KTM Lycan 4.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Der Sportler innerhalb der Testgruppe. KTMs Konzept geht für ambitionierte Biker voll auf.

Mit seinem 120-Millimeter-Fahrwerk spielt das KTM Lycan in der sportlicheren Abteilung dieser Test gruppe. Es gehört zu den leichteren im Feld, das passt zum Konzept. Der Rahmen hat eine eigenständige Optik und ist schön verarbeitet. Die Rock-Shox-Gabel lässt sich dank Luftfederung exakt an jedes Fahrergewicht und Terrain anpassen – ein Vorteil gegenüber den Stahlfedermodellen der Konkurrenz. Der Hinter bau federt recht straff und hat ein Lockout. Er arbeitet aber so antriebs neutral, dass man darauf verzichten kann. Gut: durchdachte und wertige Ausstattung, kräftige Bremsen, gute Reifen.


FAZIT: Der Sportler innerhalb der Testgruppe. KTMs Konzept geht für ambitionierte Biker voll auf.


TUNING-TIPP: Moosgummigriffe sind Geschmackssache.


Web: www.ktm-bikes.at


Test: KTM Lycan 4.0

Hersteller/Modell/Jahr
KTM Lycan 4.0 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
KTM Fahrrad GmbH, 0043/7742/40910, www.ktm-bikes.at
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 38, 43, 48, 53 / 48 cm
Preis
1599.00
Preis (Rahmen)
799.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1197.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/118, -/120
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Recon 351/Manitou Radium RL
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano BR-M575/Shimano BL-M575
Laufräder/Reifen
- Shimano Deore Rigida DB Zac 2000 Shimano Deore Rigida DB Zac 2000/Schwalbe Racing Ralph 2.25 Schwalbe Racing Ralph 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys für 1500 Euro


  • Conway Q AM 700

    20.10.2009

  • Drössiger 92 AM 04

    20.10.2009

  • Giant Trance X4

    20.10.2009

  • All-Mountain-Fullys für 1500 Euro

    20.10.2009

  • Bergamont Threesome 5.9

    20.10.2009

  • Bulls Wild Mojo 1

    20.10.2009

  • Haibike Q FS SL

    20.10.2009

  • KTM Lycan 4.0

    20.10.2009

  • Merida Trans Mission 900

    20.10.2009

  • Red Bull Pro Factory 500

    20.10.2009

Themen: 4.0All MountainKTMLycanMountain

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys für 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike-Neuheiten 2015: Ghost bringt neue All Mountains an den Start

    09.07.2014

  • Eurobike 2019: Niner RIP RDO in 27,5 und 29 Zoll
    Das erste Niner-Bike mit 27,5-Zoll-Rädern [Video]

    08.07.2019

  • Rocky Mountain Vertex

    22.11.2010

  • Neuheiten 2019: Bold Unplugged Vol. 2
    Neues 150-mm-MTB von Bold

    29.03.2019

  • Felt Edict Nine 3

    21.03.2013

  • Test 2015: Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo 29
    Specialized Stumpjumper Expert Carbon Evo 29 im Test

    06.10.2014

  • Giant Trance X Advanced SLO

    02.11.2011

  • Rose Pikes Peak 2018
    Rose Pikes Peak: neue All Mountain und Enduro-Plattform

    26.06.2017

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Müsing gibt mit Fullys Gas

    28.08.2014