischofsmais (Deutschland)
    Bikepark Bischofsmais im großen Vergleichstest

    22.12.2015

  • Test 2017 – Trail-Hardtails: Mondraker Vantage RR+
    Mondraker Vantage RR+ im Test

    16.11.2017