Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test

Dauertest: Canyon Spectral AL 8.0 EX

Canyon Spectral AL 8.0 EX im Langzeit-Test

  • Josh Welz
 • Publiziert vor 5 Jahren

Das All Mountain Canyon Spectral sollte eigentlich nur die Wartezeit auf Canyons Enduro-Modell Strive überbrücken. Doch aus der Zwischenlösung wurde eine Dauerbeziehung.


DAUERTEST-LEISTUNG:
3400 Kilometer | 27700 Höhenmeter

Ende 2014 hatte ich mich eigentlich für das Canyon Strive als Dauertest-Bike entschieden. Da das Modell noch nicht lieferbar war, schickte der Koblenzer Versender sein All Mountain Spectral als Zwischenlösung. Eine Probefahrt später hatte ich das Strive vergessen – und ein paar Wochen später bereits abbestellt. Das Spectral führte mir vor Augen, was ich eigentlich wusste: Nicht der maximale Federweg gibt den Ausschlag. Zwar bietet das Fahrwerk des 12,5 Kilo leichten All Mountains "nur" 140/150 mm Federweg, doch die Komposition der Winkel, Rohre und Komponenten schafft den Brückenschlag zum Enduro: langer Reach, flacher 66er-Lenkwinkel, griffige Reifen, starke Bremsen, fluffige Federelemente.

Bei all seinem fahrerischen Talent, das Spectral musste auch im schnöden Alltag herhalten – für die tägliche Fahrt ins Büro, bei allen Wettern und inklusive Streusalzbeschuss. Natürlich wurde das Bike dabei nicht nach jedem Einsatz mit Hingabe gepflegt, wie es nach einer Tour Gang und Gäbe sein sollte. Vor allem über den Winter hatte das Spectral daher schwer gelitten: Im Frühjahr 2015 war der Antrieb sichtbar verrottet, die Schaltung zickte, und auch die Gabel ging nur noch zäh. Ein umfangreicherer Reinigungs-Service stand an. Kette und Ritzel wurden entrostet und in eine pflegende Fettpackung getaucht, Schaltzüge mit Öl mobilisiert, die Rock Shox Pike in Einzelteile zerlegt und die Dichtungen mit reichlich Fett versorgt. Etwas Probleme bereiteten auch die Begleitgeräusche am Spectral: Das Knacken und Knarzen in Cockpit und Antrieb waren nur temporär zu beheben. Mal war’s der Steuersatz, mal der Vorbau, mal das Tretlager – irgendetwas knarzte immer.

Georg Grieshaber Schlapp gemacht: Dem Cane Creek Double Barrel ging über Nacht die Luft aus. Der Check ergab eine gequetschte Dichtung. Laut Hersteller ein Montagefehler.

Im November 2015 brauchte dann die Gabel einen Rundum-Service: Dichtungen, Öl und Buchsen wurden erneuert. Nur wenige Wochen später kollabierte der Hinterbau: Der Dämpfer war über Nacht komplett zusammengesackt und nicht mehr aufzupumpen. Beim Service stellte sich heraus, dass eine Dichtung gequetscht war – laut Hersteller ein Montagefehler.


Fazit: Unterm Strich passte das Spectral perfekt zu meinen Bedürfnissen: Ein Grenzgänger zwischen All Mountain und Enduro, das perfekte All-in-one-Bike. Im Alltag verdiente sich das Canyon keine Ruhmeslorbeeren. Besonders der Salzfraß im Winter scheint Highend-Bikes gar nicht zu schmecken.


Funtionalität 6 von 6 Punkten
Haltbarkeit 3 von 6 Punkten


DEFEKTE


• 800 km: Antrieb verrottet, Gabel geht zäh – Der Wintereinsatz nebst Streusalzbeschuss hinterließ seine Spuren. Kette und Ritzel wurden entrostet und gefettet. An der Rock Shox Pike wurden die Tauchrohre abgezogen, Gabel samt Dichtungen gereinigt und mit reichlich Fett versorgt.


• 
1600 km: Knarzen in Cockpit und Antrieb – Steuersatz ausgebaut und gefettet; Vorbau und Schrauben am Vorbau gefettet.


• 
2600 km: Dämpfer zusammengesackt – Der Check beim Hersteller ergab, dass eine Dichtung gequetscht war. Dadurch kam es zum Luftaustausch zwischen Positiv- und Negativ-Kammer. Die Dichtung wurde erneuert.


• 
2600 km: Gabel ruckelt – Die Gabel wurde zum Service geschickt. Dichtungen, Öl und Buchsen wurden erneuert.


BEZIEHUNGS-HIGHLIGHTS

Christoph Bayer Singletrail-Schnitzeljagd im Ötztal: 1500 hm im Uphill und 4500 im Downhill. Dabei entpuppte sich das All Mountain mit Enduro-Genen als idealer Spielgefährte.

Robert Niedring Eine Beziehung muss sich im Alltag bewähren: Für die Isar-Trails stellte das Spectral einen guten Kompromiss dar: ausreichend spurtstark mit Reserven für gelegentliche Rampen und Drops. 


DER TESTER

Josh Welz, BIKE-Chefredakteur (48 Jahre/1,83 m/80 kg)
Fahrerprofil Täglich Brot sind die Isar-Trails direkt vor der Haustür. Am Wochenende geht’s in die Bayerischen Alpen, immer auf der Suche nach knackigen Trails. Zwischendurch die Jahres-Highlights: Ötztal, Aostatal, Dolomiten und Korsika waren es 2015.
Lieblingsgsreviere Ötztal, Saalbach


DAS SAGEN DIE LESER ZUM CANYON SPECTRAL AL

• "Habe das Spectral seit August 2015. Das Bike ist eine Rakete, sowohl im Uphill als auch Downhill. Die Parts sind stimmig ausgewählt und funktionieren einwandfrei." Leon B., Facebook


• "Ein Spaßgerät vor dem Herrn. Bergauf wurde es mit dem 34er-Kettenblatt teilweise ein bisschen anstrengender." Robert M., Facebook


Test: Canyon Spectral AL 8.0 EX

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Spectral AL 8.0 EX / 2015
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: XS, S, M, L, XL / L
Preis
3299.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12650.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.40
Vorbau-/Oberrohrlänge
50.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1198.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/150, -/141
Übersetzung
1
BB Drop/Reach/Stack
-15.00/445.00/625.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Pike RCT3/Cane Creek Double Barrel Inline
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S2200 Carbon/SRAM XO1/SRAM XO1
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Guide RS/SRAM Guide RS
Laufräder/Reifen
SRAM Roam 50 - - - -/Maxxis High Roller II 2.3 Maxxis Ardent 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung

Themen: All MountainCanyonDauertestStrive


Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • 1000 Kilometer Dauertest: Shimano XT M8000
    Praxis-Härtetest für die Shimano XT M8000 im Rennalltag

    29.06.20161000-Kilometer-Test: Wir haben Shimanos neue 11fach-XT-Gruppe beim BC Bike Race in Kanada und bei der Craft BIKE Transalp einer schonungslosen Belastungsprobe unterzogen – und ...

  • Dauertest: Niner Jet 9 Pro
    Sportliches Touren-Fully: Niner Jet 9 Pro im Test

    28.06.2016So penibel wie unser BIKE-Tester sein Jet 9 auf 3000 Kilometern umsorgt hat, pflegen Rentner nicht mal ihren Vorgarten.

  • Verschleiß-Test: 11-fach Schaltungen von Sram & Shimano
    Mehr Ritzel, mehr Verschleiß? Elffach-Antriebe im Test

    30.06.2016Elffach zeichnet sich als neuer Ritzelstandard ab. Kann das gutgehen? Oder ist bei immer dünneren Ketten und Ritzeln extremer Verschleiß programmiert? BIKE hat drei Antriebe im ...

  • Dauertest: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5
    Long Travel Enduro: Cube Fritzz 180 HPA SL 27,5 im Test

    28.10.2016Es gibt nicht viele Hilfsmittel, die fiese Rumpel-Trails glätten können. Nur die Kombi aus viel Hub an Gabel und Dämpfer und großen Laufrädern schafft Abhilfe. Darum wählte Tester ...

  • Dauertest: Propain Tyee 3
    Parkassistent: Propain Tyee 3 im Bikepark-Test

    11.10.2016Es war das erste Tyee auf größeren 27,5-Zoll-Laufrädern. Mit BIKE- Mechaniker Dan Hooper (94 Kilo) zog das neongrüne Enduro ein schweres Los im Dauertest durch Bikeparks und über ...

  • Test 2016 – Race-Fullys: Canyon Lux CF 9.9 LTD
    Canyon Lux CF 9.9 LTD im Test

    24.11.2016Das Top-Modell der Lux-Baureihe rollt mit Shimano XTR Di2 zum Test. Perfekt für den Adrenalinrausch beim Marathon, behaupten wir.

  • Test 2016 – Trailbikes: Canyon Nerve AL 7.0
    Canyon Nerve AL 7.0 im Test

    27.11.2016Sie haben gefühlt bereits 20 Testberichte des Canyon Nerves gelesen? Mag sein, ein ähnlich preisgünstiges Modell hatten wir jedoch zuletzt 2012 ins Visier genommen.

  • Test 2016 – All Mountain Fullys: Canyon Spectral AL 8.0
    Canyon Spectral AL 8.0 im Test

    20.12.2016Ist das die neue Definition von All Mountain? Ist das Spectral 8.0 Canyons Interpretation eines Plus-Bikes? Oder rollt hier gar ein Mini-Enduro zum Test?

  • Dauertest: Scott Genius LT 700 Tuned
    Scott Genius LT 700 Tuned im Langzeit-Test

    05.12.2016Für 6500 Euro lässt das Scott Genius LT 700 kaum Wünsche offen. Dank voller Fahrwerkskontrolle vom Lenker aus wandelt es zwischen potentem Enduro und sportlichem All Mountain.

  • Test 2015: Cube Stereo 140 Super HPC SL 29
    All Mountain Cube Stereo 140 Super HPC SL 29 im Test

    19.11.2014Das Cube Stereo in 29 Zoll galt bei seiner Premiere schnell als Referenz unter langhubigen 29ern. Leicht, vielseitig, tolles Handling. Kann es in seiner dritten Saison den ...

  • Canyon Grand Canyon AL 6.0

    22.02.2011Hochwertiger Rahmen, überdurchschnittliches Bike – damit kann man sich problemlos auch an die Startlinie stellen.

  • Duell: Rotwild R.X1 26 Pro gegen R.X1 29 Edition

    18.04.2012Rotwild bietet das All Mountain R.X1 in 26 und 29 Zoll an. Welche Radgröße hat die Nase vorn, was für ein Modell eignet sich für welchen Fahrertyp? Ein Duell.

  • Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test

    26.03.2013Twentyniner mit viel Federweg sind der Gegenentwurf zu Stress und Leistungsdruck. Keine andere Bike-Kategorie erleichtert den Zugang zu schwerem Gelände so wie die ...

  • Eurobike-Neuheiten 2015: Lapierre mit großer Modellpflege

    28.07.2014Die Franzosen gehen mit der nächsten Generation des elektronischen E:i Auto-Fahrwerks an den Start. Außerdem: Ein neues XC-Fully, Modellpflege mit weniger Carbon und ein ...

  • Ghost AMR Lector 9500

    20.01.2008FAZIT: Super Allrounder, ein Referenz- Bike dieser Kategorie. Ausgewogenes Konzept.

  • Cube-Neuheiten 2016: Stereo 120 & Stereo 160 C68
    Cube: neue Stereo 120-Flotte und Carbon-Stereo 160 C68

    02.07.2015Die Stereo-Fullys von 120 bis 160 Millimeter Federweg sind Cubes Touren-Bestseller. Für 2016 bringt Cube neue Alu- und Carbon-Modelle des Stereo 120. Außerdem gibt's das Stereo ...

  • Dauertest: Mountainbike Rucksack Ergon BE3
    MTB Rucksack Ergon BE3 im Langzeit-Praxistest

    15.07.2017Optisch ist der Ergon-Enduro-Rucksack mit dem zweigeteilten Packsack gewöhnungsbedürftig, dafür sitzt er auf Anhieb bequem und unauffällig am Rücken.

  • All-Mountain Sport

    20.01.2008Zehn edle Fullys definieren die Kategorie All Mountain neu. Als austrainierte Allrounder sind sie im Gebirge zu Hause und getrimmt auf schwierige Aufgaben.