Lapierre X-Flow 412 Lapierre X-Flow 412 Lapierre X-Flow 412

Lapierre X-Flow 412

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 9 Jahren

Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

Nach dem 2010 vorgestellten Downhiller spendiert Lapierre seit vergangenem Jahr auch einem Modell mit weniger Federweg das sogenannte Pendbox-System. In unserem 125-Millimeter-X-Flow soll der Pendbox-Hinterbau für eine Entkopplung von Antrieb und Federung sorgen. Wie bei GT wurde das Tretlagergehäuse vom Hauptrahmen getrennt und steht nur mittels Wippen und Drehpunkten mit Rahmen und Hinterbau in Verbindung. Üppige 3178 Gramm ohne Dämpfer bringt die aufwändige Konstruktion auf die Waage. Beim Fahren bleibt der Hinterbau extrem ruhig und setzt den Input des Fahrers gut in Vortrieb um. Leider blieb der Hinterbau an unserem Testrad auch bei Schlägen ruhig, arbeitet wenig aktiv und unsensibel. Durch das hohe Gewicht und den flachen Sitzwinkel ist das Lapierre bergauf nicht vorne dabei. Die teurere Carbon-Variante dürfte deutlich leichter sein.


Fazit: etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.


PLUS Fox-Gabel mit FIT-Kartusche
MINUS Hohes Gewicht, Rahmen schwer, unsensibler Hinterbau, flacher Sitzwinkel

Daniel Simon Nur die Franzosen setzen auf eine teurere Fox mit FIT-Kartusche. Das spart Gewicht.

Daniel Simon Das aufwändige Pendbox-Design ist schwer und durch viele Lager und Wippen anfällig für Schmutz.

BIKE Magazin Nicht nur seitens des Federweges, sondern auch vom Verlauf arbeiten Gabel und Hinterbau auf dem Papier sehr homogen. In der Praxis fällt der Hinterbau jedoch spürbar ab. Im Gegensatz zur Gabel arbeitet er recht unsensibel und wirkt etwas leblos. Mit mehr Federweg scheint das Pendbox-System deutlich besser zu arbeiten.


Test: Lapierre X-Flow 412

Hersteller/Modell/Jahr
Lapierre X-Flow 412 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Lapierre SAS, 0033/380525186, www.bikes-lapierre.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 41, 46, 51, 56 / 51 cm
Preis
2699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1113.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/123, -/125
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/419.00/577.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float Fit 120 RL/Fox Float RP2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Formula RX/Formula RX
Laufräder/Reifen
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro


  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Trek Fuel EX 8

    28.06.2012Treks Fuel EX 8 ist ein sportliches All Mountain mit Marathon-Ambitionen, das mit wenig Tuning-Aufwand noch leichtfuüßiger wäre.

  • Giant Trance X2

    28.06.2012Mit dem Giant Trance bekommen Sie einen ehrlichen Komfort-Tourer mit einfacher Ausstattung und Reserven bergab. Für 2200 Euro das günstigste Bike im Test.

  • KTM Lycan 2.0

    28.06.2012Beim KTM Lycan gehen Cockpit und steiler Lenkwinkel zu Lasten des Handlings. Hinterbau und hochwertige Ausstattung bringen das KTM auf ein Sehr Gut.

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012Das X-Flow von Lapierre ist ein etwas schwerfälliges All Mountain mit speziellem Hinterbaukonzept, das jedoch wenig Sensibilität bietet.

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012Das Rotwild R.C1 Comp ist ein ausgewogener Tourer mit leistungsfähigem Fahrwerk und guter Ausstattung.

  • Scott Spark 40

    28.06.2012Das Scott Spark ist ein sportliches, marathonorientiertes Bike mit günstiger Ausstattung. Der Hinterbau kann nicht mit den teureren Modellen mithalten.

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

Themen: 2500 EuroAll Mountain SportLapierreTestX-Flow


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Norco Range C 9.2
    Schnell und wild: Norco Range C 9.2 im Test

    31.08.2017Keine Kompromisse, scheint das Motto bei den Kanadiern zu lauten. Massive 2,5er-Reifen, breite und robuste Felgen, ein 800er-Lenker – das Norco verspricht Abfahrtsspaß im ...

  • Test 2015 Marathon-Fullys: Centurion Numinis CF 3000.29
    Centurion Numinis CF 3000.29 im BIKE-Test

    25.02.2016Wäre die Testrunde im Pfälzerwald noch etwas staubiger gewesen, wir hätten uns gefühlt wie die Centurion-Vaude-Team-Fahrer beim Cape Epic.

  • Radon Black Sin 29 8.0

    30.10.2012Radons neuer Carbon-Twentyniner wird zum Kampfpreis raus auf die Rennstrecken geschickt. 1999 Euro für 11 Kilo sind eine Versuchung wert.

  • Test 2015 MTB Windwesten Damen: Protective Bora
    Damen-Windweste Protective Bora im Test

    07.12.2015Hier finden Sie alle technischen Informationen und die die Testergebnisse für die Damen-Windweste Protective Bora.

  • Test 2020: Mountainbikes für Einsteiger
    4 Duelle: Einsteiger-Bikes im harten Vergleich

    11.09.2020Wer die Wahl hat, hat die Qual: Wir haben zwei Lesern, die sich zum ersten Mal ein Mountainbike kaufen wollen, bei der Suche nach der richtigen Bike-Kategorie geholfen. Das ...

  • Test 2014: Ibis Ripley
    Das Ibis Ripley im BIKE-Test

    24.10.2013Nach sieben Jahren Entwicklungszeit läuft die elegante Trail-Rakete nun endlich vom Stapel. Das Ibis Ripley mit DW-Link-Hinterbau im BIKE-Test.

  • Testartikel

    28.04.2011Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis

  • Test 2016: Mondraker Podium Carbon
    CC-Hardtail: Mondraker Podium Carbon im Test

    07.02.2017Die Gattung der "integrierten Bikes" gehört zu den exotischen am Markt. Wer auf formschlüssige Cockpits steht, hat nur die Auswahl zwischen Look und Mondraker. Das Podium Carbon ...

  • Test MTB Hosen 2015: Assos T.neoPro_s7
    Radhosen Test: Assos T.neoPro_s7 Herren

    13.01.2016Hier finden Sie die Testergebnisse und weitere Informationen zur Radhose Assos T.neoPro_s7 für Herren.