Giant Trance X1

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

FAZIT: Ungewöhnliche Optik und unkonventioneller Hinterbau – ein Allrounder für Individualisten.

Das “Trance X1” ist in jeder Hinsicht unkonventionell. So sorgt das geschwungene Rahmendesign für wohltuende Abwechslung im Einheitsbrei. Der “VPP” (Virtual Pivot Point)-Hinterbau ist Geschmackssache: In einem bestimmten SAG-Bereich arbeitet das System sehr neutral, im Wiegetritt ist man aber froh um die Anti-Wipp-Plattform-Funktion des Dämpfers und über Wurzeln bergauf spürt man Pedalrückschlag. Bergab profitiert man von der hohen Laufruhe (lange Geometrie) und dem komfortablen Hinterbau. Hier kann aber die 120er Gabel kaum mithalten. Limitierender Faktor an diesem Bike: die Reifen. Bergauf mit hohem Rollwiderstand, bergab wenig Traktion.


FAZIT: Ungewöhnliche Optik und unkonventioneller Hinterbau – ein Allrounder für Individualisten.


TUNING-TIPP: Andere Reifen montieren.


Web: 
www.giant-bicycles.com


Test: Giant Trance X1

Hersteller/Modell/Jahr
Giant Trance X1 / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Giant Deutschland GmbH, 0211/998940, www.giant-bicycles.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / / L
Preis
2299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
120.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1130.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/120, -/135
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F-Series RL 120/Fox Float RP 2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Race Face Evolve XC/Shimano Deore XT Shadow/Shimano Deore XT Rapidfire Plus
Bremsanlage/Bremshebel
Hayes Stroker Trail/Hayes Stroker Trail
Laufräder/Reifen
- DT-Swiss 370 WTB Laser Disc Trail DT-Swiss 370 WTB Laser Disc Trail/Kenda Nevegal 26x2,1 Kenda Nevegal 26x2,1
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys um 2000 Euro


  • Cube AMS 125 K24

    31.05.2008

  • Fatmodul EC01 Race

    31.05.2008

  • Ghost AMR 7500

    31.05.2008

  • Giant Trance X1

    31.05.2008

  • All-Mountain-Fullys um 2000 Euro

    31.05.2008

  • Canyon Nerve AM 7.0

    31.05.2008

  • Centurion Numinis Hydro XT

    31.05.2008

  • Merida AM 3000

    31.05.2008

  • Müsing AXE

    31.05.2008

  • Poison Phosphor 5th Anniversary

    31.05.2008

  • Steppenwolf Tycoon XR Pro

    31.05.2008

  • Stevens Glide ES

    31.05.2008

  • Votec V.XM

    31.05.2008

  • Hai QFS RC

    31.05.2008

  • Kona Dawg

    31.05.2008

  • Lapierre Zesty 314

    31.05.2008

  • Test 2008: Radon Stage 7.0
    Das Radon Stage 7.0 im Test

    31.05.2008

  • Red Bull Pro Factory 800

    31.05.2008

  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    31.05.2008

Themen: All MountainGiantMountainTranceX1

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike-Neuheiten 2015: KTM-Fatbike & -Hardtail mit Pinion-Getriebe

    29.07.2014

  • Neuheiten 2015: Ibis Mojo HD
    Neues Ibis Mojo: Enduro geht in die dritte Generation

    20.11.2014

  • Neuheiten 2016: Focus SAM Carbon & Spine
    NEU: Focus-Enduro SAM Carbon & All Mountain Spine

    25.05.2015

  • Vaude: Neuer All Mountain-Rucksack Tracer

    01.10.2012

  • Trek Fuel EX 8 WSD

    30.06.2008

  • Einzeltest 2016: Orange Five RS
    All Mountain: Orange Five RS im Test

    16.04.2017

  • Neuheiten 2018: Ghost SL AMR X AL
    Update: Ghost SL AMR X

    23.03.2018

  • Test 2017: Pole Evolink 140 29 EN
    All Mountain: Pole Evolink 140 29 EN im Test

    11.04.2017

  • Test Aktuell: Modelle 2008

    05.12.2007