Ghost ASX 5500 Ghost ASX 5500 Ghost ASX 5500

Ghost ASX 5500

  • Stefan Loibl
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Ghost ASX ist etwas in die Jahre gekommen. Seine Stärken spielt es vor allem bergab aus.

Dem ASX merkt man an, dass in den vergangenen Jahren mehr Entwicklungsenergie in andere Modelle geflossen ist. Zwar tummelt sich der steife Rahmen (STW-Wert: 28,2) mit 2883 Gramm im Mittelfeld, aber das Fahrwerk bietet Verbesserungspotenzial: Der X-Fusion-Dämpfer arbeitet zäher als die Konkurrenz von Fox und Rock Shox, und das Fahrwerkswippen wird bergauf nur durch das Lockout in Schach gehalten. Im Downhill wendet sich das Blatt: Die griffigen Nobby-Nic-Pneus, die sensible Fox-Gabel und die gut nutzbaren 130 Millimeter des Hinterbaus vermitteln viel Sicherheit. Tipp: den langhubigen Dämpfer lieber härter abstimmen. So wippt das Heck im Uphill nicht so stark und rauscht bergab nicht so schnell durch. Eine gute Alternative bietet das 300 Euro teurere AMR 5700.


Fazit: Das ASX ist etwas in die Jahre gekommen. Seine Stärken spielt es vor allem bergab aus.

Daniel Simon Der X-Fusion-Dämpfer arbeitet zäher als die Konkurrenz, die Antriebseinflüsse spürt man beim Uphill.

BIKE Magazin Fox-Gabel und der Hinterbau mit dem X-Fusion-Dämpfer (E1 RL) arbeiten nur im mittleren Federwegsbereich harmonisch zusammen. Anfangs fehlt dem Hinterbau durch das hohe Losbrechmoment die nötige Sensibilität. Am Ende des Federwegs fehlt ihm dann etwas die Progression. Zudem spürt man, dass am Heck deutlich mehr Hub zur Verfügung steht.


Test: Ghost ASX 5500

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost ASX 5500 / 2012
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
1499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.20
Vorbau-/Oberrohrlänge
75.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1108.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/119, -/130
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-7.00/412.00/585.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Float 120 RL/X-Fusion E1 RL
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M552/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Magura MT 2/Magura NT 2
Laufräder/Reifen
- Shimano XT Disc Alexrims XD 600 Disc Shimano XT Disc Alexrims XD 600 Disc/Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25 Schwalbe Nobby Nic Evo 2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Test All Mountain Sport 2012 um 1500 Euro


  • Test 2012: All Mountain-Fullys um 1500 Euro
    All Mountain-Fullys um 1500 Euro im BIKE-Test

    31.05.2012Halb Racer, halb Tourenbike und irgendwie doch beides: Mit den preiswerten All Mountains um 1500 Euro finden komfortorientierte Biker den Einstieg in die Fully-Welt. Unser Test ...

  • Ghost ASX 5500

    30.05.2012Das Ghost ASX ist etwas in die Jahre gekommen. Seine Stärken spielt es vor allem bergab aus.

  • Haibike Impact RC

    30.05.2012Das Haibike Impact ist ein Komfort-Tourer – durch die hohe Front verliert das Impact an Sportlichkeit.

  • Steppenwolf Taiga FS 120 Comp

    30.05.2012Steppenwolfs Taiga ist ein kompakter Tourer, dem die recht schwache Ausstattung aufs Gewicht drückt.

  • Stevens Fluent 1

    30.05.2012Das Stevens Fluent ist ein leichter Marathon-Sportler für Schwere. Der Fahrkomfort ist mäßig.

  • Canyon Nerve XC 7.0

    30.05.2012Das Canyon Nerve ist das sportlichste und beste Gesamtpaket und verdient damit den BIKE-TIPP für ein Versandbike.

  • Centurion Numinis Float 800

    30.05.2012Das Numinis Float von Centurion ist ein eigenständiger, gutmütiger Tourer mit Komfort-Fahrwerk.

  • Merida One Twenty XT-Edition

    30.05.2012Mit dem Merida One Twenty erhält man ein tolles Gesamtpaket. Sogar für Versender eine harte Nuss in Sachen Ausstattung.

  • Rose Jabba Wood 1

    30.05.2012Das Rose Jabba Wood hat nicht nur einen witzigen Namen, es ist auch ein Spaß-Garant, bei dem Gabel, Dämpfer und Laufräder wichtiger sind als Schaltung.

Themen: 1500 EuroAll Mountain SportASXGhostTest

  • 0,99 €
    All Mountain Sport 2012 um 1500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2017: Winterhandschuhe zum Mountainbiken
    Griffheizung: 5 warme MTB Handschuhe im Kurztest

    10.01.2017Um bei Schnee und Minusgraden die Kontrolle am Lenker zu behalten, braucht man warme Mountainbike-Handschuhe. Doch wie viel Isolierung muss sein? BIKE hat mal richtig zugegriffen ...

  • Test 2013: All Mountain-Fullys um 2200 Euro
    Sieben Sport-Tourer um 2200 Euro im BIKE-Test

    22.08.2013Ab 2000 Euro wird mit Fullys aus Radfahren Sport. Deshalb haben wir sieben Einsteiger-Touren-Fullys mit 120 Millimetern um 2200 Euro getestet. Zudem: Was kann 650B in dieser ...

  • Test All Mountain Federgabeln 2015: Bos Deville AM 27,5"
    Bos Deville AM 27,5" im All Mountain Gabeltest

    01.09.2015Das Testergebnis und die technischen Daten der Bos Deville AM 27,5" aus dem All Mountain Federgabeltest finden Sie hier...

  • Kaufberatung: Ellbogen- und Knieschoner für Mountainbiker
    6 Ellbogen- und Knieprotektoren im BIKE Check

    06.08.2019Leistungsfähige Pads, ultraleichte Trägertextilien: Selbst dünne Schoner dämpfen heute harte Stöße effektiv. Für Biker gibt es damit keinen Grund mehr, ohne auf Trail-Jagd zu ...

  • Principia MSL 29

    25.02.2014Rennradfahrer haben die Principia-Räder längst auf dem Schirm. Für Biker bietet die dänische Schmiede seit kurzem ein Hardtail-Programm, das sich auf 29er beschränkt.

  • Einzeltest 2019: Crankbrothers Synthesis E11 - 29" Laufräder
    Laufräder Crankbrothers Synthesis E11 29" im Kurztest

    30.11.2019Die Auswahl an Carbon-Laufrädern ist riesig, jede Nische abgedeckt. Die Synthesis-Laufräder von Crankbrothers finden trotzdem einen Ansatz, der nicht alltäglich ist – dabei ist er ...

  • Einzeltest 2021: Scott Ransom eRide 910
    Scott Ransom eRide 910: die E-Version des Erfolgs-Enduros

    04.01.2021Mit dem Ransom erweitert Scott seine E-MTB-Palette in höhere Federwegsregionen. Das Enduro kommt mit Bosch-Antrieb, üppig Federweg und schnörkelloser Optik. Wir haben das ...

  • Test: Funksystem Cardo BK-1 Duo für Mountainbike-Helme
    Training mit Funkverbindung: Cardo Headseat am MTB-Helm

    13.03.2016Mit dem Trainingspartner sprechen, ohne sich gegenseitig anbrüllen zu müssen – das kabellose Funksystem von Cardo macht’s möglich.

  • Orbea Rallon X10

    21.04.2014Es scheint, als hätten die Spanier ihrem neuen Baby namens Rallon X besonders viel Liebe und Herzblut angedeihen lassen, was sich direkt in der Geometrie niederschlägt.