Ghost AMR Plus 5900

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das AMR Plus 5900 von Ghost ist ein solides Touren-Bike mit breitem Einsatzbereich. Vernünftig ausgestattet. Das Dämpfer-Setup ist aber nicht optimal.

Im All-Mountain-Sektor sind die Modelle der AMR-Plus-Baureihe eine sichere Bank. Robust, ausgereift, breiter Einsatzbereich, sehr gute Geometrie. Wir haben mit dem 5900 die preisgünstigste Variante mit zeitloser und pflegeleichter Alu-Optik zum Test geladen. Das Fahrwerk ist steif genug für schwere Piloten, allerdings recht schwer. Bei der Ausstattung setzt Ghost auf einen Mix aus Shimano-Deore-Hebeln mit SLX-Umwerfer und XT-Schaltwerk. Ergonomisch gefallen die Deore-Teile gut und funktionieren präzise. Durch das recht hohe Gewicht bleibt die Agilität auf der Strecke, dafür freut man sich bergab über hohe Spurstabilität und Präzision. Von der Federung waren wir überrascht: Weder Gabel noch Dämpfer geben den vollen Federweg frei, speziell der X-Fusion-Dämpfer konnte uns nicht begeistern. Der an und für sich sehr komfortable und feinfühlige Ghost-Hinterbau funktioniert mit Fox-Shock besser.


Fazit: solides Touren-Bike mit breitem Einsatzbereich. Vernünftig ausgestattet. Das Dämpfer-Setup ist aber nicht optimal.


PLUS Teleskop-Stütze, fünf Rahmengrößen, Dreifach-Kurbel, ausgereifte Geometrie
MINUS Dämpfer-Setup, schweres Fahrwerk


Die Alternative
Wer 500 Euro mehr in das AMR Plus 7500 investiert, kriegt eine hochwertigere Ausstattung (Shimano XT), einen besseren Dämpfer (Fox Float) und spart etwa 300 Gramm.

Auf dem Kennlinien-Prüfstand top, in der Praxis kostet der Dämpfer Fahrkomfort: bei schnellen Schlägen überfordert.


Test: Ghost AMR Plus 5900

Hersteller/Modell/Jahr
Ghost AMR Plus 5900 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Ghost-Bikes GmbH, 09632/92550, www.ghost-bikes.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 40, 44, 48, 52, 56 / 48 cm
Preis
2499.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13850.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
67.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
70.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1151.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
121/150, -/145
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-7.00/420.00/589.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 150 Evo CTD/X-Fusion O2 RCX
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano FC-M552/Shimano XT/Shimano Deore
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano Deore/Shimano Deore
Laufräder/Reifen
- Shimano SLX Disc Alexrims XED 44 Disc Shimano SLX Disc Alexrims XED 44 Disc/Schwalbe Nobby Nic 2,35 Schwalbe Nobby Nic 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountains 2013 – zehn Klassiker um 2700 Euro im Test


  • All Mountains 2013 – zehn Klassiker um 2700 Euro im Test

    22.05.2013

  • Lapierre Zesty 314

    21.05.2013

  • Merida One-Fourty 1500

    21.05.2013

  • Bergamont Threesome 8.3

    21.05.2013

  • Cube AMS 150 Race

    21.05.2013

  • Fatmodul ANT EC-03

    21.05.2013

  • Ghost AMR Plus 5900

    21.05.2013

  • Giant Reign 1

    21.05.2013

  • Specialized Stumpjumper FSR Comp

    21.05.2013

  • Trek Remedy 8

    21.05.2013

  • Votec VM 150 Pro

    21.05.2013

Themen: 2700 EuroAll MountainAMRGhostTest

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    All Mountains um 2700 Euro Punktetabelle
  • 0,99 €
    All Mountains um 2700 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Test 2014: Lapierre Zesty TR 729 E:I Shock

    20.08.2014

  • Lapierre X-Flow 412

    28.06.2012

  • Test 2015: Canyon Grand Canyon CF SLX 9.9 Ltd.

    15.01.2015

  • Canyon Nerve XC 6.0

    15.09.2011

  • Poison Phosphor 5th Anniversary

    31.05.2008

  • Test Shimano SH-ME7
    Teil der Woche: Enduro-Schuh Shimano ME7

    24.04.2019

  • Test 2015 Race-Hardtails: BMC Teamelite TE02 29 SL
    BMC Teamelite TE02 29 SL im BIKE-Test

    11.04.2016

  • Praxis- und Labortest: Klickpedale für Tourenbiker und Racer
    14 Klickpedale im Vergleich

    18.04.2016

  • Rotwild R.C1 Comp

    28.06.2012