Giant Trance X3 Giant Trance X3 Giant Trance X3

Giant Trance X3

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 12 Jahren

Stimmiges All Mountain mit gelungener Ausstattung und erwachsenen Fahreigenschaften.

Bereits im letzten Jahr konnte das Trance X4 überzeugen. Jetzt steht das etwas teurere Modell X3 zum Test bereit. Das Herzstück des Bikes, nämlich Rahmen, Fahrwerk mit Fox-Gabel und Fox-Dämpfer, hinterlässt einen sehr guten Eindruck, die Gabel besitzt sogar die praktische QR15-Steckachse. Das mäßige Niveau der Shimano-Deore-Schaltgruppe kann man deshalb verschmerzen – wichtiger ist uns in dieser Klasse eine vernünftige Federung. Das Heck arbeitet unmerklich, aber effektiv und antriebsneutral. Die Federwege passen zusammen. Man fühlt sich im Sattel wohl, die Geometrie gefällt beim steilen Klettern und in technischen Downhills gleichermaßen. Die kräftigen Bremsen, die griffigen Reifen und der breite Lenker vermitteln Sicherheit. Selbst das Gewicht geht in Ordnung. Gut gefällt außerdem das Design und Details wie die Schraubgriffe.


Fazit: Stimmiges All Mountain mit gelungener Ausstattung und erwachsenen Fahreigenschaften.

+ Gelungene Geometrie

+ Sehr gutes Fahrwerk

+ Geringes Gewicht

- Schaltgruppe mäßig


Web: www.giant-bicycles.de

Fox-Gabel mit QR15-Steckachse und farblich zum Design passende Naben kassieren Lob.


Test: Giant Trance X3

Hersteller/Modell/Jahr
Giant Trance X3 / 2010
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Giant Deutschland GmbH, 0211/998940, www.giant-bicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 39, 44, 49, 52 / 49 cm
Preis
1699.90
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13150.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1136.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/119, -/131
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-6.00/430.00/609.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F-Series RL/Fox Float R
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore/Shimano SLX/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Juicy Three/Avid Juicy Three
Laufräder/Reifen
- Giant Tracker Mavic XM 117 Disc Shimano FH-M475 Mavic XM 117 Disc/Kenda Nevegal 2.1 Kenda Nevegal 2.1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys 2010 um 1500 Euro


  • All-Mountain-Fullys 2010 um 1500 Euro

    20.06.2010Bekommt man für 1499 Euro ungetrübten Fahrspaß? Oder überwiegt in dieser Preisklasse der Frust? Sechs günstige All Mountains müssen sich nicht nur untereinander, sondern auch ...

  • Conway Q AM 700

    20.06.2010Komfortorientiertes Bike mit ordentlicher Ausstattung aber schlechter Wahl beim Dämpfer.

  • Giant Trance X3

    20.06.2010Stimmiges All Mountain mit gelungener Ausstattung und erwachsenen Fahreigenschaften.

  • Hai Impact

    20.06.2010Das Hai Impact bietet viel Bike fürs Geld. Vom Charakter eher komfortables Marathon-Bike als All Mountain.

  • Kona Dawg

    20.06.2010Preisgünstiger Mini-Freerider für technische Trails. Aber: Das hohe Gewicht erstickt jede Sportlichkeit im Keim.

  • Merida Trans Mission 800 D

    20.06.2010Gelungenes All Mountain zum vernünftigen Preis. Überzeugend in Handling und Fahrwerk.

  • Specialized FSR XC Expert

    20.06.2010Schwache Ausstattung, aber ordentliche Fahreigenschaften. beim Fahrwerk wird es Zeit für eine Ablösung.

Themen: GiantTranceX3

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys 2010 um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Günstige E-MTBs: Wie viel muss man ausgeben?
    Günstige E-MTBs: Preis gegen Leistung?

    15.06.2021Ein praxistaugliches E-MTB kostet ab 3000 Euro, darunter ist schlicht zu günstig. Die Fullys von Canyon und Giant aus unserem Test sind dagegen ihr Geld wert.

  • Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test

    26.03.2013Twentyniner mit viel Federweg sind der Gegenentwurf zu Stress und Leistungsdruck. Keine andere Bike-Kategorie erleichtert den Zugang zu schwerem Gelände so wie die ...

  • Giant Trance SX

    19.12.2013Die beschränkte Übersetzung engt den Käuferkreis des Trance SX ein. Das Bike funktioniert tadellos – vorausgesetzt, man arrangiert sich mit dem Set-up.

  • Test: SWAT-Tools - Stauraum am Bike-Rahmen für Werkzeug
    SWAT-Tools: 13 Transportlösungen für MTB-Werkzeug

    26.04.2020Hohlräume wurden schon immer als Versteck für Waren aller Art genutzt. Die Öffnungen am Mountainbike eignen sich ideal als Stauraum für Werkzeug und Zubehör. Hier die cleversten ...

  • Megatest Leichte Freerider

    03.01.2007Heftige Touren in den Bergen, ein Tag mit Freunden im Bikepark, Trails shredden auf der Hausrunde – und das alles mit nur einem Bike? Mit den neuen Superenduros soll das endlich ...

  • Test 2016 – Trailbikes: Giant Trance 3
    Giant Trance 3 im Test

    27.11.2016Giant schickt uns den leichtesten Rahmen des Testfelds. Schwere Laufräder und Anbauteile und eine Gabel mit etwas mehr Federweg hieven das Gewicht dennoch auf 13,5 Kilo.

  • Giant Trance X Advanced

    21.03.2013Das Giant ist eine Fahrspaß-Maschine: volles All-Mountain-Potenzial, ein hochwertiges, komplett ausgestattetes Sportgerät, allerdings auch das Teuerste im Vergleich.

  • Eurobike 2016: Top-10 der E-Mountainbikes
    Die 10 spannendsten E-Mountainbikes 2017

    03.09.2016Wie in den Fahrradläden dominierten 2016 E-Mountainbikes die Eurobike. Fast jeder große Hersteller hatte eins im Programm. Oft standen die E-Bikes sogar in der vordersten Reihe ...

  • Übersicht: Test-Bikes Ausgabe BIKE 5/2021
    BIKE 5/2021: Test-Bikes im Heft

    03.04.2021Für Einsteiger und Leichtbau-Fans in BIKE 5/2021 getestet: Sieben sportliche Hardtails bis 1700 Euro und die leichtesten Serien-Bikes aus vier Kategorien.