Hai Q FS RX Hai Q FS RX Hai Q FS RX

Hai Q FS RX

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Gelungenes All Mountain mit sehr effektivem Fahrwerk und gut gewählter Ausstattung. Mit anderem Cockpit wäre es noch souveräner.

Hai liefert beim Modell Q FS eins der sensibelsten Fahrwerke dieser Testgruppe. Schon der erste Blick verspricht Fahrspaß. Der wird allerdings vom Cockpit eingebremst. Der Vorbau ist zu lang, der Lenker zu schmal. Mit eingeschalteter Plattform klettert man ruhiger, die relativ leichten Laufräder rollen gut. Bergab saugt das Fahrwerk jeden Kiesel weg, spricht schnell an und bietet somit ausgesprochen viel Komfort. Bei der Ausstattung freut man sich über DT-Laufräder, die komplette XT-Gruppe wird mit einem XTR-Schaltwerk aufgehübscht. Nur die Bremsen funktionieren nicht ganz zufriedenstellend.


FAZIT: Gelungenes All Mountain mit sehr effektivem Fahrwerk und gut gewählter Ausstattung. Mit anderem Cockpit wäre es noch souveräner.


TUNING-TIPP: Cockpit optimieren.


Web: 
www.haibike.de


Test: Haibike Q FS RX

Hersteller/Modell/Jahr
Haibike Q FS RX / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Winora-Staiger GmbH, 09721/65940, www.haibike.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 44, 48, 52 / 48 cm
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
110.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1099.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/128
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 140 RLC/Fox Float RP23
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XTR/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise/Magura Louise BAT
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1800 Disc - - - -/Continental Mountain King 2.4 Continental Mountain King 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Klasse um 2000 Euro


  • All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

    31.05.2009Die Alleskönner der All-Mountain-Klasse bieten für jeden Fahrstil das passende Bike. Unser Test mit 17 Bikes um 2000 Euro deckt gleich drei Einsatzbereiche ab.

  • Felt Compulsion Two

    22.06.2009Für grobes Terrain entwickelt. Felt zielt mit dem Compulsion eher in die Enduro-Kategorie als auf ambitionierte Touren-Fahrer.

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.06.2009Erwachsenes All Mountain mit ausgewogenen Fahreigenschaften und wertiger Ausstattung. Hier macht man nichts falsch.

  • Giant Trance X2

    22.06.2009Giant stellt mit dem Trance X2 ein All Mountain Sport auf die Räder, das aber im gewählten Setup nicht ganz so harmonisch wirkt.

  • GT Force 2.0

    22.06.2009Das GT Force liegt zwischen All-Mountain- und Enduro-Klasse. Seine Stärken hat es eindeutig bergab. Angemessener Preis.

  • Hai Q FS RX

    22.06.2009Gelungenes All Mountain mit sehr effektivem Fahrwerk und gut gewählter Ausstattung. Mit anderem Cockpit wäre es noch souveräner.

  • KTM Lycan 3.0

    22.06.2009Klares Konzept: KTM bietet mit dem Lycan ein Marathon-taugliches All-Mountain-Sport-Fully zum günstigen Preis.

  • Radon Slide 8.0

    22.06.2009Radon wirft mit dem neuen Slide ein rundum gelungenes All Mountain ins Rennen. Viel Fahrspaß und sinnvoll gewählte Ausstattung fürs Geld.

  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009Sportlich ausgerichtetes Fully mit vernünftiger und ehrlicher Ausstattung zu einem angemessenen Preis.

  • Canyon Nerve AM 8.0

    31.05.2009Reduce to the max – Canyon hat mit dem Nerve AM einen All-Mountain-Knaller auf die Räder gestellt. Klarer Sieger nach Punkten.

  • Commençal Meta 5.3

    31.05.2009Commençal bringt ein schweres Trail-Bike für schwieriges Terrain ins Spiel. Ein eher abfahrts-, denn tourenorientiertes Paket. Schwache Ausstattung.

  • Cube AMS 125 R1 Mag

    24.10.2011Gelungenes All Mountain Sport mit hochwertiger Ausstattung und verlässlichen Fahreigenschaften. Marathon-tauglich.

  • Red Bull Pro Factory 800

    22.06.2009Red Bull bringt mit dem Pro Factory einen komfortablen All-Mountain-Tourer mit erstklassiger Ausstattung.

  • Rose Granite Chief 4

    22.06.2009Abfahrtsorientiertes All Mountain mit wertiger und einsatzbereichsoptimierter Ausstattung. Kein Kletterstar.

  • Specialized SJ FSR Comp

    22.06.2009Der günstige Stumpjumper bietet viel Fahrspaß und hinterlässt den Eindruck: Mehr Bike braucht man nicht!

  • Stevens Glide ES

    22.06.2009Das Stevens Glide kann alles, hat alles und erhält das Prädikat: guter Allrounder. Ein All Mountain aus dem Lehrbuch.

  • Trek Fuel EX 8.0

    22.05.2009Long-Travel-Marathon-Racer mit toller Optik. Das Trek Fuel EX schielt auf die sportliche Gangart in schwerem Gelände.

  • Trenga De AM 7.0

    22.06.2009Im gewählten Setup fährt das Trenga De träge. Simple Maßnahme: schmalere, leichtere Reifen aufziehen und man erhält ein Allround-taugliches Touren-Bike.

Themen: All MountainFSHaiMountainRX

  • 0,99 €
    All-Mountains-Klasse um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Federgabeln für Tour und Race
    7 Gabeln für Tourenbiker und Racer im Test

    26.07.2017Leicht und mit bewährter Technik ausgestattet, präsentiert sich der neue Jahrgang der Cross-Country- und All-Mountain-Gabeln. Wir haben getestet, was Racer schnell und ...

  • All Mountain Bikes Superlight

    30.11.2008All Mountain und Gewichtstuning, kann das gutgehen? Wir haben Hersteller zum Tuning-Wettkampf geladen. Welcher Super-Allrounder setzt sich die Krone auf?

  • Neuheiten 2012: Trek

    15.07.2011Mit dem neuen Slash kehrt Trek zurück zu den Wurzeln des Ur-Remedy. Außerdem gibt es Neuheiten im Lady-Sektor. Gary Fisher startet mit dem 120 mm Rumblefish-Fully im ...

  • Eurobike 2015: Radon mit gutem Preis/Leistungs-Verhältnis
    Versender Radon gibt in allen Kategorien Gas

    27.08.2015Egal ob preisgünstig, superleicht oder einfach sehr universell einsetzbar – die 2015er Eurobike-Palette von Radon bietet für jeden Geschmack etwas. Sehr gute Bikes zum ...

  • Merida AM 5000

    31.07.2008Das Merida “AM 5 000” setzt auf Understatement. Auf den ersten Blick unspektakulär, erkennt man die hochwertige Ausstattung und das eigenständige Hydroforming-Design erst bei ...

  • Specialized SJ S-Works

    31.03.2009Ein besseres All-Mountain-Sport-Bike gibt es nicht. Specialized liefert mit seinem Top-Modell eine perfekte Vorstellung ab. Günstigere Alternative: Modell SJ Pro für 4799 Euro.

  • Strock Adrenalin Carbon LT

    31.03.2009Storcks Fully-Klassiker wirkt im Vergleich zur Konkurrenz etwas in die Jahre gekommen. Das Bike ist nach wie vor ein Tipp für schwere Piloten.

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • Neuheiten 2016: Specialized Stumpjumper FSR, 6Fattie & Rhyme
    Specialized News: neue Stumpjumper FSR-Palette

    15.05.2015Die neueste Version des Specialized-Klassikers Stumpjumper wird durch drei Laufradgrößen-Optionen besonders breit aufgestellt. Wir stellen vor: Das brandneue Stumpjumper-Fully ...