Die neu entwickelte untere Wippe bringt 15 Prozent mehr Steifigkeit in das DW-Link-Konstrukt.

zum Artikel