Radon Slide 8.0 Radon Slide 8.0 Radon Slide 8.0

Radon Slide 8.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Radon wirft mit dem neuen Slide ein rundum gelungenes All Mountain ins Rennen. Viel Fahrspaß und sinnvoll gewählte Ausstattung fürs Geld.

Fahrwerksentwickler Bodo Probst präsentiert mit dem Slide seine erste Kreation für Radon. Schon der Blick auf die Ausstattung sagt: alles richtig gemacht. Tubeless-Reifen (als einzige im Test) passen perfekt zum Einsatz, das breite Syntace-Cockpit verleiht viel Kontrolle, die Avid Elixir CR bremsen super, die Shimano XT-Gruppe ist eine sichere Bank. So gut wie die Wahl der Teile ist auch das Handling gelungen. Das Slide fährt bergauf wie bergab tadellos, ist zwar hier wie da nicht das allerschnellste, aber ein souveräner Allrounder – ganz nach der Definition All Mountain. Das Fahrwerk überzeugt mit effektiver Funktion, die Antriebseinflüsse des Vorgängers sind passee.


FAZIT: Radon wirft mit dem neuen Slide ein rundum gelungenes All Mountain ins Rennen. Viel Fahrspaß und sinnvoll gewählte Ausstattung fürs Geld.


TUNING-TIPP: kein Tuning nötig.


Web: 
www.radon-bikes.de


Test: Radon Slide 8.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Slide 8.0 / 2009
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 17,5, 19, 21 / 19 "
Preis
2399.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1139.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/142
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 140 RLC QR 15/Fox Float RP23
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir CR/Avid Elixir CR
Laufräder/Reifen
Shimano Deore XT - - - -/Schwalbe Nobby Nic 2,40 Schwalbe Nobby Nic 2,40
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Klasse um 2000 Euro


  • All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

    31.05.2009Die Alleskönner der All-Mountain-Klasse bieten für jeden Fahrstil das passende Bike. Unser Test mit 17 Bikes um 2000 Euro deckt gleich drei Einsatzbereiche ab.

  • Felt Compulsion Two

    22.06.2009Für grobes Terrain entwickelt. Felt zielt mit dem Compulsion eher in die Enduro-Kategorie als auf ambitionierte Touren-Fahrer.

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.06.2009Erwachsenes All Mountain mit ausgewogenen Fahreigenschaften und wertiger Ausstattung. Hier macht man nichts falsch.

  • Giant Trance X2

    22.06.2009Giant stellt mit dem Trance X2 ein All Mountain Sport auf die Räder, das aber im gewählten Setup nicht ganz so harmonisch wirkt.

  • GT Force 2.0

    22.06.2009Das GT Force liegt zwischen All-Mountain- und Enduro-Klasse. Seine Stärken hat es eindeutig bergab. Angemessener Preis.

  • Hai Q FS RX

    22.06.2009Gelungenes All Mountain mit sehr effektivem Fahrwerk und gut gewählter Ausstattung. Mit anderem Cockpit wäre es noch souveräner.

  • KTM Lycan 3.0

    22.06.2009Klares Konzept: KTM bietet mit dem Lycan ein Marathon-taugliches All-Mountain-Sport-Fully zum günstigen Preis.

  • Radon Slide 8.0

    22.06.2009Radon wirft mit dem neuen Slide ein rundum gelungenes All Mountain ins Rennen. Viel Fahrspaß und sinnvoll gewählte Ausstattung fürs Geld.

  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009Sportlich ausgerichtetes Fully mit vernünftiger und ehrlicher Ausstattung zu einem angemessenen Preis.

  • Canyon Nerve AM 8.0

    31.05.2009Reduce to the max – Canyon hat mit dem Nerve AM einen All-Mountain-Knaller auf die Räder gestellt. Klarer Sieger nach Punkten.

  • Commençal Meta 5.3

    31.05.2009Commençal bringt ein schweres Trail-Bike für schwieriges Terrain ins Spiel. Ein eher abfahrts-, denn tourenorientiertes Paket. Schwache Ausstattung.

  • Cube AMS 125 R1 Mag

    24.10.2011Gelungenes All Mountain Sport mit hochwertiger Ausstattung und verlässlichen Fahreigenschaften. Marathon-tauglich.

  • Red Bull Pro Factory 800

    22.06.2009Red Bull bringt mit dem Pro Factory einen komfortablen All-Mountain-Tourer mit erstklassiger Ausstattung.

  • Rose Granite Chief 4

    22.06.2009Abfahrtsorientiertes All Mountain mit wertiger und einsatzbereichsoptimierter Ausstattung. Kein Kletterstar.

  • Specialized SJ FSR Comp

    22.06.2009Der günstige Stumpjumper bietet viel Fahrspaß und hinterlässt den Eindruck: Mehr Bike braucht man nicht!

  • Stevens Glide ES

    22.06.2009Das Stevens Glide kann alles, hat alles und erhält das Prädikat: guter Allrounder. Ein All Mountain aus dem Lehrbuch.

  • Trek Fuel EX 8.0

    22.05.2009Long-Travel-Marathon-Racer mit toller Optik. Das Trek Fuel EX schielt auf die sportliche Gangart in schwerem Gelände.

  • Trenga De AM 7.0

    22.06.2009Im gewählten Setup fährt das Trenga De träge. Simple Maßnahme: schmalere, leichtere Reifen aufziehen und man erhält ein Allround-taugliches Touren-Bike.

Themen: 8.0All MountainMountainRadonSlide

  • 0,99 €
    All-Mountains-Klasse um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cube Stereo SHPC SL gegen Stereo 160 SL

    29.11.2012Zwei Zentimeter mehr Federweg, 27,5- statt 26-Zoll-Laufräder, ein 600 Gramm leichteres Fahrwerk. Das Stereo Jahrgang 2013 haut mächtig auf den Putz. Doch ist es den Aufpreis zum ...

  • Test 2017 – All Mountains: Conway WME 829 Carbon
    Conway WME 829 Carbon im Test

    09.10.2017Mit dem WME 829 Carbon schickt Conway das einzige All Mountain mit 29-Zoll-Bereifung in diesen Vergleich.

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • Niner R.I.P. 9

    30.08.2012Das R.I.P. ist ein besonderes Touren-Bike für technische Trails, aber keine Rennmaschine. Am besten als Custom-Aufbau.

  • Testvideo All Mountains: Die Alleskönner im ersten Test

    08.12.2008In BIKE 1/09 haben wir All Mountains der Preisklasse 3500 Euro getestet. Fazit: Mehr Bike braucht kein Mensch. Sehen Sie hier das Video zum Test

  • Versender-Test: Mountainbike online kaufen
    Die 6 größten Fahrradversender im Vergleichstest

    04.02.2020Der Versandhandel boomt und setzt lokale Händler mit guter Technik zu günstigen Preisen unter Druck. Aber wie gut sind Lieferung und Montage? Wie kulant läuft eine Rückgabe? Sechs ...

  • Test 2017: Cannondale Trigger 1 Carbon
    All Mountain: Cannondale Trigger 1 Carbon im Test

    20.11.2017Keine Lefty, keine 29-Zoll-Laufräder und kein Pull-Shock-Dämpfer mehr. Cannondale hat sein All Mountain gründlich renoviert.

  • Test 2008: Radon Stage 7.0
    Das Radon Stage 7.0 im Test

    31.05.2008Das Radon Stage 7.0 ist ein gutes Allround-MTB mit “Vorzeige”-Ausstattung zum fairen Preis und Schwächen in der Kinematik.

  • Lapierre Zesty 314

    21.05.2013Das Lapierre Zesty ist ein sportives Trail-Bike mit breitem Einsatzbereich. In schwerem Gelände und auf langen Touren gleichermaßen zu Hause.