Cannondale Trigger 29er 1

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 8 Jahren

Das Trigger 29 macht bergab dem Jekyll Konkurrenz. Es ist eine leistungsfähige Fahrmaschine. 70 Prozent Downhill, 30 Prozent klettern.

Gleicher Name, völlig anderer Charakter: Mit etwas Verzögerung hat Cannondale nach der Präsentation des sehr sportlichen, wieselflinken 26-Zoll-Trigger eine 29-Zoll-Version nachgeschoben. Schon auf den ersten Metern merkt man: Das sind zwei ungleiche Brüder. Das 29er-Trigger wirkt schwer und massiv, das Alu-Fahrwerk wiegt 3,4 Kilo, ist aber sehr steif. Die Lefty-Supermax-Gabel ist dicker, steifer, aber ebenfalls schwerer. Im Klartext: Bergauf muss man sich locker machen. Bergab fährt man die Ernte ein. Die lange Geometrie bringt bei hohem Tempo Vorteile, wie ein Monstertruck bügelt das Trigger die Lago-Trails flach. Die Ausstattung wurde dem Einsatzbereich passend gewählt.


Fazit: Das Trigger 29 macht bergab dem Jekyll Konkurrenz. Es ist eine leistungsfähige Fahrmaschine. 70 Prozent Downhill, 30 Prozent klettern.


PLUS Enorm fahrstabil, steif und lenkpräzise. Viel Fahrspaß bergab, Fahrwerksregelung vom Lenker aus
MINUS Hohes Gewicht, träge bergauf, zu hohe Zugstufendämpfung im Dämpfer, Steckachsen brauchen Werkzeug


Die Alternative
Das preisgünstigere Trigger 29er 2 kostet 3199 Euro. Es besitzt Fox 34 statt Lefty Supermax, Magura- statt Shimano-Bremsen und SRA M-X9/X7-Schaltung. Alu-Rahmen und Dämpfer bleiben gleich. Dämpfer, Steckachsen brauchen Werkzeug.

Langsam- statt Schnellspanner: Nicht nur an der Gabel, auch am Hinterbau braucht man für den Laufrad-Ausbau Werkzeug.

Der verkürzte Federweg macht nur auf langen Forststraßen-Uphills Sinn. Aufwändige Abstimmung.


Test: Cannondale Trigger 29ER 1

Hersteller/Modell/Jahr
Cannondale Trigger 29ER 1 / 2013
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Cycling Sports Group, 0031/541-589898, www.cannondale.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
3799.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13800.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
68.60
Vorbau-/Oberrohrlänge
80.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1183.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/130, 97/132
Übersetzung
2
BB Drop/Reach/Stack
-31.00/450.00/624.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Cannondale Lefty Super Max 130/Fox DYAD RT2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
SRAM S1400/Shimano XT/Shimano XT
Bremsanlage/Bremshebel
Shimano XT/Shimano XT
Laufräder/Reifen
- Cannondale Lefty SL Stans No Tubes ZTR Crest Disc Shimano XT 142 x 12 Stans No Tubes ZTR Crest Disc/Schwalbe Hans Dampf 2,35 Schwalbe Hans Dampf 2,35
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test


  • Generation Fahrspaß – 29er All Mountains 2013 im Test

    26.03.2013

  • Cannondale Trigger 29er 1

    25.04.2013

  • Giant Trance X 29er 0

    25.04.2013

  • Kona Satori

    25.04.2013

  • Rocky Mountain Instinct 950

    25.04.2013

  • Scott Genius 920

    25.04.2013

  • Specialized Stumpjumper Comp Carbon 29

    25.04.2013

Themen: 29 ZollAll MountainCannondaletrigger

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,00 €
    29er All Mountains ab 3000 Euro Punktetabelle
  • 0,99 €
    29er All Mountains

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Eurobike-Neuheiten 2015: KTM-Fatbike & -Hardtail mit Pinion-Getriebe

    29.07.2014

  • Anzeige - Cannondale E-Enduro Moterra
    Dicke Maschine für fettes Gelände

    22.07.2019

  • Test All Mountain 2015: Ghost Riot LT 10 LC
    Einzeltest: Das Riot LT-All Mountain von Ghost

    28.03.2015

  • Test 2017: Super-Enduros beim Megavalanche Race Alpe d'Huez
    Härtetest: 7 Premium-Enduros im Renneinsatz

    22.12.2017

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Superior XF 947
    Superior XF 947 im Test

    17.11.2015

  • Stevens Glide Team

    31.01.2009

  • Eurobike 2016: KTM
    KTM zeigt All Mountain-Bike auf Plus-Bereifung

    03.09.2016

  • Test Canyon Spectral CF 8.0
    All Mountain mit Enduro-Genen: Canyon Spectral CF 8.0

    25.01.2019

  • Mondraker Superfoxy Aluminium 2021
    Enduro-Bike Superfoxy erstmals in Aluminium

    12.08.2020