KTM Lycan 1.0 KTM Lycan 1.0 KTM Lycan 1.0

KTM Lycan 1.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

KTMs neues Lycan fühlt sich auf der Langstrecke wohl. Sehr hochwertiges Paket zum angemessenen Preis.

KTM stellt sich diesem Test mit dem brandneuen Modell Lycan. Es ist das preisgünstigste Bike dieser Gruppe, aber das Top-Modell von KTM. Seinen Premium-Anspruch zeigt das Lycan bereits mit der auffälligen Team-Lackierung. Laufräder, Gabel und Cockpit passen perfekt dazu. Der Alu-Rahmen wird in Semi-Hydroforming-Technik gefertigt und besitzt organische Formen. Das gefällt, macht das Bike unverwechselbar, aber auch schwer. Beim Fahrwerksgewicht hinkt das Lycan hinterher. An und für sich hat das Bike eine sportliche Ausrichtung. “Heute Marathon, morgen Alpenüberquerung?”, heißt es im Katalog, und das passt. Man sitzt bequem und freut sich über die ergonomische Lenkzentrale. Mit den Ritchey-Parts macht man nichts falsch. Die Wahl des Dämpfers gefiel uns allerdings in Kombination mit der Fox-Gabel nicht so gut. Der DT Swiss reagiert besonders im Sitzen sehr sensibel und agil auf unrunden Tritt und Gewichtsverlagerung. Im Wiege tritt bleibt das Fahrwerk dagegen ruhig. Bergab nutzt er den im Labor gemessenen Federweg in der Praxis nicht aus und fühlt sich straff an. Dadurch entsteht eine Diskrepanz mit der langen Gabel. Idealerweise fährt man diese in der 120-Millimeter- Einstellung und nutzt die 140 Millimeter als Downhill-Reserve.


FAZIT: KTMs neues Lycan fühlt sich auf der Langstrecke wohl. Sehr hochwertiges Paket zum angemessenen Preis.


Web: 
www.ktm-bikes.at


Test: KTM Lycan 1.0

Hersteller/Modell/Jahr
KTM Lycan 1.0 / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
KTM Fahrrad GmbH, 0043/7742/40910, www.ktm-bikes.at
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / 48
Preis
3999.00
Preis (Rahmen)
970.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11900.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1092.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/128
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 140 RLC/DT-Swiss XR 180
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XTR/Shimano XTR
Laufräder/Reifen
DT Swiss XR 4,2D Disc - - - -/Schwalbe Rocket Ron 2.25 Schwalbe Rocket Ron 2.25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys ab 4000 Euro


  • All-Mountain-Fullys ab 4000 Euro

    31.03.2009Im Hochgebirge daheim: All-Mountain-Sport-Bikes verbinden Sport mit Komfort wie keine andere Klasse. 120 Millimeter Federweg für schwere Trails und dabei leicht genug für ...

  • Focus First Extreme

    31.03.2009Focus trägt die Bürde des schwersten Bikes der Gruppe. Ein Dilemma: für All Mountain zu sportlich, für Racer zu schwer. Als Luxus-Tourer ist es in seinem Element.

  • Ghost AMR Lector 9500

    31.03.2009Ghost liefert mit dem AMR Lector eines der bes ten All-Mountain-Sport-Bikes am Markt. Der Preis ist der Leistung angemessen. Kauftipp!

  • Giant Trance X0

    31.03.2009Grenzgänger und fast ein All Mountain Plus: Bergab macht das Giant besonders viel Spaß. Bergauf büßt es durch die klebrigen Reifen an Potenzial ein.

  • KTM Lycan 1.0

    31.03.2009KTMs neues Lycan fühlt sich auf der Langstrecke wohl. Sehr hochwertiges Paket zum angemessenen Preis.

  • Scott Spark 10

    31.03.2009Scott spendiert dem Spark eine längere Gabel und erweitert den Einsatzbereich. Allerdings mutiert das Bike dadurch nicht zum All Mountain, sondern bleibt ein superleichter ...

  • Specialized SJ S-Works

    31.03.2009Ein besseres All-Mountain-Sport-Bike gibt es nicht. Specialized liefert mit seinem Top-Modell eine perfekte Vorstellung ab. Günstigere Alternative: Modell SJ Pro für 4799 Euro.

  • Strock Adrenalin Carbon LT

    31.03.2009Storcks Fully-Klassiker wirkt im Vergleich zur Konkurrenz etwas in die Jahre gekommen. Das Bike ist nach wie vor ein Tipp für schwere Piloten.

  • Trek Fuel EX 9.9

    31.03.2009Die Neuauflage des Fuel EX ist Trek gelungen – spürbar besser als der Vorgänger. Das Bike offenbart klar sportliche Gene, ideal für schwere Marathons.

Themen: 1.0All MountainKTMLycanMountain

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys ab 4000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Specialized Stumpjumper Expert Carbon

    30.08.2012Dieses Bike kann alles außer Racing. Das Stumpjumper 29 begeistert alle, die schweres Terrain lieben.

  • Stöckli Amber AMT SL

    22.10.2011Überall einsetzbar: Mit dem Amber AMT bietet Stöckli ein vielversprechendes All Mountain der Luxusklasse.

  • Einzeltest 2021: Intense Primer S
    All-Mountain-Bike Intense Primer S im Test

    14.04.2021Mit der Umstellung auf Direktvertrieb startet die US-Kultmarke Intense mit attraktiveren Preisen durch. Wir haben das All Mountain Primer getestet.

  • Test 2017: Cannondale Trigger 1 Carbon
    All Mountain: Cannondale Trigger 1 Carbon im Test

    20.11.2017Keine Lefty, keine 29-Zoll-Laufräder und kein Pull-Shock-Dämpfer mehr. Cannondale hat sein All Mountain gründlich renoviert.

  • Test 2017 – All Mountains: Rotwild R.X1 FS Comp
    Rotwild R.X1 FS Comp im Test

    09.10.2017Durch die S-Kurve wuseln oder an der Welle abziehen? Das R.X1 FS von Rotwild lädt regelrecht zum Spielen ein

  • Cube AMS 125 K24

    31.05.2008FAZIT: Ein Tipp für alle, die den optimalen, leichten Allrounder suchen. Damit kann man auch problem los Marathons fahren.

  • KTM Ultra Sport

    28.03.2008FAZIT: Schöner Rahmen, gute Ausstattung, aber billige Gabel. Zu schwer.

  • Test Aktuell: Modelle 2008

    05.12.20072008 hat bereits begonnen! Die neuen Modelle in diesem Test stehen schon jetzt im Laden: Vier Carbon-Hardtails, ein All-Mountain- und ein Freeride-Fully. (BIKE 10/2007)

  • Felt Compulsion: 2013 mit neuem Hauptrahmen

    01.09.2012Neu für 2013: Das Felt Enduro Compulsion erhält einen Carbon-Hauptrahmen mit bis zu 160 Millimetern.