MTB Cycletech Opium FL. MTB Cycletech Opium FL. MTB Cycletech Opium FL.

MTB Cycletech Opium FL.

  • Tomek
 • Publiziert vor 14 Jahren

Querdenker – 170 Millimeter Federweg, aber kein Enduro. Das "Opium Flash" will im All-Mountain-Bereich Maßstäbe setzen. Die Eckdaten mit 170 Millimetern Federweg hinten, 160 vorne, wuchtigen Laufrädern, aber nur 13,5 Kilo Gewicht klingen vielversprechend. Doch trotz aggressiver Enduro-Optik und Monster-Federwegen sieht Gaudy seine neue Kreation nicht als Enduro, sondern als All-Mountain-Bike mit verlängerten Federwegen.

Mit dem „Opium“ konnte MTB Cycletech im letzten Jahr ein echtes Highlight in der All-Mountain-Kategorie platzieren. Jetzt will Butch Gaudy mit seinem neuen „Opium Flash“ nochmal einen draufsetzen. Die Eckdaten mit 170 Millimetern Federweg hinten, 160 vorne, wuchtigen Laufrädern, aber nur 13,5 Kilo Gewicht klingen vielversprechend. Doch trotz aggressiver Enduro-Optik und Monster-Federwegen sieht Gaudy seine neue Kreation nicht als Enduro, sondern als All-Mountain-Bike mit verlängerten Federwegen. Das Bike ist nicht für den Bikepark, sondern eher für ausgedehnte Touren gebaut. Grund: Der Rahmen ist nach Leichtbau-Maßstäben gebaut und besitzt nicht die Sicherheitsreserven eines Freeriders. Wie nicht anders erwartet, entpuppt sich das „Opium Flash“ auf dem Testtrail als wahres Komfortwunder.

Egal wie ruppig die Piste ist, man bleibt einfach im Sattel sitzen. Der Hinterbau ist dabei – wenn auch etwas überdämpft – sehr antriebsneutral. Die Fox „36“ passt im Federungsverhalten hervorragend dazu. Angesichts des optisch schwer anmutenden Bikes wundert man sich dann, wie leichtfüßig das Opium bergauf geht. Auch bergab profitiert man von den großen Federwegen, bei denen auch die verblocktesten Trails ihren Schrecken verlieren. Die negativen Seiten des Opium Flash liegen in der Geometrie: Erstens: Durch den zu kurzen Vorbau bekommt man wenig Druck aufs Vorderrad. Das macht sich vor allem in schnellen Kurven bemerkbar, in denen das Vorderrad wegschmiert. Zweitens: Der schmale Lenker führt zusammen mit dem flachen Lenkwinkel zu einem eher trägen Fahrverhalten. Insgesamt fährt sich das Bike dadurch vor allem im Singletrail etwas unausgewogen. Die Mängel könnte man mit einem längeren Vorbau und breiterem Lenker deutlich verbessern.

Daniel Simon

Themen: All MountainEnduroMTB CycletechOpium


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Beerten und Lau Sieger bei Enduro in Riva

    03.05.2014Auch der zweite Lauf der Specialized-Sram Enduro Series war von Wetterkapriolen gezeichnet: Italien-untypisches Wetter forderte perfekte Bike-Beherrschung.

  • TÜV-Test Integralhelme mit abnehmbarem Kinnbügel
    6 leichte MTB-Integralhelme im Test

    24.02.2017Ein gewöhnlicher Helm liefert bei steilen und verblockten Abfahrten nur wenig Schutz. Macht nichts! Die Industrie hat bereits ein neues Ass im Ärmel – leichte Helme mit ...

  • Die wichtigsten Enduro-Termine 2014 – Neu: European Enduro Series

    22.01.2014Enduro bekommt 2014 eine eigene Europa-Serie. Die European Enduro Series macht auch in Deutschland Station. Hier finden Sie die Termine der wichtigsten Enduro-Rennen im Überblick.

  • Vorstellung: Last Bikes Coal
    Coal: Neues Enduro-Fully von Last Bikes

    22.10.2015Last Bikes rüstet im Enduro-Sektor auf. Nach dem Stahl-Hardtail Fastforward folgt nun das neue Enduro-Fully Coal. Die Zutaten klingen vielversprechend.

  • Rose Granite Chief 6

    31.01.2009Der knappe Sieger nach Punkten beschert viel Fahrspaß bergab, eignet sich aber durch die Schwächen im Fahrwerk für ausdauernde Kletterer eher weniger.

  • Test 2020: Last Tarvo
    Last Tarvo 29 Zoll im FREERIDE-Check

    23.11.2020Das Tarvo will das leichteste Enduro der Welt sein und dennoch die volle Abfahrtsleistung abliefern. Dass so ein potenter Luftikus teuer ist, kann man sich denken.

  • Fahrtechnik-Tipps für Enduro-Mountainbiker
    Die richtige Fahrtechnik auf MTB-Trails

    31.08.201216 Seiten BIKE-Special zum Downloaden: Enduro-Skills – Profi-Tipps von René Wildhaber und Stefan Herrmann – alles zur richtigen Technik beim Enduro-Mountainbiken auf MTB-Trails.

  • KTM Lycan 1.0

    31.03.2009KTMs neues Lycan fühlt sich auf der Langstrecke wohl. Sehr hochwertiges Paket zum angemessenen Preis.

  • Test 2020: Enduro-MTBs bis 3700 Euro
    Von Trail-Tour bis Bikepark: 7 Enduros im Vergleich

    09.10.2020Ein sowohl tourentaugliches wie abfahrtsstarkes Enduro-Bike zum fairen Preis zu bauen, ist die große Kunst. Welchem Hersteller gelingt der Spagat zwischen maximal billig und ...