Canyon Nerve AM 9.0 SL Canyon Nerve AM 9.0 SL Canyon Nerve AM 9.0 SL

Canyon Nerve AM 9.0 SL

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das Canyon Nerve ist mit Abstand beste Ausstattung, mit Abstand leichtestes Bike. Die Emotionen bleiben etwas auf der Strecke.

Dezente Optik und hervorragende Ausstattung zum günstigen Preis, ist das Erfolgsrezept von Canyon. Das Design bleibt dabei auf der Strecke: Im farbenfrohen Kreis der Testgruppe wirkt das schwarze Nerve – positiv formuliert – zeitlos. Doch das kommt an. Weil fast alle Canyons so ausschauen, ist die Hierarchie schwer zu durchblicken – der Statussymbol-Effekt wirkt erst beim Blick auf die Ausstattung. Und mit dieser richtet Canyon mal wieder eine Kampfansage an die Konkurrenz: Shimano XTR, Formula-The-One-Bremsen, DT-Swiss-Tricon-Laufräder und clever kombinierte Reifen (Nobby Nic Pace Star hinten, Fat Albert vorne) sind kaum zu toppen. Doch auf dem Busatte- Trail rückt der Status in den Hintergrund. Das Nerve AM fährt ordentlich, hinterlässt im Singletrail jedoch einen eher unruhigen, frontlastigen Eindruck. Durch die sportliche Geometrie und das geringe Gewicht zielt das Bike eindeutig auf Touren-Biker und nicht auf Trail-Freaks. Strecke machen? Kein Problem. Marathon? Kein Problem. Vollgas bergab? Da fühlt man sich mit Bergamont oder Trek wohler. Der Federweg ist vergleichsweise knapp, bergauf bringt die Plattform Ruhe ins Fahrwerk. Canyon macht seine Hausaufgaben bzgl. BIKE-Test perfekt, und das mündet im Urteil „super“. Vor- und Nachteile des Direktvertriebs sind hinlänglich bekannt.


Fazit: mit Abstand beste Ausstattung, mit Abstand leichtestes Bike. Die Emotionen bleiben etwas auf der Strecke.


PLUS Ausstattung, geringes Gewicht, Reifenwahl
MINUS Tele-Stütze ging nicht

Georg Grieshaber Luxus ist die XTR-Schaltgruppe am Canyon – und das für 3499 Euro!

Christoph Listmann

.


Test: Canyon Nerve AM 9.0 SL

Hersteller/Modell/Jahr
Canyon Nerve AM 9.0 SL / 2011
Fachhandel/Versender
Versender
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Canyon Bicycles GmbH, 0261/404000, www.canyon.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
3499.00
Preis (Rahmen)
1199.00
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12300.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1130.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
121/149, -/142
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
3.00/423.00/602.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 Talas 150 RLC Fit QR15/Fox Float RP23
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano XTR/Shimano XTR/Shimano XTR
Bremsanlage/Bremshebel
Formula The One/Formula The One
Laufräder/Reifen
DT Swiss Tricon - - - -/Schwalbe Nobby Nic 2.4 Schwalbe Nobby Nic 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Preis ggf. zzgl. Kosten für Lieferung, Verpackung und Abstimmung
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountain Plus 2011 um 3000 Euro


  • All Mountain Plus 2011 um 3000 Euro

    10.06.2011Der Kampf ums beste All Mountain brennt in der 3000-Euro-Klasse besonders heiß. Hier fügen sich Preis und Leistung zum perfekten Team. In diesem Jahr fährt das neue Cannondale ...

  • Bergamont Threesome 9.1

    10.06.2011Das Threesome ist kein Leichtgewicht, dafür ein stimmiges Bike für Fahrer, die den Downhill mehr als den Anstieg lieben.

  • BMC Trailfox 01

    10.06.2011Das Bike ist stimmig von A bis Z. BMCs Trailfox ist ein sehr gutes All Mountain mit breitem Einsatzbereich. Dazu ist es noch relativ leicht.

  • Cannondale Jekyll 3

    10.06.2011Das Alu-Jekyll ist ein Vollblut-All-Mountain mit breitem Einsatzbereich und Top-Fahrwerk. Für Marathons aber zu schwer.

  • Canyon Nerve AM 9.0 SL

    10.06.2011Das Canyon Nerve ist mit Abstand beste Ausstattung, mit Abstand leichtestes Bike. Die Emotionen bleiben etwas auf der Strecke.

  • Cube AMS 150 SL

    10.06.2011Das ehemals sehr sportliche AMS-Fully gewinnt durch den langen Federweg deutlich an Qualität. Sehr großer Einsatzbereich, sehr gut gewählte Ausstattung, fairer Preis.

  • Specialized Stumpjumper Expert Evo

    10.06.2011Wer Forstwege und Ausdauereinheiten meidet, liegt hier richtig. Das SJ Evo ist ein einzigartiges Spaß-Bike für technische Trails. Für einige Fahrer die Definition des ...

  • Trek Remedy 8

    10.06.2011Preis und Leistung passen, Handling stimmt, Fahrwerk arbeitet ausgezeichnet. Das Remedy ist eines der besten All Mountains am Markt.

  • GT Force 1.0

    10.06.2011Das GT fällt durch seine Abstimmung und das hohe Gewicht aus der Kategorie. Eher robuster Bergab-Spezialist als vielseitiger Allrounder.

  • Scott Genius 40

    10.06.2011Multifunktions-Bike mit großem Einsatzbereich und sehr gutem Fahrverhalten. Auch in seinem dritten Jahr ist das Genius noch ein Spaßbringer.

Themen: CanyonNerve

  • 0,99 €
    All Mountain Plus um 3000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test 2021: All Mountain Bikes um 4500 Euro
    Könige der Berge: 8 All-Mountain-Bikes fürs große Abenteuer

    17.06.2021All Mountains sollen sämtliche Spielarten des Mountainbikens abdecken. Doch mit den aktuellen Entwicklungen spitzt sich ihr Einsatzbereich immer mehr zu. Acht 2021er-Bikes im ...

  • Prototypen beim MTB-Worldcup Stellenbosch
    Elektronische Sram Eagle – neues Race-Fully von Canyon

    13.03.2018Prototypen-Alarm beim MTB-Worldcup in Stellenbosch: Am Bike von Nino Schurter konnte man eine elektronische Sram Eagle-Schaltung sehen, das schwarze Canyon-Fully dürfte der ...

  • Canyon Lux Trail – Neuheiten 2022
    Lux Trail: Canyon bringt Down-Country-Bike

    19.08.2021Eigener Hauptrahmen, angepasste Geometrie und vier Modelle ab 3299 Euro: Canyon bringt mit dem Lux Trail CF ein eigenständiges Down-Country-Bike für 2022.

  • Einzeltest 2021: Canyon Torque:ON
    E-Freerider: Canyon Torque:ON im Check

    04.07.2021Für den E-Freerider-Test war das neue Spielmobil leider noch nicht fertig. Jetzt ist es da! Wie sein muskelbetriebener Namensvetter, will das Torque:On uns Freerider glücklich ...

  • 2006er Bikes im Einzeltest: Canyon Torque Limited

    15.12.2005Neu und heiß begehrt: BIKE jagte die interessantesten Bikes der Saison 2006 über die Trails.Canyon Torque, Ghost ERT 7500, Kona King Supreme, Nicolai Helius FR, Rocky Mountain ...

  • Test 2017: Super-Enduros beim Megavalanche Race Alpe d'Huez
    Härtetest: 7 Premium-Enduros im Renneinsatz

    22.12.2017Das Megavalanche-Rennen in Alpe d’Huez gilt als Wiege des Enduro Sports. Welches Bike schaffte den Höllenritt über Schnee-, Geröll- und Wurzelfelder am besten? Der härteste ...

  • Canyon Nerve XC 7.0

    30.05.2012Das Canyon Nerve ist das sportlichste und beste Gesamtpaket und verdient damit den BIKE-TIPP für ein Versandbike.

  • Canyon Grand Canyon

    22.10.2011Canyon geht mit seinem ersten 29er eigene Wege: Geometrie, Übersetzung und Sitzposition stehen für Tourentauglichkeit.

  • Canyon Nerve AL 9.0 – 2013 gegen 2014

    21.11.2013Als komplette Neuentwicklung geht das Aluminium-Nerve mit 120 Millimetern Federweg und 27,5"-Laufrädern in die neue Saison.