All Mountain mit Enduro-Genen: Rocky Mountain Altitude All Mountain mit Enduro-Genen: Rocky Mountain Altitude All Mountain mit Enduro-Genen: Rocky Mountain Altitude

Neuheiten-Test 2015: Rocky Mountain Altitude 790 Rally

All Mountain mit Enduro-Genen: Rocky Mountain Altitude

  • Stefan Loibl
  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 7 Jahren

Optisch und technisch gehört das neue Altitude-Top-Modell zu den heißesten Bikes der Saison 2015. Ein Edel-Enduro für Besserverdiener.

Rally Edition – das klingt nach Walter Röhrl, übersteuerndem Heck, spritzendem Schotter und Champagner-Dusche. Wenn es beim Biken so was wie Rallye gibt, dann ist es die Wettkampfdisziplin Enduro. Und genau dafür hat Rocky Mountain das Altitude Rally Edition gezüchtet. Die mächtige Fox 36 steht mit ihrer geschraubten Steckachse stabil im Trail. Die Maxxis-Reifen stammen aus dem Downhill-Regal. Der 80 Zentimeter breite Lenker passt kaum noch durch die Haustür. Der Neon-Look schreit: Platz da! Über die Ride 9-Geometrieverstellung lässt sich der Lenkwinkel von 66,5 bis 68,2 Grad verstellen, der Sitzwinkel von 73,5 bis 75,5 Grad. Wir haben das Altitude in der flachsten Position gefahren. Nimmt man auf dem steifen Carbon-Rennpferd Platz (75 Nm/Grad, Rahmen mit Dämpfer 2,8 Kilo), spürt man sofort: Ums Kilometerfressen geht es hier nicht.

Die aufrechte Sitzposition animiert nicht zu höhenmeterstrotzenden Touren sondern zum Cruisen und Bolzen – am liebsten im Gravity-Modus. Bergab schließt man mit dem Rally sofort Freundschaft. Alle Tuning-Maßnahmen der Edition fruchten. Man fühlt sich super sicher im Sattel, gerade weil die 36er-Fox und die Reifen Hindernisse abwehren, bevor sie den Fahrer erreichen. Der Hinterbau arbeitet trotz des vergleichsweise geringen Federwegs von 145 Millimetern gut mit. Im harten Einsatz entscheidet sowieso die Gabel über Wohl und Weh. Wer schon mal mit einer 32er-Gabel in der Falllinie durch schräg laufende Wasserrinnen gepoltert ist, weiß eine 36er zu schätzen. Die Ausstattung ist gelungen: zweckmäßig und hochwertig. Was man bei 6900 Euro aber auch verlangen darf. Gut gefällt uns die Vielseitigkeit des Bikes. Man kann einige Zeit mit der Fahrwerks- und Geometrieverstellung verbringen und sich für jeden Trail und jede Enduro-Rennstrecke das passende Setup austüfteln. Mountainbiken ist schließlich ein intensives Hobby – das Altitude ist das passende Spielzeug.


Fazit Dem teuren Rally Edition des Altitudes fehlt nur noch die Startnummer am Lenker. Es ist bereit für Enduro-Rennen und ruppige Trails.


PLUS Stark bergab, leicht, Fahrwerksverstellung, vielseitig einsetzbar
MINUS Zugstufendämpfung schlecht erreichbar, Fahrwerk nicht antriebsneutral, schwere Laufräder

Markus Greber Rocky Mountain Altitude 790 Rally 2015

Markus Greber Die neue Fox 36 lässt sich vielfältig auf die Strecke anpassen. Das macht Könnern Laune. Lästig beim Radausbau: die Schraubachse des Rocky Mountain Altitude. 

Markus Greber Rocky Mountain Ride 9: Geometrie und Fahrwerksabstimmung verändert man über dieses Gimmick. Sehr nützlich ist das Lockout am Lenker des Altitude. 

BIKE Magazin 145 Millimeter an der Gabel nutzt man auf dem Trail immer aus, das Rocky-Mountain-Heck liefert auf dem Prüfstand nur 145 Millimeter ab und geht früher in die Progression.


Test: Rocky Mountain Altitude 790 Rally

Hersteller/Modell/Jahr
Rocky Mountain Altitude 790 Rally / 2015
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
BikeAction Fahrradhandel GmbH, 06106/772560, www.bikeaction.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
6900.00
Preis (Rahmen)
3200.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
55.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1167.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/159, -/145
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-10.00/423.00/617.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 36 Float 27.5 160/Fox Float X CTD Kashima
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Turbine/SRAM XO1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Stans 3.30-ZTR Crest - - - -/Maxxis Minion DHR II 2.3 Maxxis Minion DHR II 2.3
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Neuheiten-Test: 2015er Bikes


  • Neuheiten-Test: 2015er Bikes
    Marktvielfalt: Enduros, All Mountains, Luxus-Bikes

    17.10.2014Die Saison 2015 steht in den Startlöchern, das bedeutet spannende, neue Bikes und Parts. Wir haben schon mal zehn Innovationsknaller über die Trails gejagt und im Labor vermessen.

  • Neuheiten-Test 2015: Canyon Spectral AL 8.0 EX
    Canyon Spectral – ein Vollblut All Mountain

    16.10.2014Canyon schickt seine All Mountains mit neuer Geometrie auf die Trails. Wie sich die Änderung auswirkt, zeigt der Test des werksgetunten EX.

  • Neuheiten-Test 2015: Falkenjagd Hoplit PI
    Titan-Hardtail: Falkenjagd Hoplit mit Pinion-Getriebe

    16.10.2014Maximale Reduktion: Das brandneue 9-Gang-Pinion-Getriebe integriert in ein edles Titan-Hardtail – Grund genug für einen Praxistest.

  • Neuheiten-Test 2015: Felt Virtue Nine 1
    29er mit breitem Einsatzbereich: Felt Virtue

    16.10.2014Mit diesem 29er kann man es fliegen lassen. Viel Federweg und geringes Gewicht sorgen für gute Laune am Boden, in der Luft und bergauf.

  • Neuheiten-Test 2015: Giant Anthem SX
    Das Giant Anthem – ein verspielter Touren-Flitzer

    16.10.2014Fahrspaß erreicht man mit wenigen Mitteln: Gabel und Cockpit haben großen Einfluss aufs Handling. Das spürt man beim preisgünstigen SX.

  • Neuheiten-Test 2015: GT Helion Carbon Team
    Kletterfreak und Downhiller: GT Helion Carbon Team

    16.10.2014GT setzt voll auf 27,5 Zoll: Das Zaskar 29 verschwindet, dafür kommt das Helion 27,5. Wir sind mit dem Top-Modell die Craft BIKE Transalp gefahren.

  • Neuheiten-Test 2015: Mondraker Foxy Carbon XR
    Souverän und teuer: All Mountain Mondraker Foxy Carbon

    16.10.2014Forward Geometry heißt das Stichwort beim Foxy XR. Dahinter steckt eine extra lange Geometrie plus kurzer Vorbau. Funktioniert das?

  • Neuheiten-Test 2015: Cannondale Trigger Black Inc.
    Carbon-Rausch für Betuchte: das Cannondale Trigger

    16.10.2014Wenn sehr gut nicht gut genug ist, kommt Black Inc. ins Spiel. Das Trigger ist ein Superbike, das beim Juwelier in der Vitrine stehen müsste.

  • Neuheiten-Test 2015: Radon Skeen 100 29 10.0
    Marathonfully mit Tourenpotenzial: Radon Skeen 100

    16.10.2014Top-Ausstattung zum attraktiven Preis, das bietet Radons neues Marathon-Fully im 29-Zoll-Format. Im ersten Test durfte das Top-Modell 10.0 mit uns auf die Strecke.

  • Neuheiten-Test 2015: Rocky Mountain Altitude 790 Rally
    All Mountain mit Enduro-Genen: Rocky Mountain Altitude

    16.10.2014Optisch und technisch gehört das neue Altitude-Top-Modell zu den heißesten Bikes der Saison 2015. Ein Edel-Enduro für Besserverdiener.

  • Neuheiten-Test 2015: Salsa Bucksaw
    Vollgefedertes Fatbike: Salsa Bucksaw

    16.10.2014Ein Fatbike mit Vollfederung ist der Schlüssel zu übelsten Wegen, unfahrbar steilen Anstiegen, verzwickten Trails und zur Entdeckung der Faulheit.

Themen: All MountainAltitudeNeuheiten 2015Rocky MountainTest 2015

  • 0,99 €
    Test 2015er Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017 – All Mountains: Felt Decree 2
    Felt Decree 2 im Test

    09.10.2017Das Felt Decree 2 mit seiner Schachbrett-Optik sticht nicht nur optisch aus der Testgruppe All Mountain heraus.

  • Cube Stereo SHPC SL gegen Stereo 160 SL

    29.11.2012Zwei Zentimeter mehr Federweg, 27,5- statt 26-Zoll-Laufräder, ein 600 Gramm leichteres Fahrwerk. Das Stereo Jahrgang 2013 haut mächtig auf den Putz. Doch ist es den Aufpreis zum ...

  • All-Mountain-Fullys (High-End-Bikes)

    04.06.2007Rauf und Runter – All-Mountain-Bikes dürfen sich nicht spezialisieren. Sie sind der Inbegriff des Allrounders. Elf High-End-Fullys müssen beweisen, wie gut sie den Spagat ...

  • Dauertest: Specialized Stumpjumper Comp Carbon
    Leichtgewicht: Specialized Stumpjumper Carbon im Dauertest

    05.12.2020Der Rahmen des Stumpjumper Carbon gehört zu den leichtesten im MTB-Segment der All Mountains. Wir wollten wissen, ob das Specialized Stumpjumper den harten Geländeeinsatz ...

  • Test 2017: Rocky Mountain Growler 740
    Plus-Hardtail: Rocky Mountain Growler 740 im Test

    22.05.2017In Canada steht schon immer der Fahrspaß auf dem Trail im Vordergrund, egal, wie teuer das Rad ist. Und genau da will Rocky Mountain Growler punkten, der günstigen Ausstattung zum ...

  • Rocky Mountain Vertex Team RSL

    22.12.2010Aktueller Weltcup-Racer mit überragenden Handling-Eigenschaften. Geometrie und Sitzposition spiegeln das aktuelle Weltcup-Niveau wider.

  • Renn-Report: BC Bike Race 2013 – der heilige Gral der Singletrail-Jünger

    28.11.2013Sieben Tage lang führt das BC Bike Race über die besten Singletrails in British Columbia, von Vancouver Island zur Sunshine Coast bis nach Whistler. Für alle Biker, die ...

  • Frauen-MTB: Canyon Spectral WMN CF 9.0 2018
    Neu und schon gefahren: Das neue Canyon Spectral WMN

    01.03.2018Während andere Hersteller langsam aus dem Frauen-Segment zurückrudern, präsentiert Canyon für 2018 erstmalig speziell für Frauen entwickelte Bikes. Wir fuhren das All Mountain ...

  • Eurobike-Neuheiten 2015: günstige Preise bei Felt

    28.08.2014Enduros ab 2199 Euro, Fatbikes ab 999 Euro, Carbon-Fullys ab 2199 oder 26-Zoll-Bikes ab 349 Euro: Felt geht mit einer preisaggressiven Palette in die Saison 2015.