Felt Compulsion One Felt Compulsion One Felt Compulsion One

Felt Compulsion One

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das “Compulsion One” als All Mountain wildert im Enduro-Revier. Den verpassten Spaß des Anstiegs holt man sich in Downhill-Passagen wieder zurück.

Die “Compulsion-Serie” ist die neueste Errungenschaft aus dem Hause Felt und zum ersten Mal bei uns im Test. Die bereits aus dem “Virtue” bekannte Kinematik des Hinterbausystems “Equilink” erschließt sich erst bei ausgebautem Dämpfer. Neun Drehpunkte (inklusive Dämpferlager) entkoppeln, laut Felt, Antriebseinflüsse völlig vom Fahrwerk am Heck. Die Vorzüge dieser Technik spürten wir besonders bei groben Schlägen auf der Abfahrt. Bergauf wippt das Fahrwerk sehr wenig unter Kettenzug, hat aber leichten Pedalrückschlag.

Insgesamt möchte das Felt aber viel lieber nach unten fahren: Beste Steifigkeit in der Testgruppe, eine Steckachse an der Gabel, griffige Reifen und ein 680 Millimeter breiter Lenker bieten enorme Kontrolle. Der flache Lenkwinkel und der lange Radstand sorgen zusätzlich für Spurtreue, dabei bleibt das Bike trotzdem wendig genug für enge Singletrails. Das macht Spaß. Der Uphill dagegen gestaltet sich zäh. 14,1 Kilo wollen bewegt werden. Dazu kommt eine umständliche Absenkung an der Rock Shox “Pike”, die wohl nur vor langen Rampen zugeschaltet wird und ein zäh abrollender Reifen. Auf die “XT”-Systemlaufräder würden prima ein Paar Tubeless-Reifen passen. Die Sitzposition ist angenehm aufrecht, trotz des mit 100 Millimetern recht langen Vorbaus.


FAZIT: Das “Compulsion One” als All Mountain wildert im Enduro-Revier. Den verpassten Spaß des Anstiegs holt man sich in Downhill- Passagen wieder zurück.


TUNING-TIPP: Tubeless-Reifen montieren.


Homepage: www.felt.de


Test: Felt Compulsion One

Hersteller/Modell/Jahr
Felt Compulsion One / 2009
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Felt GmbH (Sport Import), 04405/92800, www.felt.de
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 15,5, 17,5, 19,5, 21,5 / 19,5 "
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
1899.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
14100.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
70.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
100.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1118.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
109/138, -/146
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike 454 U-Turn Air 140/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
Shimano Deore XT - - - -/Maxxis Ignitor 2,35 Maxxis Ignitor 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Fullys um 3500 Euro


  • All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

    31.07.2008Von den All Mountains um 3500 Euro wird viel verlangt. Bergauf sollen sie leicht und pfeilschnell sein, bergab echte Abfahrtskünstler – Bikes zum Spaßhaben. Auf Tour, beim ...

  • Cannondale Rize Carbon 3

    31.07.2008Das “Rize Carbon 3” liefert einen fahrerisch und optisch gelungenen Auftritt. Es passt perfekt in die All-Mountain- Klasse. Wegen eines während der Messungen gebrochenen ...

  • Felt Compulsion One

    31.07.2008Das “Compulsion One” als All Mountain wildert im Enduro-Revier. Den verpassten Spaß des Anstiegs holt man sich in Downhill-Passagen wieder zurück.

  • Fusion Raid Team

    31.07.2008Das “Raid Team” mag die härtere Gangart und zirkelt agil durchs Unterholz. Das matt-schwarze Design wirkt allerdings wenig ansprechend.

  • Ghost AMR Plus 9000

    31.07.2008Ghost weiß, was Biker brauchen: In Sachen Sitzposition und Handling bleiben keine Wünsche offen. In dieser Klasse zeigte sich das “AMR Plus” als Rakete bergauf, ohne in der ...

  • Maverick Durance

    31.07.2008Individualität ist Trumpf beim Maverick “Durance”. Es eignet sich eher zum entspann ten Soulriden als zum ehrgeizigen Sprint-Duell. Vom Hinterbau erwarten wir in dieser Klasse ...

  • Merida AM 5000

    31.07.2008Das Merida “AM 5 000” setzt auf Understatement. Auf den ersten Blick unspektakulär, erkennt man die hochwertige Ausstattung und das eigenständige Hydroforming-Design erst bei ...

Themen: All MountainCompulsionFeltMountainOne

  • 0,99 €
    All-Mountain-Fullys um 3500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Propain Tyee AL 2019: Update für das Alu-Enduro
    Update für das Erfolgsenduro Tyee AL

    04.12.2018Nach der Carbonversion verpasst Propain auch seinem Bestseller, dem Alu-Tyee ein großes Update: flachere Geometrie, neue Detaillösungen, größere Haltbarkeit und Kompatibilität mit ...

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Giant Trance Advanced 2
    Giant Trance Advanced 2 im Test

    20.12.2016Das Trance 2 Advanced ist ein alter Bekannter im BIKE-Test. Gegenüber dem Modell vom Vorjahr hat sich das Bike bis auf die Farbe nicht verändert.

  • Lapierre X-Flow 512

    21.03.2013Das X-Flow 512 von Lapierre ist ein leistungsfähiges All Mountain für schwere Trails. Der Fahrspaß ist höher, als es die nüchterne Punktewertung wiedergibt.

  • Centurion Numinis Hydro XT

    31.05.2008FAZIT: Sportlicher Allrounder, den man auch für gelegentliche Marathons empfehlen kann.

  • Test 2014: All Mountain und Enduro-Federgabeln
    Federgabel-Test: Zwölf Modelle für 29 und 27,5 Zoll

    17.02.2014Enduro ist hip, All Mountain ein Dauerbrenner – klar, dass die Suspension-Spezialisten diesen Gattungen besonderes Augenmerk widmen. Wir haben 12 neue Gabeln mit 140 bis 160 ...

  • All Mountain Sport 2010 ab 3999 Euro

    22.03.2010Keine Gattung ist bergauf so stark – und macht dabei so viel Spaß bergab. Mehr denn je lechzen die neuen All-Mountain-Sport-Bikes nach Alpenüberquerungen und Marathons. Acht ...

  • Neuheiten-Test 2015: Felt Virtue Nine 1
    29er mit breitem Einsatzbereich: Felt Virtue

    16.10.2014Mit diesem 29er kann man es fliegen lassen. Viel Federweg und geringes Gewicht sorgen für gute Laune am Boden, in der Luft und bergauf.

  • Ghost AMR 7500

    31.05.2008FAZIT: Das “AMR” ist nicht nur ein guter Allrounder. Wir empfehlen ihn auch für Marathon-Einsätze.

  • Transalpes All Mountain TI

    29.09.2006Geometrieverstellung auf Schweizer Art: Das Transalpes kommt mit eigenwilligen Features.