Red Bull Pro Factory 800

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Red Bull bringt mit dem Pro Factory einen komfortablen All-Mountain-Tourer mit erstklassiger Ausstattung.

So dezent sich das Red Bull Pro Factory präsentiert, so aufregend liest sich die Ausstattungsliste. “Volle Hütte” nennt ein Testfahrer das gebotene Programm aus Formula-The-One-Bremsen, XT-Laufrädern, passend dicken Conti-Schlappen und Race-Face-Parts mit SRAMX. 0-Schaltgruppe. Die Fahreigenschaften fallen unspektakulär aus. Man sitzt gewohnt neutral auf dem Bike, das Handling funktioniert bergauf wie bergab ohne explizite Stärken und Schwächen. Bergab nutzt man am Heck den Hub nicht aus, das Fahrwerk wirkt aber harmonisch. Reifen und Bremsen geben bergab Sicherheit.


FAZIT: Red Bull bringt mit dem Pro Factory einen komfortablen All-Mountain-Tourer mit erstklassiger Ausstattung.


TUNING-TIPP: kein Tuning nötig


Web: 
www.rose.de


Test: Red Bull Factory 800

Hersteller/Modell/Jahr
Red Bull Factory 800 / 2008
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Rose Bike GmbHLogistikzentrum, 02871/275570, www.rosebikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 48
Preis
2249.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1089.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/137
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas RLC 100-120-140/Manitou Swinger X4 Air GER
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Deus XC/SRAM X-O Blackbox/SRAM X-O Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
Formula The One/Formula The One
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1800 Disc - - - -/Continental Mountain King Protection 26x2,4 Continental Mountain King Protection 26x2,4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Klasse um 2000 Euro


  • All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

    31.05.2009

  • Felt Compulsion Two

    22.06.2009

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.06.2009

  • Giant Trance X2

    22.06.2009

  • GT Force 2.0

    22.06.2009

  • Hai Q FS RX

    22.06.2009

  • KTM Lycan 3.0

    22.06.2009

  • Radon Slide 8.0

    22.06.2009

  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009

  • Canyon Nerve AM 8.0

    31.05.2009

  • Commençal Meta 5.3

    31.05.2009

  • Cube AMS 125 R1 Mag

    24.10.2011

  • Red Bull Pro Factory 800

    22.06.2009

  • Rose Granite Chief 4

    22.06.2009

  • Specialized SJ FSR Comp

    22.06.2009

  • Stevens Glide ES

    22.06.2009

  • Trek Fuel EX 8.0

    22.05.2009

  • Trenga De AM 7.0

    22.06.2009

Themen: 800All MountainBullFactoryMountainProRed

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountains-Klasse um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • E-Mountainbikes: Die spannendsten Modelle für 2014

    02.10.2013

  • Neuheiten 2018: Orbea Occam TR & AM
    Mehr Federweg für Occam TR & AM

    12.07.2017

  • Cannondale Rize Carbon

    30.11.2008

  • Dauertest: Merida One-Twenty XT-D 2012
    Bestseller: Merida Touren-Fully im Langzeittest

    09.05.2014

  • Giant Trance X0

    31.03.2009

  • Test 2016 All Mountain Fullys 29: Marin Rift Zone 29er 7
    Marin Rift Zone 29er 7 im Test

    27.09.2016

  • Canyon Nerve AM 7.0

    31.05.2008

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015

  • Dauertest: MTB Cycletech Opium 6 Race

    13.03.2012