Canyon Nerve WXC 9.0 Canyon Nerve WXC 9.0 Canyon Nerve WXC 9.0

Canyon Nerve WXC 9.0

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 13 Jahren

Das leichte “Nerve WXC 9.0” eignet sich durch seinen steifen Rahmen hervorragend für den sportlichen Einsatz. Die Auswahl der Komponenten überzeugte die Testerinnen.

Auch im Frauen-Sektor beweist Canyon wieder einmal mehr, wie man steife Rahmen baut. Sowohl im absoluten Bereich als auch in der STW-Wertung führt das “Nerve WXC” die Tabelle an. Mit so viel Unnachgiebigkeit im Rahmen lässt sich das Bike äußerst präzise über die Trails manövrieren, egal in welcher Situation. Die leichten Komponenten verstärken dieses Gefühl: Easton-Carbon-Lenker, Syntace-Vorbau, “XT”-/“X.9”-Mix bis hin zu den DTKomplettlaufrädern. Eben nur das Beste für die Frau. Beim Federweg herrscht ein leichtes Ungleichgewicht im Fox-Fahrwerk, wie eine der Testerinnen notierte. Der Federweg ist vorne zu kurz im Verhältnis zu hinten. 100 zu 116 Millimeter, die Messwerte bestätigen das Gefühl. Trotz des geringeren Federwegs saugt die Gabel sehr lebendig Unebenheiten auf, während der Hinterbau selbst mit komplett geöffneter Zugstufe etwas überdämpft wirkt. Für den sportlichen Einsatz beispielsweise bei Marathons reicht der Komfort dabei allemal aus, für knifflige Trail-Einlagen wäre aber mehr Sensibilität im Fahrwerk wünschenswert. Doch zurück zur Geometrie. Die gerade Thomson-Sattelstütze führt zu einer nach vorne verlagerten Sitzposition, das bemängelten zwei Testerinnen. Ansonsten sorgt das lange Steuerrohr für eine gelungene, nicht übertrieben sportliche Sitzposition.


FAZIT: Das leichte “Nerve WXC 9.0” eignet sich durch seinen steifen Rahmen hervorragend für den sportlichen Einsatz. Die Auswahl der Komponenten überzeugte die Testerinnen.


TUNING-TIPP: Gekröpfte Sattelstütze montieren.


Web: www.canyon.com


Test: Canyon Nerve WXC 9.0

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Nerve WXC 9.0 / 2008
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / , D: 15, 16,5, 18 / 16,5 "
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
11700.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1061.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/100, -/116
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-/-/-
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox F32 100 RLC/Fox Float RP 23 PP
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano Deore XT Hollowtech2/SRAM X-9/SRAM X-9 Trigger
Bremsanlage/Bremshebel
SRAM Juicy Seven/SRAM Juicy Seven
Laufräder/Reifen
DT Swiss X 1800 Disc - - - -/Schwalbe Nobby Nic Evo Tri 26x2,25 Schwalbe Racing Ralph Eco Tri 26x2,25
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

Lady-Bikes 2008


  • Lady-Bikes 2008

    30.06.2008Ihr Laufsteg ist der Singletrail, das Casting spielt am Gardasee, die Jury ist härter denn je. Zehn Fullys für Frauen kämpfen um das Prädikat "Top-Model". Unser Test deckt auf, ...

  • Canyon Nerve WXC 9.0

    30.06.2008Das leichte “Nerve WXC 9.0” eignet sich durch seinen steifen Rahmen hervorragend für den sportlichen Einsatz. Die Auswahl der Komponenten überzeugte die Testerinnen.

  • Cube Sting WLS

    30.06.2008Das kleinste Bike im Test verfügt über den sensibelsten Hinterbau und eine gelungene Geometrie. Empfiehlt sich sogar für Frauen unter 1,55 Meter.

  • Rocky Mountain Element Ladies Only

    30.06.2008Schnelles Bike mit straffem Fahrwerk für sportlich ambitionierte Bikerinnen. Für entspannte Touren könnte der Hinterbau feinfühliger und aktiver arbeiten.

  • Scott Contessa Spark

    30.06.2008Das sportlichste Lady-Bike im Test überzeugt durch den leichten Carbon-Rahmen, die wertige Ausstattung und mit sattem Vortrieb. Auch die Abfahrtsqualitäten liegen auf einem hohem ...

  • Specialized Safire FSR Expert

    30.06.2008Sehr gelungenes All Mountain mit breitem Einsatzspektrum, das Vortrieb und Bergab- Performance in perfekten Einklang bringt. Ideal für Frauen, die ein Bike für alle Bedingungen ...

  • Stevens Fluent Lady

    30.06.2008Das “Fluent Lady” bietet auch für kleine Frauen eine sportliche Geometrie. Obendrein kommt das Touren-Bike in einer eleganten Optik. Die Ausstattung liegt auf einem guten Niveau.

  • Trek Fuel EX 8 WSD

    30.06.2008Für 2.500 Euro erhält man mit dem “Fuel EX 8 WSD” ein lupenreines All- Mountain-Bike mit sehr guten Abfahrtseigenschaften und einem spielerischem Handling.

  • Focus Vamp

    30.06.2008Das Focus “Vamp” gefällt durch seine entspannte Sitzposition besonders den Einsteigerinnen. Die wertige, stimmige Ausstattung hingegen verträgt auch harten Einsatz. Das hohe ...

  • Giant Cypher

    30.06.2008Solides All-Mountain-Bike mit sattem Fahrwerk für perfekten Bergabspaß. Auch in technischen Singletrails in seinem Element. Zwar nicht das leichteste, doch auch bergauf macht das ...

  • Merida Mission Juliet

    30.06.2008Für 1.449 Euro bietet Merida mit dem “Mission Juliet” ein sportliches Touren-Bike mit sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis an. Das Fahrwerk könnte etwas komfortabler ausfallen.

Themen: 9.0All MountainCanyonFrauenMarathonMountainNerveWXC

  • 0,99 €
    Lady-Bikes

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Giant Anthem X 29er 1

    19.06.2013Ein Paradebeispiel für ein gelungenes 29er-Fully. Mit dem vielseitigen Giant Anthem macht man nichts falsch.

  • Test 2017: Trek Fuel EX 9.8
    All Mountain: Trek Fuel EX 9.8 im Test

    10.04.2017Mehr Federweg, flacherer Lenkwinkel und spannende Detaillösungen vereint das neue Fuel EX in einem komplett schwarzen Äußeren.

  • Cube AMS 150 SLT Edition

    02.11.2011Das Cube kann auf allen Einsatzgebieten gut mithalten, sticht aber nirgendwo besonders heraus.

  • Ischgl Ironbike Festival 2016
    Neues Konzept für 2016: Ischgl Ironbike Festival

    01.05.2015Steil, technisch und hochalpin: Für eiserne Marathonisti gilt das Bezwingen der langen Strecke beim Ischgl Ironbike als Ritterschlag. Für 2016 gibt es dazu ein MTB-Festival in ...

  • Bulls Monster S Fatbike im Test
    Günstiger Cruiser mit Federgabel

    10.11.2014Mit dem Monster S stellt Bulls das günstigste Fatbike mit Federgabel auf vier Zoll breite Reifen. Das Bulls Monster steht für entspanntes Cruisen, das Gewicht bremst sportlichen ...

  • Cube AMS HPC

    22.02.2009Ein rundum gelungenes Race-Fully, schnell und perfekt ausgestattet. In der Summe der Kriterien nur knapp am Testsieg vorbeigeschrammt.

  • Black Forest Ultra Bike Marathon 2020
    Keine Genehmigung für Black Forest Ultra 2020

    07.11.2019Den legendären Black Forest Ultra Bike Marathon wird es 2020 nicht geben. Umwelt- und naturschutzrechtliche Auflagen bremsen den MTB-Marathon im Hochschwarzwald aus.

  • Cube AMS Pro XT

    15.04.2009Langhubiger Racer, der durch sensiblen Federungskomfort auch auf Touren eine gute Figur abgibt.

  • Continental BIKE Festival Saalfelden Leogang 2019 - Marathon
    BIKE Marathon in Leogang: "Einfach lässig"

    14.09.2019Die "Jugend" machte es auf der langen Distanz des BIKE Marathons unter sich aus. Aber auch so Mancher fortgeschrittenen Alters spannte die Kette ordentlich über die Ritzel.