Merida AM 3000

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Stark bergauf, schnell bergab – Meridas “AM 3000” ist ein All-Mountain- Bike par excellence.

Das “AM 3000” gehörte zu den beliebtesten Bikes unter den Testern. Und das nicht ohne Grund. Draufsetzen und sich wohl fühlen heißt hier die Devise, sowohl bergauf als auch bergab – und zwar ohne langwierige Einstellarbeiten. Man nimmt eine kompakte, aber nicht zu gedrungene Sitzposition ein, mit der es sich bequem bergauf kurbeln lässt. Mit abgesenkter Fox-Gabel klettert das Bike sehr gut, der neutrale Hinterbau tut das Seine dazu. Bergab macht das Merida dank des schluckfreudigen Fahrwerkes und der zentralen Fahrposition viel Spaß. Die Ausstattung ist durchweg hochwertig und sinnvoll zusammengestellt. Damit dürfte das “AM 3000” eine breite Fan-Gemeinde finden.


FAZIT: Stark bergauf, schnell bergab – Meridas “AM 3000” ist ein All-Mountain- Bike par excellence.


TUNING-TIPP: Kein Tuning notwendig.


Web: 
www.merida.de


Test: Merida AM 3000

Hersteller/Modell/Jahr
Merida AM 3000 / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Merida & Centurion Germany GmbH, 07159/9459-600, www.merida.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 48
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1117.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/135
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas RL 100-120-140/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore XT Hollowtech 2/Shimano Deore XT Shadow/Shimano Deore XT Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise BAT/Magura Louise BAT
Laufräder/Reifen
- Shimano Deore XT DT-Swiss X 4.3d Shimano Deore XT DT-Swiss X 4.3d/Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo. Tri. 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys um 2000 Euro


  • Cube AMS 125 K24

    31.05.2008

  • Fatmodul EC01 Race

    31.05.2008

  • Ghost AMR 7500

    31.05.2008

  • Giant Trance X1

    31.05.2008

  • All-Mountain-Fullys um 2000 Euro

    31.05.2008

  • Canyon Nerve AM 7.0

    31.05.2008

  • Centurion Numinis Hydro XT

    31.05.2008

  • Merida AM 3000

    31.05.2008

  • Müsing AXE

    31.05.2008

  • Poison Phosphor 5th Anniversary

    31.05.2008

  • Steppenwolf Tycoon XR Pro

    31.05.2008

  • Stevens Glide ES

    31.05.2008

  • Votec V.XM

    31.05.2008

  • Hai QFS RC

    31.05.2008

  • Kona Dawg

    31.05.2008

  • Lapierre Zesty 314

    31.05.2008

  • Test 2008: Radon Stage 7.0
    Das Radon Stage 7.0 im Test

    31.05.2008

  • Red Bull Pro Factory 800

    31.05.2008

  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    31.05.2008

Themen: 3000All MountainAMMeridaMountain

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    31.05.2008

  • Eurobike-Neuheiten 2015: günstige Preise bei Felt

    28.08.2014

  • MiTech Szenario 29
    Sorglos-Fully mit Pinion-Antrieb und Gates-Riemen

    23.05.2018

  • Haibike Q FS SL

    20.10.2009

  • Test ALT gegen NEU: Vier aktuelle Bikes gegen Vorgänger 2016
    Thronfolger: Sind die 2017er Bikes besser?

    18.04.2017

  • Testsieger 2018: beste All-Mountain-Fullys
    Best of Test: Die 4 besten All Mountains

    19.09.2018

  • All Mountains 2011 ab 1500 Euro

    15.09.2011

  • Felt Compulsion Two

    22.06.2009

  • Kona Satori

    25.04.2013