Cube AMS 150 SL Cube AMS 150 SL Cube AMS 150 SL

Cube AMS 150 SL

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das ehemals sehr sportliche AMS-Fully gewinnt durch den langen Federweg deutlich an Qualität. Sehr großer Einsatzbereich, sehr gut gewählte Ausstattung, fairer Preis.

Das klassische Diamantrahmen-Design verschleiert, was im neuen AMS 150 steckt. Nämlich ein Multifunktions-Tool für fast alles, was einem Biker heutzutage im Gelände begegnet. Cube hat das Alu-Fahrwerk mit allen technischen Details ausgestattet, die modern (und sinnvoll) sind. Steckachsen vorne und hinten, Directmount-Umwerfer, Pressfit-Innenlager, Taper-Steuerrohr. Das mündet in einer hohen Steifigkeit. Die fetten Reifen machen die Philosophie schlüssig. Klar rollen die Fat Albert bergauf schlechter als andere, dafür hat man bergab eine Sorge weniger. Und schließlich besitzt das Cube derart sportliche Anlagen (Geometrie), dass sich die Anschaffung eines zweiten Reifensatzes (Vorschlag: Conti X-King 2,2) durchaus lohnt – für die Tage, an denen man Forstwege zu Rennstrecken machen möchte. Die Marathon-Tauglichkeit ist dem AMS 150 erhalten geblieben, die Downhill-Qualität um ein Vielfaches gestiegen. In den technischen Abschnitten der Testrunde trifft man die Linie zentimetergenau. Den Federweg nutzt man bergab gut aus, Asphalt-Passagen bergauf fährt man mit aktivierter Plattform besser, das Heck arbeitet sehr sensibel. Die Gabelabsenkung braucht man nur an steilen Rampen.


Fazit: Das ehemals sehr sportliche AMS-Fully gewinnt durch den langen Federweg deutlich an Qualität. Sehr großer Einsatzbereich, sehr gut gewählte Ausstattung, fairer Preis.


PLUS Steifes, gutes Fahrwerk, Ausstattung, Fahreigenschaften
MINUS Relativ schwer

Christoph Listmann

.


Test: Cube AMS 150 SL

Hersteller/Modell/Jahr
Cube AMS 150 SL / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
ZPG GmbH & Co. KG / Cube-Bikes, 09231/9700780, www.cube.eu
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: 16, 18, 20, 22 / 20 "
Preis
3199.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12750.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1130.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
121/149, -/147
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-8.00/434.00/596.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas Fit RLC QR15/Fox Float RP23 BoostValve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XT/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Formula R1X/Formula R1X
Laufräder/Reifen
Easton Haven - - - -/Schwalbe Fat Albert 2.4 Schwalbe Fat Albert 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountain Plus 2011 um 3000 Euro


  • All Mountain Plus 2011 um 3000 Euro

    10.06.2011Der Kampf ums beste All Mountain brennt in der 3000-Euro-Klasse besonders heiß. Hier fügen sich Preis und Leistung zum perfekten Team. In diesem Jahr fährt das neue Cannondale ...

  • Bergamont Threesome 9.1

    10.06.2011Das Threesome ist kein Leichtgewicht, dafür ein stimmiges Bike für Fahrer, die den Downhill mehr als den Anstieg lieben.

  • BMC Trailfox 01

    10.06.2011Das Bike ist stimmig von A bis Z. BMCs Trailfox ist ein sehr gutes All Mountain mit breitem Einsatzbereich. Dazu ist es noch relativ leicht.

  • Cannondale Jekyll 3

    10.06.2011Das Alu-Jekyll ist ein Vollblut-All-Mountain mit breitem Einsatzbereich und Top-Fahrwerk. Für Marathons aber zu schwer.

  • Canyon Nerve AM 9.0 SL

    10.06.2011Das Canyon Nerve ist mit Abstand beste Ausstattung, mit Abstand leichtestes Bike. Die Emotionen bleiben etwas auf der Strecke.

  • Cube AMS 150 SL

    10.06.2011Das ehemals sehr sportliche AMS-Fully gewinnt durch den langen Federweg deutlich an Qualität. Sehr großer Einsatzbereich, sehr gut gewählte Ausstattung, fairer Preis.

  • Specialized Stumpjumper Expert Evo

    10.06.2011Wer Forstwege und Ausdauereinheiten meidet, liegt hier richtig. Das SJ Evo ist ein einzigartiges Spaß-Bike für technische Trails. Für einige Fahrer die Definition des ...

  • Trek Remedy 8

    10.06.2011Preis und Leistung passen, Handling stimmt, Fahrwerk arbeitet ausgezeichnet. Das Remedy ist eines der besten All Mountains am Markt.

  • GT Force 1.0

    10.06.2011Das GT fällt durch seine Abstimmung und das hohe Gewicht aus der Kategorie. Eher robuster Bergab-Spezialist als vielseitiger Allrounder.

  • Scott Genius 40

    10.06.2011Multifunktions-Bike mit großem Einsatzbereich und sehr gutem Fahrverhalten. Auch in seinem dritten Jahr ist das Genius noch ein Spaßbringer.

Themen: AMSCube

  • 0,99 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cube Mountainbikes 2021
    Detailverbessert & preisstabil: Cube-Bikes für 2021

    07.08.2020Keine neuen Rahmen oder Modelle: Cube hat für seine 2021er-Bikes nur an der Ausstattung und am Preis gedreht. Wir zeigen die spannendsten Modelle vom Elite-Hardtails bis zur ...

  • Neu 2018: Cube Stereo 150 29
    Neues Cube Stereo 150: Enduro oder All Mountain?

    25.04.2018Seit über einem halben Jahr fährt das Cube Action Team auf abgeklebten Prototypen-Bikes. Nun enthüllen die Bayern das Arbeitsgerät ihres Enduro-Teams. Eins vorab: Die ...

  • Test Titan-Hardtail von Cube
    Cube Elite HPT K18

    31.05.2008Das Cube Elite ist fahrstabil, durchgestylt, aber leider recht schwer. Preislich durchaus attraktiv – wie unser Test verrät.

  • Cube Stereo Super HPC 140 Race

    30.01.2013Mit dem Cube Stereo Super HPC 140 Race ist den Cube-Machern ein großer Wurf gelungen.

  • Cube AMS 150 SL

    10.06.2011Das ehemals sehr sportliche AMS-Fully gewinnt durch den langen Federweg deutlich an Qualität. Sehr großer Einsatzbereich, sehr gut gewählte Ausstattung, fairer Preis.

  • Dauertest: All-Mountain-Bike Cube Stereo 140 HPC TM
    Preis-Leistungs-Kracher: Cube Stereo 140 HPC TM

    06.02.2020Die Top-Version des Cube Stereo kostet gerade mal 3499 Euro und ist dennoch mit feinsten Parts bestückt. Übersteht die edle Mischung den Dauertest?

  • Test 2014: Cube AMS 150 HPA Race 27.5
    Cube AMS 150 HPA Race 27.5 im Test

    24.10.2013Auch bei Cube drehen sich 2014 nur noch größere Räder. Im Fall des AMS HPA im Format 27,5 statt 26 Zoll. Hier das Cube-All Mountain im Test.

  • Enduro World Series #3 2016 Irland
    Frühlingsmärchen Teil 2: Callaghan gewinnt in Irland

    16.05.2016Bei der Enduro World Series in Irland wurde 2015 für Greg Callaghan ein Traum wahr. Gewinnen im eigenen Land. Dieses Jahr sollte sich das Wunder wiederholen. Außerdem: Tracey ...

  • Adventskalender 2019
    CUBE - Edge Trail & Race Comfort

    17.12.2019Gewinne im heutigen Fenster des Adventskalenders eins von drei Sets bestehend aus Rucksack und Pumpe im Wert von 164,90 Euro.