Bikes aus dem Versandhandel Bikes aus dem Versandhandel Bikes aus dem Versandhandel

Bikes aus dem Versandhandel

  • Martin Miksch
 • Publiziert vor 17 Jahren

Von zu Hause aus bestellen. Per Post an die Haustür liefern lassen. Und dabei noch Geld sparen. Schnäppchen oder billiger Kompromiss? Wir lüften das Geheimnis von zehn Versender-Bikes.

Dreißig Millionen Deutsche shoppen im Internet. Klar, dass sich auch immer mehr Bike-Hersteller auf dem virtuellen Marktplatz tummeln. Schnäppchen-Preis. Bequemer Versand. Beratung per Telefon-Hotline. Die Argumente der Versender klingen überzeugend. Ein wesentliches Problem für die Kunden aber bleibt: Eine Probefahrt ist meist nicht möglich. Die übernimmt BIKE für Sie. Zehn Bikes von Internet- und Katalog-Versendern stellten sich unserem Test. Wir wollten nicht nur deren Vorzeige-Bikes testen. Also haben wir Bikes aus verschiedenen Kategorien geordert. Dynamics, FAT, Fun Works und Radon vertreten die Race-Fraktion. Für die Marathonisti gehen Pütz und RTR an den Start. Lange Federwege, komfortable Sitzposition und breite Reifen zeichnen dagegen die Enduros von Canyon, Faißt und Red Bull aus. Mit dem Dual-Slalom-Fully von Poison haben wir zudem einen echten Exoten im Test.


Fazit:
Kaum eins der Test-Bikes würden wir ohne Änderung übernehmen. Fast immer sind es Kleinigkeiten wie zu schmale Lenker oder ein unbequemer Sattel, die uns gestört haben. Das heißt für uns: Versandkauf nur für den, der genau weiß, was er will und braucht. Und jemanden, der zur Not sein Bike selber wartet. Dann bekommt man ein klasse Preis/Leistungsverhältnis – ohne Kompromisse.


Diese Bikes finden Sie im Test:
Canyon Nerve ES 6, Dynamics Razor Pro, Faisst Fully, Fat FS 4.0 Scandium, Fun Works Pro Race FS, Poison Curare 3 FR, Pütz P-Race FC 2, Radon QLT 5, Red Bull Stiffee FR-600, RTR Marathon Team FSP

Themen: TestVersender/Versandhandel

  • 0,99 €
    Test: Versender-Bikes 07/04

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test: CO2-Kartuschen für Biker
    Rettungskapseln: 6 CO2-Pumpen im Kurztest

    20.01.2017Wer im Rennen plattfährt, verliert wertvolle Positionen. Mit einer CO²-Pumpe ist der Reifen in Sekundenschnelle wieder befüllt. Wir haben sechs Kartuschen für MTB-Racer getestet.

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Vpace Max24
    Vpace Max24 – Kidsbike im Test

    07.09.2016"Twentyniner-Effekt" zum Zweiten: Auch Sören Zieher, der Macher hinter der Marke VPace, setzt auf große Laufräder. Mit dem MAX24 gelingt der Sprung von 20 auf 24 Zoll spielend.

  • Test Mountainbike Touren-Schuhe: Five Ten Kestrel
    MTB-Schuhe Five Ten Kestrel im Vergleich

    09.03.2016Sportlich und flach geschnittener Schuh mit top Steifigkeit, aber geringem Laufkomfort. Kein optimaler Fersenhalt.

  • Lieferengpässe Fahrräder und Komponenten 2021
    Wir brauchen Nachschub!

    25.01.2021Bike-Hersteller haben aus dem Corona-Frühjahr 2020 gelernt und tüchtig Rahmen und Anbauteile in Fernost geordert. Doch nicht alles kommt in Europa an. Der akute Komponenten-Mangel ...

  • Test 2019: Mountainbike-Reifen - Kombis für vorne und hinten
    Paar-Beratung: 15 MTB-Reifen-Kombis im großen BIKE-Test

    13.12.2019Reifen sind wie die Partner einer eingespielten Beziehung. Sie ergänzen sich in ihren Eigenschaften. Wir haben 15 Kombinationen aus Vorder- und Hinterreifen für Marathon- und ...

  • Test 2016 Kinder-Bikes: Propain Frechdax 3
    Propain Frechdax 3 – Kidsbike im Test

    07.09.2016Ist der süß! Der kleine Racker lässt sich wahlweise mit 16- oder 20-Zoll-Laufrädern bestücken und ist damit bereits für Kids ab etwa drei Jahren fahrbar.

  • Test 2016: Helmlampen für Mountainbiker
    10 MTB Helmlampen im Labor- und Praxistest

    09.09.2016Ab 100 Euro versprechen die Hersteller leistungsstarke Lampen. Werden damit die winterlichen Trails hell? Oder müssen Nachtschwärmer tiefer in die Tasche greifen? Unser Test ...

  • Simplon Kibo SLX

    28.06.2012Das Kibo SLX von Simplon ist ein sensibler, ausgewogener Tourer mit Komfort-Fahrwerk und geringem Gesamtgewicht.

  • Test 2020: Enduros von 4000 bis 5000 Euro
    6 Enduros im Labor- und Bikepark-Test

    20.08.2020Wenn es um Enduros für 4000–5000 Euro geht, stehen Canyon, Giant, Propain, Radon, Specialized und YT bei den BIKE- und FREERIDE-Lesern ganz weit oben. Getestet wurde im Bikepark ...