Radon Slide 125 8.0 Radon Slide 125 8.0 Radon Slide 125 8.0

Radon Slide 125 8.0

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 8 Jahren

Mit seinem feinen Fahrwerk und der Top-Ausstattung zählt das Slide 125 zum Besten seiner Klasse – bis auf die Bremsen.

Selbst beim gemütlichen, ebenen Dahinrollen auf breiten Schotterwegen verrichtet der Hinterbau am Slide 125 fleißig seine Arbeit – das Heck ist extrem feinfühlig. Bergauf bringt man dank der mittigen Position und dem steilen Sitzwinkel viel Druck aufs Pedal. Auch ohne Climb-Modus verpufft fast keine Energie im Dämpfer. Gutmütig und spursicher lenkt sich das Slide mit dem 700er-Lenker durch matschige Kurven und über Felsabsätze. Nur im Grenzbereich könnte das Versender-Bike etwas präziser durchs Unterholz zirkeln: Hier spürt man deutlich, dass Steckachsen an Gabel und Hinterbau fehlen. Doch das ist Jammern auf hohem Niveau. Deutlich hinter der Konkurrenz von Avid oder Shimano präsentierten sich dagegen die schwachen RX-Stopper von Formula – trotz 180er-Bremsscheiben.


Fazit: Mit seinem feinen Fahrwerk und der Top-Ausstattung zählt das Slide 125 zum Besten seiner Klasse – bis auf die Bremsen.


PLUS Ausgewogene Geometrie, hochwertige Ausstattung, sensibles Fahrwerk
MINUS Schwache Bremsen, keine Steckachsen


Die Alternative: Das Radon Skeen 8.0 bietet für 2199 Euro die sportliche Alternative zum Slide. Mit 115 mm Hub, einer kompletten XT-Gruppe und DT-X1600-Laufrädern wiegt das Skeen ein halbes Kilo weniger.

Georg Grieshaber Eine Steckachse statt dem Schnellspannner hätte dem Radon gut getan. Denn im Grenzbereich dürfte das Slide ein wenig steifer sein.

BIKE Magazin Die Evolution-Gabel hinterlässt einen nicht so geschmeidigen Eindruck wie die Performance-Modelle von Fox und ist zäher als der Hinterbau.


Test: Radon Slide 125 8.0

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Slide 125 8.0 / 2013
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
699.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12050.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1124.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/124
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-5.00/427.00/586.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 CTD Evolution/Fox Float CTD Boostvalve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1600 - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountain 2013: 7 Sport-Tourer um 2200 Euro


  • Test 2013: All Mountain-Fullys um 2200 Euro
    Sieben Sport-Tourer um 2200 Euro im BIKE-Test

    22.08.2013Ab 2000 Euro wird mit Fullys aus Radfahren Sport. Deshalb haben wir sieben Einsteiger-Touren-Fullys mit 120 Millimetern um 2200 Euro getestet. Zudem: Was kann 650B in dieser ...

  • Cannondale RZ 120 XLR 3

    21.08.2013Das Cannondale RZ 120 XLR 3 ist ein agiler Sportler, der viel Fahrspaß verspricht und auch ambitionierte Marathon-Einsätze möglich macht. Nichts für schwere Fahrer.

  • Canyon Nerve AL 8.0

    21.08.2013Das Canyon Nerve AL 8.0 ist ein ausgewogener Sport-Tourer mit tollem Fahrwerk. Mehr Funktion als beim Nerve AL 8.0 bekommt man für 1999 Euro nicht.

  • Conway Q-MF 700

    21.08.2013Trotz etwas Übergewicht ist dem gutmütigen Conway Q-MF keine Tour zu lang – dank komfortabler Sitzposition.

  • Focus Big Bud 2.0

    21.08.2013Das Focus Big Bud 2.0 ist ein straffes Touren-Bike für sportliche Piloten. Details wie Teleskop-Stütze und Carbon-Kurbel erfreuen den Käufer.

  • Ghost AMR 5900

    21.08.2013Ghost AMR 5900 ist ein sehr solider, zuverlässiger Touren-Begleiter mit hochwertigem Komponenten-Mix. Nur für den sehr sportlichen Einsatz etwas zu schwer.

  • Radon Slide 125 8.0

    21.08.2013Mit seinem feinen Fahrwerk und der Top-Ausstattung zählt das Slide 125 zum Besten seiner Klasse – bis auf die Bremsen.

  • Rose Jabba Wood 5

    21.08.2013Das steife Jabba Wood 5 setzt alles auf die Abfahrtskarte und verliert daher bergauf deutlich.

Themen: All Mountain SportRadonSlide

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountain Fullys um 2200 Euro
  • 0,99 €
    All Mountain Fullys um 2200 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2013: All Mountain-Fullys um 2200 Euro
    Sieben Sport-Tourer um 2200 Euro im BIKE-Test

    22.08.2013Ab 2000 Euro wird mit Fullys aus Radfahren Sport. Deshalb haben wir sieben Einsteiger-Touren-Fullys mit 120 Millimetern um 2200 Euro getestet. Zudem: Was kann 650B in dieser ...

  • Test 2017: Hardtails aus dem Versandhandel
    3 Hardtails bis 1400 Euro vom Direktversender im Test

    05.05.2017Direktversender punkten traditionell mit üppigen Ausstattungspaketen. Doch teure Komponenten allein machen noch kein gutes Bike. Ihr Spaß- und Sportpotenzial mussten drei Bikes ...

  • Radon QLT Race 7.0

    20.04.2010Gutes Sport-Fahrwerk, Race- Position und gelungene Ausstattung. Mit weniger Gewicht und breiterem Lenker noch besser.

  • Radon ZR Race 29 6.0 SRAM 2014

    24.04.2014Im günstigen Hardtail-Bereich hat auch der Bonner Versender 26-Zoll-Bikes aus seinem Sortiment verbannt. Für 1000 Euro bekommt man bei Radon das ZR Race-29er – mit Shimano ...

  • Radon rüstet auf: Super-Enduro Swoop

    16.06.2012Nach dem neuen Slide legt der Bonner Versendern noch einen drauf: Mit dem Swoop bringt Radon ein Super-Enduro mit 175 Millimetern.

  • Mountainbike-Angebote Oktober 2019
    Zuschnappen!

    19.11.2018Die Saison endet und die Preise schmelzen, zumindest bei einigen Versendern und Online-Shops. Das sind die aktuell besten Mountainbike-Schnäppchen im Netz.

  • Test 2017 – All Mountains Plus: Radon Slide Plus 9.0
    Radon Slide Plus 9.0 im Test

    09.10.2017Mit den breiten Plus-Walzen und 140 bzw. 130 Millimetern Federweg landet das Slide Plus mitten im All-Mountain-Segment: Es klettert solide und bringt auch bei der Abfahrt ein Plus ...

  • Eurobike 2015: Radon mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis
    Versender Radon gibt in allen Kategorien Gas

    27.08.2015Egal ob preisgünstig, superleicht oder einfach sehr universell einsetzbar – die 2015er Eurobike-Palette von Radon bietet für jeden Geschmack etwas. Sehr gute Bikes zum ...

  • Rose Jabba Wood 1

    30.05.2012Das Rose Jabba Wood hat nicht nur einen witzigen Namen, es ist auch ein Spaß-Garant, bei dem Gabel, Dämpfer und Laufräder wichtiger sind als Schaltung.