Fusion Raid Team Fusion Raid Team Fusion Raid Team

Fusion Raid Team

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das “Raid Team” mag die härtere Gangart und zirkelt agil durchs Unterholz. Das matt-schwarze Design wirkt allerdings wenig ansprechend.

Seit Jahren sind die hessischen Bikes und ihr auffälliger “Float Link”-Hinterbau in der Branche etabliert. Zu Recht: Alle Tester bescheinigen dem Fahrwerk des “Raid Team” sehr gute Noten, besonders in der Abfahrt. Die Lagerung des Hinterbaus läuft leicht und frei von Verspannung, das war nicht immer so: Manches Fusion hatte in der Vergangenheit mit deutlicher Lagerreibung zu kämpfen. Der Hinterbau stellt dem Fahrer 133 Millimeter Federweg bereit. Bergauf wünschen wir uns etwas mehr Sensibilität bei kleinen Hindernissen.

Bei der Ausstattung geht Fusion eigene Wege: Auf Schwalbes “Racing Ralph” als 2.4-Zöller rollt das “Raid” daher und fährt mit diesem Kompromiss nicht schlecht. Erst bei widrigen Bodenverhältnissen fehlt es etwas an Traktion, dafür rollt er gut. Kritik erntete die Bremsanlage von Magura. Die zeigte sich auf den Testrunden zwar bissig, die Dosierbarkeit der “Louise” leidet aber unter dem zu dünnen Hebel. Der Truvativ-“XR XC-Riser”-Lenker war mit 645 Millimeter der schmalste, der Vorbau der längste im Testfeld, was jedoch keiner der Testfahrer monierte. Bei der Gabel ist Schluss mit dem Individualismus – zugunsten der Funktion: An der Front arbeitet, wie bei den meisten Testkandidaten, eine Fox “Talas RLC”. Zu Recht. Sie lässt sich gut abstimmen, ist einfach um 40 Millimeter abzusenken und passt zur Charakteristik des Bikes.


FAZIT: Das “Raid Team” mag die härtere Gangart und zirkelt agil durchs Unterholz. Das matt-schwarze Design wirkt allerdings wenig ansprechend.


TUNING-TIPP: Kettenstrebenschutz und Flaschenhalter montieren.


Homepage: www.fusion-bikes.de


Test: Fusion Raid Team

Hersteller/Modell/Jahr
Fusion Raid Team / 2008
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Fusion Bikes GmbH, 06106/2066, www.fusion-bikes.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M cm
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
2199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12250.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.80
Vorbau-/Oberrohrlänge
105.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1110.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
106/141, -/133
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas RLC 140/Manitou Swinger X3 Air
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ Noir Carbon/SRAM XO/SRAM X9
Bremsanlage/Bremshebel
Magura Louise/Magura Louise
Laufräder/Reifen
- Fusion Stinger S Disc Sun Rims DS2-XC Fusion Stinger S Disc Sun Rims DS2-XC/Schwalbe Racing Ralph 2,4 Schwalbe Racing Ralph 2,4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys um 3500 Euro


  • All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

    31.07.2008Von den All Mountains um 3500 Euro wird viel verlangt. Bergauf sollen sie leicht und pfeilschnell sein, bergab echte Abfahrtskünstler – Bikes zum Spaßhaben. Auf Tour, beim ...

  • Cannondale Rize Carbon 3

    31.07.2008Das “Rize Carbon 3” liefert einen fahrerisch und optisch gelungenen Auftritt. Es passt perfekt in die All-Mountain- Klasse. Wegen eines während der Messungen gebrochenen ...

  • Felt Compulsion One

    31.07.2008Das “Compulsion One” als All Mountain wildert im Enduro-Revier. Den verpassten Spaß des Anstiegs holt man sich in Downhill-Passagen wieder zurück.

  • Fusion Raid Team

    31.07.2008Das “Raid Team” mag die härtere Gangart und zirkelt agil durchs Unterholz. Das matt-schwarze Design wirkt allerdings wenig ansprechend.

  • Ghost AMR Plus 9000

    31.07.2008Ghost weiß, was Biker brauchen: In Sachen Sitzposition und Handling bleiben keine Wünsche offen. In dieser Klasse zeigte sich das “AMR Plus” als Rakete bergauf, ohne in der ...

  • Maverick Durance

    31.07.2008Individualität ist Trumpf beim Maverick “Durance”. Es eignet sich eher zum entspann ten Soulriden als zum ehrgeizigen Sprint-Duell. Vom Hinterbau erwarten wir in dieser Klasse ...

  • Merida AM 5000

    31.07.2008Das Merida “AM 5 000” setzt auf Understatement. Auf den ersten Blick unspektakulär, erkennt man die hochwertige Ausstattung und das eigenständige Hydroforming-Design erst bei ...

Themen: All MountainFusionMountainRaidTeam

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Giant Trance X Advanced

    21.03.2013Das Giant ist eine Fahrspaß-Maschine: volles All-Mountain-Potenzial, ein hochwertiges, komplett ausgestattetes Sportgerät, allerdings auch das Teuerste im Vergleich.

  • Simplon Elvox TRA

    24.07.2006Spaß haben kann man am besten mit einem guten, vertrauten Freund. Das Simplon „Elvox“ ist so einer. (BIKE 7/2006)

  • Intense Tracer VP 29

    30.08.2012Das Intense Tracer VP 29 ist ein Bike mit Seele und Charakter, aber auch kleinen Schwächen. Bergab ist es besonders stark.

  • Vorstellung Camelbak K.U.D.U.
    K.U.D.U - MTB-Enduro Rucksack von Camelbak

    23.10.2014Enduro ist Trend. Doch mit den technischen Strecken steigt die Sturzgefahr. Camelbak reagiert und bringt mit dem K.U.D.U. einen MTB-Rucksack mit integriertem Rückenprotektor auf ...

  • Marin Team CXR 29er PRO

    19.12.2012Das Marin Team ist ein laufruhiger Kult-Racer, dem ein wenig die Spritzigkeit und der Komfort fehlt.

  • Norco Fluid 7.1 2014

    19.05.2014In Kanada, genau genommen in British Columbia, ist Norco eine der populärsten Marken. Bei uns spielt die 1964 gegründete Firma höchstens bei Gravity-Junkys eine Rolle, ...

  • Fahrerwechsel-Karussell 2019
    Athertons gründen eigene Bike-Marke - Fontana auf E-MTB

    06.02.2019Immer wieder haben wir den Artikel über die MTB-Fahrerwechsel im Profi-Zirkus aktualisiert. Hier jetzt die wichtigsten Infos für den schnellen Überblick – die Zusammenfassung: ...

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Giant Anthem SX
    Giant Anthem SX im Test

    17.11.2015Der Zusatz SX schiebt das eigentlich Marathon-orientierte Modell Anthem in die All-Mountain-Kategorie. SX steht für 120er-Gabel, Teleskop-Stütze sowie ein breites Cockpit.

  • Test All Mountain 2015: Ghost Riot LT 10 LC
    Einzeltest: Das Riot LT-All Mountain von Ghost

    28.03.2015Mit dem Kürzel „LT“ pflanzt Ghost seinem All Mountain Riot zwei Zentimeter mehr Federweg ein. Garantiert das dem Bike mehr Abfahrtsspaß? Unser Test gibt Aufschluss.