Ibis Mojo Carbon

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: supersoftes Fahrwerk, individuellste Optik, sportlich und komfortabel. Ibis ist ein Tipp für Individualisten.

Das Ibis “Mojo Carbon” hat Seltenheitswert, verkauft Gründerzeit-Feeling und ist ein Statement des Individualismus’. Das einzigartige Rahmen-Design, das besondere “DW-Link”-Fahrwerk und fünf mögliche Farben (zzgl. 150 Euro) sprechen für sich. Erstmals setzt Ibis beim “Mojo” auf Carbon als Werkstoff. Das Fahrwerk arbeitet bergauf wie bergab superweich, Gabel und Dämpfer harmonieren sehr gut miteinander. Man kann sogar die Plattformfunktion des Fox-Dämpfers vernachlässigen, es wippt trotz der 143 Millimeter Federweg nur gering. Die Schwächen des Bikes liegen in der geringen Seitensteifigkeit. Schwierige Trails mit engen Ecken, die volle Lenkpräzision erfordern, sind nicht das Metier des Ibis. Das bestätigt auch unsere Prüfstandsmessung. Es ist ein Bike für kalifornische Trails, wo es mehr Trail-Flow als grobe Steinwüsten gibt; wo Extravaganz mehr zählt als trockene Punktewertungen. Mit dem sportlichen Handling und dem geringen Gewicht kommt man super klar. Dafür geht auch der Preis in Ordnung. Die fehlende Flaschenhalterposition kostet die Note “sehr gut”.


FAZIT: supersoftes Fahrwerk, individuellste Optik, sportlich und komfortabel. Ibis ist ein Tipp für Individualisten.


TUNING-TIPP: Für lange Touren Flaschenhalter- Adapter an Sattelstütze.


Test: Ibis Mojo Carbon

Hersteller/Modell/Jahr
Ibis Mojo Carbon / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Tri-Cycles GbR, 0611/9103358, www.tri-cycles.de
Material/Grössen/Testgrösse
Carbon / / L
Preis
4438.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.70
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1104.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/128, -/143
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 140 RLC mit Spacern reduziert/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore XT/Shimano Deore XT/Shimano Deore XT Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore XT/Shimano Deore XT
Laufräder/Reifen
Shimano XT Disc - - - -/Kenda Nevegal Dual Compound 26x2,2 Kenda Nevegal Dual Compound 26x2,2
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain Sport


  • All-Mountain Sport

    20.01.2008

  • Ghost AMR Lector 9500

    20.01.2008

  • Ibis Mojo Carbon

    20.01.2008

  • Rotwild R.GT2 Pro

    20.01.2008

  • Scott Genius MC 10

    20.01.2008

  • Simplon Lexx Tra

    20.01.2008

  • Specialized Stumpjumper Pro

    20.01.2008

  • Canyon Spectral AX 9.0 SL.

    20.01.2008

  • Felt Virtue Team

    20.01.2008

  • Gary Fisher Hifi Carbon Pro

    20.01.2008

  • Trek Fuel EX 9.5

    20.01.2008

Themen: All MountainCarbonIbisMojo

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    All Mountain Sport

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Zipp 3Zero Moto – Carbon-Laufräder für Enduro-Biker
    Neu für MTBs: Zipp bringt Carbon-Felge ohne Hohlkammer

    08.04.2019

  • Test: 29er All Mountains 2012

    31.08.2012

  • Intense Tracer VP 29

    30.08.2012

  • Felt Virtue Team

    20.01.2008

  • Cube AMS 125 K24

    31.05.2008

  • Test 2017: Trek Fuel EX 9.8
    All Mountain: Trek Fuel EX 9.8 im Test

    10.04.2017

  • Test ALT gegen NEU: Stevens Whaka (20 / Carbon) ES
    Stevens Whaka 20 ES: Modell 2016 gegen 2017

    17.04.2017

  • Tuning am Touren-Fully
    2,29 Kilo weniger: MTB-Tuning am Touren-Fully

    02.07.2020

  • YT Industries Neuheiten: Trailbike Izzo im Einzeltest
    Neues Izzo: Versender YT greift im Tourensegment an

    29.06.2020