Merida Trans Mission C 3800 Merida Trans Mission C 3800 Merida Trans Mission C 3800

Merida Trans Mission C 3800

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Modernste Technik gepaart mit souverän sicherem Handling ergibt ein stimmiges Gesamtpaket. Abgesehen vom verhältnismäßig hohen Gewicht leistet sich Meridas Neuankömmling keine Schwäche.

Meridas brandneues “Trans Mission” ist der Carbon-Nachfolger des Alu-Modells “AM” (Test in BIKE 7/08) und strotzt vor Innovationen. Der Carbon-Hauptrahmen bedient sich der Fertigungstechnik, die auch dem Race-Fully “Ninety Six” zum Erfolg verholfen hat. Dazu kommt die neue “Floating Disc”-Bremsmomentabstützung, eine Zehn-Millimeter-Steckachse hinten, Fox-Federelemente und eine Crank-Brothers-Teleskop-Sattelstütze. Im Labor ist das neue Carbon-Fahrwerk steifer als der Alu-Vorgänger, aber auch 150 Gramm schwerer. Die Bremsmomentabstützung mit Alu-Zugstange fordert offensichtlich ihren Preis. Dafür besticht das Bike mit den leichtesten Laufrädern dieses Testfelds. Nimmt man im Sattel Platz, stellt sich ein sympathisches Fahrgefühl ein. Der Hinterbau arbeitet sehr antriebsneutral, die Plattform-Einstellung am Dämpfer braucht man nicht, das Fahrwerk nutzt den Federweg gut aus. Ob und wie sich die Bremsmomentabstützung tatsächlich auf die Funktion auswirkt, konnte kein Testfahrer beschwören. Dazu ist der Federweg zu gering. Fakt: Der Hinterbau arbeitet tadellos. Im profilierten Gelände freut man sich über die Teleskop-Stütze.


TUNING-TIPP: 2,4-Zoll breite Reifen montieren.


FAZIT: Modernste Technik gepaart mit souverän sicherem Handling ergibt ein stimmiges Gesamtpaket. Abgesehen vom verhältnismäßig hohen Gewicht leistet sich Meridas Neuankömmling keine Schwäche.


Web:  www.merida.de


Test: Merida Trans Mission Carbon 3800

Hersteller/Modell/Jahr
Merida Trans Mission Carbon 3800 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / H: 15,5, 17, 19, 21 / 19 "
Preis
3699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.10
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1115.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/133
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 140 RLC QR 15/Fox Float RP 23 High Volume
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT Shadow/Shimano XT Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise Disc/Magura Louise B.A.T. Disc
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1800 Disc - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2.25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys um 3500 Euro


  • All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

    31.01.2009Der Berg ruft, die All Mountains folgen. Kletterstark fürs Hochgebirge, fahrstabil im Downhill. Acht All Mountains aus der 3500-Euro-Klasse mit bis zu 150 Millimetern Federweg ...

  • Cube Stereo X.0

    31.01.2009Das Top-Modell der “Stereo”-Reihe ist durchweg gelungen, bietet viel Fahrspaß und ist sein Geld absolut wert.

  • Gary Fisher Roscoe 3

    31.01.2009Solide, fahrstabil, souverän. Wer ein echtes All Mountain für schweres Gelände sucht, findet mit dem “Roscoe” einen guten Partner.

  • Merida Trans Mission C 3800

    31.01.2009Modernste Technik gepaart mit souverän sicherem Handling ergibt ein stimmiges Gesamtpaket. Abgesehen vom verhältnismäßig hohen Gewicht leistet sich Meridas Neuankömmling keine ...

  • Rose Granite Chief 6

    31.01.2009Der knappe Sieger nach Punkten beschert viel Fahrspaß bergab, eignet sich aber durch die Schwächen im Fahrwerk für ausdauernde Kletterer eher weniger.

  • Rotwild R.C1 FS 140 Cross

    31.01.2009Keine Bergziege und kein Cruiser. Rotwilds neuer Wurf macht auf technischen Trails und bergab den meisten Spaß.

  • Scott Genius 30

    31.01.2009Wer das Bike mit dem größten Einsatzbereich sucht, kommt am Scott “Genius” nicht vorbei. Ein Bike für alles, 3400 Euro, mehr braucht man nicht. Punkt.

  • Simplon Dozer AM-1

    31.01.2009Simplon bringt neuste Fertigungstechnik in die All-Mountain-Klasse. Die Abstimmung des Fahrwerks entscheidet über die Leistungsfähigkeit.

  • Stevens Glide Team

    31.01.2009Stevens “Glide” ’09 ist eher Sportler als Komfort-Wunder. Edel ausgestattetes Bike, mit dem man auch beim Marathon starten kann.

Themen: 3800All MountainMeridaMissionMountainTrans

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Drössiger XMA 650B 2 2014

    19.05.2014Farbe, endlich Farbe! Drössiger begegnet der schwarz eloxierten Tristesse mit angeblich 70.000 Farbkombinationen, die man im Konfigurator für sein Bike wählen kann.

  • All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

    20.05.2010Keine Bike-Gattung ist so breit aufgestellt wie die All Mountains. Zwei Zentimeter mehr oder weniger Federweg verändern den gesamten Charakter eines Bikes. 15 Modelle mit 120 bis ...

  • Canyon Nerve AL 9.0 2014

    19.05.2014Versender Canyon hat seinen Touren-Klassiker Nerve für 2014 komplett überarbeitet, ihm ein neues Rahmen-Layout spendiert und das 120-Millimeter-Konzept auf 27,5-Zoll-Laufräder ...

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Ghost Kato FS 8
    Ghost Kato FS 8 im Test

    17.11.2015Ghost hat seine Fully-Palette um die brandneuen Kato-Modelle erweitert. Eine Neukonstruktion ist für unsere Testcrew immer spannend.

  • Test 2015: All Mountain Sport-Fullys ab 2299 Euro
    Acht Touren-Fullys ab 2299 Euro im Vergleichstest

    24.03.2015Das Tourenbike, das alles kann, rollt auf 27,5 Zoll-Laufrädern und federt mit 120 Millimetern. Manche sagen, hier findet jeder seine Erfüllung. Stimmt's wirklich? Acht Fullys ab ...

  • Salsa Beargrease XX1 Fatbike im Test
    Für Racer: Salsa Fatbike mit Carbon-Rahmen

    13.01.2014Nur zwölf Kilo und ganz viel Carbon machen das Salsa zum Racer unter den Fatbikes. Erstaunlich schnell und feinstens verarbeitet. Und natürlich sehr teuer.

  • Test Marathonbikes 2014: Breezer Supercell Team
    Grenzgänger All Mountain-Marathon: Breezer Supercell

    10.09.2014Ist es schlau, ein 120er-Fully für ein 24-Stunden-Rennen auszuwählen, das gern über Wiesen, Asphalt und Schotterwege führt? Auf den ersten Blick nicht. ABER: Joe Breeze, Erfinder ...

  • Test 2011: Cannondale Jekyll Ultimate
    Das Cannondale Jekyll Ultimate im Super-Test

    15.04.2011Für 7499 Euro entbehrt das Cannondale Jekyll Ultimate jeder Vernunft. Ist es tatsächlich der letzte Ausweg auf der Suche nach dem einen Bike, das alles kann? Unser Test verrät's.

  • Neuheiten-Test 2015: Mondraker Foxy Carbon XR
    Souverän und teuer: All Mountain Mondraker Foxy Carbon

    16.10.2014Forward Geometry heißt das Stichwort beim Foxy XR. Dahinter steckt eine extra lange Geometrie plus kurzer Vorbau. Funktioniert das?