Radon Skeen AM Radon Skeen AM Radon Skeen AM

Radon Skeen AM

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 11 Jahren

Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

Traditionell versteht sich das Skeen von Versender Radon als Race-Fully mit Federwegsreserven und hat sein Potenzial für schnelle Rennrunden bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Für unsere speziellen Anforderungen packte Entwickler Bodo Probst noch einen drauf und spendierte dem Alu-Skeen durch eine überarbeitete Dämpferaufnahme mehr Federweg. Das Resultat: vorne 140 und hinten 120 Millimeter (10 mm mehr) und damit ein deutlich gewachsener Einsatzbereich bei einem für 3499 Euro attraktiven Gewicht von 12,3 Kilo. Mit ordentlicher Sattelüberhöhung und damit viel Gewicht auf dem Vorderrad kletterte das Skeen sehr sportlich, wobei sich der Hinterbau aufgrund der modifizierten Kinematik ohne Plattform leicht zusammenzieht.

Vor allem auf den Isar-Trails ist das grüne auf All-Mountain-Maße erstarkte Skeen in seinem Element. Und selbst auf der Teststrecke in Sölden funktioniert das Skeen-Fahrwerk so gut, dass es erst in den stark verblockten Passagen seine nur 120 Millimeter Federweg nicht mehr verbergen kann.


TUNING C-Guide-Kettenführung, Teleskop-Sattelstütze, längerer Federweg



Hier geht's zum Video direkt aus dem Test "Das beste Bike der Welt" ->

Daniel Simon Dieses kleine, nützliche Teil bringt nur 10 Gramm auf die Waage, lässt sich leicht nachrüsten und funktionierte tadellos am Radon.

Daniel Simon Magura MT8: Diese extrem leichte Bremse zählt, wie das Shimano-Shadow-Schaltwerk, zu den beliebtesten Tuningparts. Bei Bergamont, Cannonale und Radon.

.


Test: Radon Skeen AM

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Skeen AM / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
115/142, -/120
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/404.00/584.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas Fit RLC QR15/Fox Float RP23 Boostvalve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 8/Magura MT 8
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax ST - - - -/Continental Ruber Queen 2.2 Continental Mountain King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Tuning-Bikes 2011/2012


  • Tuning-Bikes 11/2011

    02.11.2011Wer baut das beste Bike der Welt? Mit acht Konzept-Bikes von Race über 29er bis hin zu Enduro suchten wir an drei Testorten den wahren Alleskönner unter den Mountainbikes.

  • Bergamont Threesome 5.1

    02.11.2011Sauber bergab, aber durch das Single-Kettenblatt mäßig bergauf. Das Bergamont polarisiert.

  • Cannondale Jekyll Carbon Ultimate

    02.11.2011Ein echter Alleskönner. Viel Federweg bergab und geringes Gewicht mit variablem Fahrwerk bergauf.

  • Cube AMS 150 SLT Edition

    02.11.2011Das Cube kann auf allen Einsatzgebieten gut mithalten, sticht aber nirgendwo besonders heraus.

  • Focus FSL 2.0

    02.11.2011Sehr speziell statt universell. Das FSL bleibt auch mit Tuning-Maßnahmen ein Racer.

  • Giant Trance X Advanced SLO

    02.11.2011Leicht und stark bergauf. Das Handling kann in technischen Abfahrten weniger überzeugen.

  • Specialized Stumpjumper S-Works 29er

    02.11.2011Eine Offenbarung in Sachen Allround-Fähigkeit: das Stumpi 29.

  • Radon Skeen AM

    02.11.2011Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

  • Rocky Mountain Slayer 70

    02.11.2011Das Slayer ist bis auf die Reifen sehr stark bergab und durchaus akzeptabel im Touren-Einsatz.

Themen: All MountainRadonSkeen

  • 0,99 €
    Tuning-Bikes 2011: Die besten Bikes der Welt

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Fox 36: Update 2022
    Detailverbesserung: Neue Krone für die Fox 36

    07.04.2022Ob All-Mountain-Abenteuer im Hinterland oder harte Stages der Enduro World Series: Die Fox 36 ist seit Jahren die Allround-Gabel des Konzerns für abfahrtsorientierte ...

  • Cannondale Jekyll Carbon Ultimate

    02.11.2011Ein echter Alleskönner. Viel Federweg bergab und geringes Gewicht mit variablem Fahrwerk bergauf.

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • Scott Genius LTD Tuned

    30.11.2008Bis auf die Gabel der Inbegriff der neuen All Mountains.

  • Canfield Sauce

    20.10.2009Bereits seit zehn Jahren widmen sich die Brüder Chris und Lance Canfield dem Bau von Fullys. Selbst Extremklippenspringer Josh Bender vertraute bereits auf die Bikes der US-Marke.

  • All-Mountain-Fullys um 2500 Euro

    18.07.2006All-Mountain-Bikes haben die größte Fan-Gemeinde unter den Bikern. Sie gehen zügig bergauf und machen Spaß bergab. Neun Super-Allrounder um 2500 Euro im Test.

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 9/2021
    BIKE 9/2021: Test-Bikes im Heft

    09.08.2021Systemvergleich: Bikes aus fünf Kategorien auf Alpen-Tour, außerdem 2022er-Neuheiten im Einzeltest plus das besondere Bike – hier die Test-Bikes in BIKE 9/2021.

  • Maxx Fab.4 Hybrid

    19.02.2014Jason Bourne sucht seine Identität. Das Maxx mit 29-Zoll- und 27,5-Zoll-Rädern findet sie in steilen Trails bergab.

  • Neuheiten-Test 2015: Salsa Bucksaw
    Vollgefedertes Fatbike: Salsa Bucksaw

    16.10.2014Ein Fatbike mit Vollfederung ist der Schlüssel zu übelsten Wegen, unfahrbar steilen Anstiegen, verzwickten Trails und zur Entdeckung der Faulheit.