Radon Skeen AM

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das Skeen funktioniert bergauf wie bergab und sichert sich so den hart umkämpften zweiten Rang.

Traditionell versteht sich das Skeen von Versender Radon als Race-Fully mit Federwegsreserven und hat sein Potenzial für schnelle Rennrunden bereits mehrfach unter Beweis gestellt. Für unsere speziellen Anforderungen packte Entwickler Bodo Probst noch einen drauf und spendierte dem Alu-Skeen durch eine überarbeitete Dämpferaufnahme mehr Federweg. Das Resultat: vorne 140 und hinten 120 Millimeter (10 mm mehr) und damit ein deutlich gewachsener Einsatzbereich bei einem für 3499 Euro attraktiven Gewicht von 12,3 Kilo. Mit ordentlicher Sattelüberhöhung und damit viel Gewicht auf dem Vorderrad kletterte das Skeen sehr sportlich, wobei sich der Hinterbau aufgrund der modifizierten Kinematik ohne Plattform leicht zusammenzieht.

Vor allem auf den Isar-Trails ist das grüne auf All-Mountain-Maße erstarkte Skeen in seinem Element. Und selbst auf der Teststrecke in Sölden funktioniert das Skeen-Fahrwerk so gut, dass es erst in den stark verblockten Passagen seine nur 120 Millimeter Federweg nicht mehr verbergen kann.


TUNING C-Guide-Kettenführung, Teleskop-Sattelstütze, längerer Federweg



Hier geht's zum Video direkt aus dem Test "Das beste Bike der Welt" ->

Dieses kleine, nützliche Teil bringt nur 10 Gramm auf die Waage, lässt sich leicht nachrüsten und funktionierte tadellos am Radon.

Magura MT8: Diese extrem leichte Bremse zählt, wie das Shimano-Shadow-Schaltwerk, zu den beliebtesten Tuningparts. Bei Bergamont, Cannonale und Radon.

.


Test: Radon Skeen AM

Hersteller/Modell/Jahr
Radon Skeen AM / 2012
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
H&S Bike Discount GmbH (Radon Bikes), 02225/9890012, www.radon-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 18 "
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11950.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.30
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
115/142, -/120
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-/404.00/584.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas Fit RLC QR15/Fox Float RP23 Boostvalve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 8/Magura MT 8
Laufräder/Reifen
Mavic Crossmax ST - - - -/Continental Ruber Queen 2.2 Continental Mountain King 2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Schlagwörter: All Mountain Radon Skeen

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    Tuning-Bikes 2011: Die besten Bikes der Welt

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Neuheiten 2016: DT Swiss Spline One
    DT Swiss: neue Spline One-Laufräder & Gabel-Update

    01.04.2016

  • Tuning-Bikes 11/2011

    02.11.2011

  • KTM Lycan 1.0

    31.03.2009

  • Test Merida One-Forty 7.800
    Touren-Bike Merida One-Forty im Test

    01.01.2018

  • Test 2016 – Frauenbikes: Radon Skeen 120 7.0 Lady
    Radon Skeen 120 7.0 Lady im Test

    30.10.2016

  • Vaude: Neuer All Mountain-Rucksack Tracer

    01.10.2012

  • Test 2018: Super-Fullys von Scott, Trek, Santa Cruz und Ibis
    Welches Bike liefert am meisten Trail-Spaß?

    08.01.2018

  • All-Mountain-Fullys bis 2000 Euro

    06.08.2007

  • Neuheiten 2017: Rocky Mountain Pipeline
    Neues von Rocky Mountain: Plus-Fully Pipeline [Update]

    13.04.2016