Cannondale Simon Projekt-Bike Cannondale Simon Projekt-Bike Cannondale Simon Projekt-Bike

Cannondale Simon Projekt-Bike

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 11 Jahren

Mit der elektronisch gesteuerten Gabel Simon hat Cannondale die Branche geschockt. Der Traum vom Bike, das in jedem Einsatzbereich besteht, könnte damit wahr werden. Ein Fahrbericht...

Es gibt noch keine Messwerte, keine Laboranalysen und erst recht noch keine Prognose, wann man sie kaufen kann. Dennoch hat Cannondales elektronisch gesteuerte Federung namens Simon, eingebaut in einer Lefty-Gabel, für Aufruhr gesorgt. Bei der Interbike in Las Vegas sind alle Mitbewerber – Bike-Firmen und Federungshersteller – zum Cannondale-Stand marschiert und mit großen Augen von dannen gezogen.

Wir konnten Simon als erstes europäisches Magazin fahren. Deshalb ist das Bike auch wieder im Einzeltest.

Cannondale hat Simon in die Plattform eines RZ 140 gepackt. Ganz All Mountain hat es Teleskop-Stütze, robuste Crank-Bros-Laufräder mit Schwalbe-Reifen und SRAM-Ausstattung. Entscheidend ist jedoch, was man mit dem linken Daumen anstellen kann. Der kleine Joystick regelt fünf Fahrzustände, die man allesamt über das Display programmiert. Zuerst pumpt man die Gabel seinem Körpergewicht entsprechend auf, der Computer errechnet den passenden PSI-Wert. Der Negativfederweg ist durch die Anzeige im Display ebenfalls schnell gefunden. Das Abstimmen gelingt kinderleicht – ab auf die Teststrecke.

Zuerst bergauf: Entweder man senkt jetzt die Gabel über den Modus TM (Travel Management) auf einen vorher programmierten Wert ab (30-130 mm), oder man schaltet auf XC und profitiert von der individuell regelbaren Plattform, die die Gabel selbst im Wiegetritt ruhigstellt (Lockout gibt es natürlich auch). Trotzdem werden Stöße von unten abgefedert und zwar überraschend schnell. Im Mischgelände funktioniert die Gabel dann im All-Mountain-Modus (AM) optimal. Wie bei hochwertigen Gabelmodellen üblich, werden hier Zugstufen- und Druckstufendämpfung separat eingestellt. Anfangs verleitet das System mit seiner gelungenen Bedienung zum Spielen, doch auf die Dauer legt sich das und man freut sich über die effektiv nutzbaren, verschiedenen Fahrmodi.

Tolle Sache zum Beispiel, wenn man für eine Abfahrt mit hohen Stufen in den Downhill-Modus schaltet, bei dem man zuvor die Low-Speed-Druckstufe erhöht hat. Das Resultat: Die Gabel sackt nicht so tief weg.


Fazit: Die Simon-Technik funktioniert überzeugend. Richtig spannend ist sie mit Blick auf die Kombination von Gabel und Hinterrad federung, sollte die eines Tages kommen!


Webwww.cannondale.com

Über den Joystick wählt man einen von fünf programmierbaren Modi aus, je nachdem, in welchem Terrain und Fahrzustand man sich befindet.

An und in der Lefty-Gabel sitzen fünf Sensoren, die über die Funktion bestimmen. Ganz unten wirkt der Beschleunigungsmesser.

Gehört zur Artikelstrecke:

2010er Bikes (Einzeltests)


  • 2010er Bikes (Einzeltests)

    20.12.2009Wir nehmen fünf interessante 2010er-Bikes unter die Lupe. Und wir berichten, wie sich das Cannondale Simon im Gelände bewährt

  • Cannondale Simon Projekt-Bike

    20.12.2009Mit der elektronisch gesteuerten Gabel Simon hat Cannondale die Branche geschockt. Der Traum vom Bike, das in jedem Einsatzbereich besteht, könnte damit wahr werden. Ein ...

  • Scott Spark RC

    20.12.2009Dank SRAMS XX-Gruppe und DT-Gabel wiegt das neue Spark RC klar unter zehn Kilo. Eine Kampfansage an die Konkurrenz-

  • Ghost Miss AMR 7500

    20.12.2009Ghost serviert sein brandneues AMR mit 120 Millimetern Federweg auch in einer Lady-Variante. Es vereint Sport mit Komfort.

  • Simplon Dozer AM-3

    20.12.2009Leichter durch Carbon-Hinterbau, schneller durch verbesserte Kinematik. Das 2010er Dozer ist stärker denn je.

  • Marin CXR Team

    20.12.2009Marins neues Carbon-Hardtail besticht durch interessante Optik und Ausstzattung im Baukastensystem. Es startet ab 2099 Euro.

Themen: CannondaleProjekt-BikeSimon

  • 0,99 €
    2010er Bikes (Einzeltests)

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Cannondale 2010: Das leichteste Serienbike der Welt!

    05.08.2009Leichter, schneller, besser – Cannondale präsentierte in Riva del Garda seine Bikes für 2010. Die Highlights: ein Alu-All-Mountain mit 120 Millimeter Fahrwerk (RZ One20) und das ...

  • Cannondale Simon: elektronisches Fahrwerk
    Sensation: Elektronik-Fahrwerk in Las Vegas gesichtet!

    23.09.2009BIKE-Testleiter Christoph Listmann weilt zur Zeit auf der Interbike in Las Vegas und hat dort das erste elektronisch gesteuerte MTB-Fahrwerk an einer Cannondale-Lefty-Gabel ...

  • Cannondale Trigger 29 Carbon 1

    19.02.2014Beatrix Kiddo, Code-Name Black Mamba, alias the Bride: eine langbeinige Allzweckwaffe. Wie das Trigger Carbon 29.

  • Cannondale Moto

    15.11.2009Cannondales Tuning-Moto ist kein Bike, das durch harte Fakten herausragt. Hier ging es mehr um Funktionalität und ein spaßbringendes Fahrwerk als um das Ausreizen von Gewichten.

  • Dauertest: Cannondale Flash 26 1 Alu

    12.04.2013Alu-Rahmen, 26-Zoll-Räder, null Heckfederung: Den Klischees nach müsste sich dieses Bike fahren wie eine alte Gurke. Aber wer sagt denn, dass Klischees immer stimmen?

  • GT mit Beiwagen – Designstudien auf der Eurobike

    31.08.2012Cannondale und GT zeigen futuristische Design-Studien. Nur Show? Oder Grundlage für künftige Prototypen?

  • Test: 2018er-Trailbikes
    130-mm-Klasse: Trailbikes von 3500 bis 7000 Euro

    24.01.2018Auf der Suche nach dem flowigsten Trail und dem besten Trailbike gingen wir auf Roadtrip durch die Trailparks im Grenzgebiet Sachsen-Tschechien. Im Gepäck: sechs Bikes und zwei ...

  • Videoserie Jérôme Clementz: Masterplan
    Jérôme Clementz' „Masterplan“

    28.04.2017Wie bereitet sich Enduro-Ass Jérôme Clementz auf die Saison vor? Seine neue Videoserie „Masterplan“ gibt Aufschluss und gewährt Einblicke in den wenig tristen Alltag eines ...

  • Test-Duell: Cannondale Scalpel SE vs. Rocky Mountain Element
    Trailtuning ab Werk: 2 frisierte Race-Fullys im Test

    04.04.2019Cannondale Scalpel und Rocky Mountain Element sind seit Jahren erstklassige Race-Fullys. Ab Werk frisierte Versionen sollen den Einsatzbereich über Marathon hinaus erweitern. ...

  • Reduzierte MTB-Produkte im Oktober 2019
    Die besten Online-Angebote im Oktober

    07.10.2019Die MTB-Saison ist am Ausklingen und alle großen Hersteller haben ihre 2020er-Modelle vorgestellt. Zum Modellwechsel gibt es bei vielen Online-Shops ordentliche Rabatte. Wir ...

  • Video: Jérôme Clementz in Indonesien
    Video: Jérôme Clementz auf dem Mount Rinjani

    12.01.2015Es gibt viele Arten, dem Winter zu entgehen. Jérôme Clementz ist mit seiner Freundin Pauline Dieffenthaler nach Indonesien geflüchtet und hat den Mount Rinjani mit dem Bike ...