Fullys für 2000 Euro Fullys für 2000 Euro Fullys für 2000 Euro

Fullys für 2000 Euro

  • Martin Miksch
 • Publiziert vor 17 Jahren

Sie wollen 2000 Euro für ein Fully anlegen? Kein Problem. Doch welche Bike-Kategorie passt zu Ihnen? Wir haben 18 Bikes aus den Klassen Cross Country, Allround, Enduro und Freeride verglichen.

Sie haben Ihr ganzes Geld beim Börsenboom verspielt? Eine derartige Fehlinvestition kann Ihnen bei den 2000-Euro-Fullys in diesem Test nicht passieren. Ausreißer gibt es keine. Was die Bikes jedoch deutlich unterscheidet, ist der Einsatzbereich. Denn bereits in dieser Preisklasse unterscheiden die Hersteller ganz klar zwischen Cross-Country-, Allround-, Enduro- und Freeride-Bikes.


Racefullys
Die Marathon-Bewegung hinterlässt bei den Racebikes ihre Spuren: Bockharte Hinterbauten und Streckbank-artige Sitzpositionen sind out. Klar, wer stundenlang im Sattel sitzt, braucht ein Mindestmaß an Komfort. Die Sitzpositionen der neuen Racer sind aufrechter, die Federwege länger.


Allrounder
Sie wollen ein Bike, das überall funktioniert? An dem Sie nicht vor jeder Tour umständliche Einstellarbeiten erledigen müssen? Dann liegen Sie in dieser Kategorie goldrichtig. Diese Bikes sind ein Kompromiss aus Racebike und Enduro. Die Sitzposition ist nur noch leicht gestreckt, die Federwege liegen um die 100 Millimeter.


Enduros
Enduros haben einen ähnlichen Anspruch wie die echten Allrounder, legen aber mehr Wert auf die Bergab-Eigenschaften. Die Sitzposition ist noch aufrechter, das sorgt im Singletrail und vor allem bergab für bessere Kontrolle. Um die Steigfähigkeit zu verbessern, besitzen die meisten Enduro-Gabeln ein Verstellsystem zum Reduzieren des Federwegs.


Freerider
Freeride bedeutet meist lange Federwege und viel Gewicht. Alleine die Reifen dreier Probanden wiegen mehr als ein Kilo pro Stück. Dafür walzen sie aber auch kompromisslos durch Geröllfelder.


Diese Bikes finden Sie im Test:
RACE: 2-Danger Team FS Disc, Canyon Nerve MR 6, Cube AMS Pro, Ghost RT 7500 Disc, Hai Impact
ALLROUND: Corratec X-Force XR, Simplon Tonic X9, Soil PH-3 Midseason, Specialized Stumpjumper FSR Comp
ENDURO: BMC Golddigger 02, Fusion Raid Promoline, HT Bikes SLK Touring 200, Red Bull Werks CC 600, Steppenwolf Tycoon CR
FREERIDE: Canyon Big Mountain 1, Kona Coiler, Maxx Freemaxx, Specialized Big Hit

Themen: Fullys

  • 0,99 €
    Test: 2000-Euro-Fullys

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Marathon-Fullys

    31.01.2006Marathon-Fullys sind die perfekten Geräte für fast jeden Biker – schnell, komfortabel und mit Details ausgestattet, die jede Tour erleichtern. Zehn Oberklasse-Renner im Test.

  • Test 2015: All Mountain Sport-Fullys 27,5"
    Acht Touren-Fullys mit 120 mm Federweg im Vergleich

    18.11.2015Das Tourenbike, das alles kann, rollt auf 27,5 Zoll-Laufrädern und federt mit 120 bis 130 Millimetern. Manche sagen, hier findet jeder seine Erfüllung. Die acht Touren-Fullys im ...

  • Welche Mountainbike-Gattungen und Bike-Typen gibt es?
    Kaufberatung: So finden Sie Ihr Traum-Bike

    20.03.2014Der Mountainbike-Markt ist voller Fachbegriffe, Kategorien und Technologien. Unser Kauf-Guide führt Sie in wenigen Schritten zum Traum-Bike.

  • Canyon Nerve MR 9.0

    15.04.2009Kompromissloses, leichtfüßiges Renngerät, mit dem man ordentlich Gas geben kann. Ausstattung und Fahrwerk spielen auf einem hohen Niveau.

  • Marathon-Fullys 2010: Welches ist das schnellste?

    20.02.2010Wer baut das schnellste Marathon-Fully? Um Antworten auf diese Frage zu finden, haben wir uns mit Karl Platt und Manuel Fumic auf die Cross-Country-Rennstrecke in Deidesheim ...

  • Centurion Backfire LRS Hydro

    15.04.2009Marathon-Racer mit akzeptablem Gewicht, hochwertiger Ausstattung und nicht zu sportlicher Sitzposition. Für Touren zu knapp bemessener Federungskomfort.

  • Carbon-Fullys

    29.07.2005Moderne Kohlefaser-Rahmen sollen Race-Bikes das letzte Quäntchen Leistung entlocken. Aber ist Carbon bei Fullys wirklich sinnvoll? Acht Top-Modelle im Test.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Superior XF 947
    Superior XF 947 im Test

    17.11.2015Den Luxus, das Top-Modell zu fahren, kann man sich bei Superior leisten. Das XF 947 ist das teuerste Fully der Palette und kostet 2299 Euro.

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rocky Moun. Thunderbolt
    Rocky Mountain Thunderbolt 750 im Test

    17.11.2015Eine Bike-Tour definiert ein Local aus Vancouver anders als ein Biker im Odenwald. Touren-Fahren heißt in British Columbia Singletrails und Wurzelteppiche zu bezwingen.