Merida One Twenty HFS 3000 D Merida One Twenty HFS 3000 D Merida One Twenty HFS 3000 D

Merida One Twenty HFS 3000 D

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Meridas One-Twenty-All-Mountain ist ein Preisknüller: Merida bringt eine neue 120er-Plattform ins Spiel. Ein sportliches Touren-Fully zum attraktiven Preis von 2399 Euro.

Die 140-Millimeter-Klasse der All Mountains sei “südlastig”, sagt Merida, und bringt daher mit dem One Twenty eine brandneue 120-Millimeter-Plattform auf den Markt. Ein Bike, das alles können soll, von Marathons bis zum Einsatz auf schweren Trails. Ein Bike, das im welligen Norden so gut funktioniert wie in den Alpen.

Wir haben das Preis/Leistungs-Modell HFS 3000 getestet. Der Hydroforming-Alu-Rahmen besticht durch eine eigene, gelungene Optik. Mit einem Fahrwerksgewicht von 3,1 Kilo ist die Konstruktion recht schwer, aber dafür sehr steif (78 Nm/Grad). Die Ausstattung ist gelungen abgemischt, die kräftigen Bremsen (große Scheiben) passen zum Einsatzbereich. Die Kennlinien von Gabel und Hinterbau laufen fast deckungsgleich, das spürt man in der Praxis durch ein sehr harmonisches, effektiv und schnell arbeitendes Fahrwerk. Man kann und muss nichts verstellen, das wird den meisten Fahrern dieser Kategorie sympathisch sein. Denn so hat man, ist das Bike einmal abgestimmt, seine Ruhe. Das Bike hat deutlich mehr Reserven als ein 100-Millimeter-Racer und erlaubt einen spielerischen Fahrstil. Dabei bleibt es durch die lange Geometrie sportlich genug für den Marathon-Startblock. Bergauf bringt einen eben diese Geometrie in eine vortriebsorientierte Fahrposition, der lange Vorbau spricht eine klare Sprache.


Fazit: Das neue One Twenty ist ein stimmiges Bike zum attraktiven Preis. Ein Tourer für eine große Zielgruppe gleichzeitig ein Marathon-Racer mit Reserven.


Web: www.merida.de

Mit 120 Millimetern Federweg bedient das One Twenty eine große Zielgruppe. Der Dämpfer hat eine Plattform für ein ruhigeres Heck bergauf.

Themen: All MountainMerida


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Neuheiten 2021: Canyon Neuron CF LTD
    Canyon präsentiert limitiertes Luxus-Neuron

    03.09.2020Mit dem Neuron CF LTD lässt es Canyon zum Start in das Modelljahr 2021 so richtig krachen! Weltweit auf 100 Stück limitiert, Sram X01 AXS-Schaltung und Carbon-Laufräder zum ...

  • Stöckli-Neuheiten: „Morion” und „Amber” jetzt in 27,5 Zoll

    31.08.2013Auch der Schweizer Premium-Hersteller pflanzt seinem erfolgreichen Touren-Fully „Amber” 27,5-Zoll-Laufräder ein. Neues für Racer: das „Morion”-Vollcarbon-Fully mit sportlichen 110 ...

  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009Sportlich ausgerichtetes Fully mit vernünftiger und ehrlicher Ausstattung zu einem angemessenen Preis.

  • Test 2017: Pole Evolink 140 29 EN
    All Mountain: Pole Evolink 140 29 EN im Test

    11.04.2017Ein 29er-Enduro aus Finnland, dem Land der Elche und der Mitternachtssonne? Ja! Aber Pole geht noch weiter und bricht mit seinen Evolink-Bikes gleich reihenweise Konventionen.

  • All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

    31.05.2009Die Alleskönner der All-Mountain-Klasse bieten für jeden Fahrstil das passende Bike. Unser Test mit 17 Bikes um 2000 Euro deckt gleich drei Einsatzbereiche ab.

  • Cannondale Rize Carbon

    30.11.2008Das “Rize”-Projekt-Bike ist rundum gelungen. Top-Gerät für jeden Einsatzbereich.

  • Canyon Nerve AM 7.0

    31.05.2008FAZIT: Das Canyon besitzt Top-Fahreigenschaften, eine hochwertige Ausstattung und liebevolle Details.

  • Einzeltest: Rocky Mountain Altitude 790 MSL

    11.07.2013Spannendes Konzept: leichtes Carbon-All-Mountain mit 650B-Laufrädern. Das Top-Modell im Test.

  • Poison Acetone Team

    15.09.2011Poison hat es geschafft, durch einige Detailverbesserung das Handling und die Kinematik-Probleme einzudämmen. Gutes All Mountain mit wertiger Ausstattung.