Bergamont Threesome MGN Bergamont Threesome MGN Bergamont Threesome MGN

Bergamont Threesome MGN

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Jahren

Durchdachtes, top ausgestattetes All-Mountain-Bike, das seinem Einsatzbereich gerecht wird.

MGN steht bei Bergamont für: Mehr geht nicht. Und bezogen auf die Ausstattung können wir dem nur beipflichten. Schaltung, Fahrwerkskomponenten, Anbauteile, Reifen – alles ist vom Allerfeinsten und dem Einsatzbereich entsprechend gut ausgewählt. Bei der Kinematik hält sich Bergamont an bewährte Systeme – so verwenden die Hamburger ein Hinterachs/Drehpunktsystem, das dem ABP von Trek ähnelt. Auf dem Trail macht das Threesome MGN eine Menge Spaß. Durch den angenehm breiten Lenker lässt es sich gut kontrollieren, die stufenlos vom Lenker aus versenkbare Crank-Brothers-Stütze garantiert die passende Sitzhöhe. Die Geometrie ist wendig und wie geschaffen für ausgiebige Singletrail-Kapriolen. Hierbei leistet die Luxus-Revelation von Rock Shox hervorragende Führungsarbeit. Die Federung am Heck – mit 155 Millimetern Hub eigentlich recht üppig bemessen, kommt da nicht so ganz mit. Der Hinterbau wirkt etwas unsensibel und kann nicht mit den fluffig komfortablen Pendants der besten Konkurrenten mithalten. Auch bergauf gibt’s Kritik: Das Bike ist durch die gekröpfte Stütze leicht hecklastig, das Fahrwerk sackt etwas weg. Plattform und eine abgesenkte Gabel sind bergauf Pflichtprogramm.


Fazit: durchdachtes, top ausgestattetes All-Mountain-Bike, das seinem Einsatzbereich gerecht wird.

+ Top-Ausstattung

+ Sehr gutes Cockpit

+ Griffige Reifen

– Fahrwerk relativ schwer


Web: www.bergamont.de


Test: Bergamont Threesome MGN

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Threesome MGN / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / L
Preis
4699.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
13000.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
66.50
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1130.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
122/151, 150/157
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
8.00/412.00/585.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Rock Shox Revelation World Cup Maxle15/Fox RP23 BoostValve
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Truvativ XO/SRAM XO/SRAM XO
Bremsanlage/Bremshebel
Avid XO/Avid XO
Laufräder/Reifen
DT Swiss Tricon - - - -/Maxxis Ardent 2.4 Maxxis Ardent 2.4
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountains mit 150 mm Federweg 2011


  • All Mountains mit 150 mm Federweg 2011

    22.03.201115 Zentimeter Federweg gab es vor 15 Jahren nur an reinen Downhillern. Heute sind die 15-Zentimeter-Bikes so vielseitig wie nie zuvor. Die besten All Mountains der Welt im ersten ...

  • Pivot Mach 5.7

    22.03.2011Individuell aufgebautes Custom-Bike mit edler Optik, aber nicht allzu viel Federweg. Wendig, aber wenig laufruhig.

  • Rotwild R.X2 FS Edition

    22.03.2011Das durchdachte, perfekt ausgestattete All Mountain leistet sich in keiner Disziplin Schwächen. Wem das Edition zu teuer ist, der greift zum Pro-Modell.

  • Bergamont Threesome MGN

    22.03.2011Durchdachtes, top ausgestattetes All-Mountain-Bike, das seinem Einsatzbereich gerecht wird.

  • Cannondale Jekyll Hi-Mod 1

    22.03.2011Leicht, steif, effizient – das Jekyll markiert den Stand der Technik. Testsieger!

  • GT Force Carbon Pro

    22.03.2011Gelungenes All Mountain für schweres Gelände mit guter Kinematik, außergewöhnlicher Optik und vernünftiger Ausstattung.

  • Intense Tracer 2

    22.03.2011Ausgefallenes Chassis, spritziges Fahrverhalten im Singletrail – das Tracer macht eine Menge Spaß, ist aber nicht auf Leistung getrimmt.

  • KTM Bark 10

    22.03.2011Der zu kleine Rahmen kostet Punkte. Das KTM fährt sich unausgewogen, nicht zuletzt durch die veralteten Reifen.

  • Trek Remedy 9.8

    22.03.2011Platz drei: Das Remedy gehört immer noch zu den Top-Bikes dieser Klasse.

Themen: BergamontMGNThreesome

  • 0,00 €
    All Mountains 3/2011: Punktetabelle
  • 0,99 €
    All Mountains mit 150 mm Federweg 2011

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bergmont eröffnet Store in Hamburg
    Bergamont Flagship-Store in St. Pauli

    16.05.2014Der Fahrradhersteller Bergamont eröffnete am 26. April einen Flagshipstore in St. Pauli und baute das Headquarter in Hamburg aus.

  • Bergamont Threesome MGN

    22.03.2011Durchdachtes, top ausgestattetes All-Mountain-Bike, das seinem Einsatzbereich gerecht wird.

  • Test 2016: Trailbikes um 4000 Euro
    Trail-Könige: 8 Carbon Trailbikes um 4000 Euro im Test

    18.01.2017Von Forststraßen und Wettkampfplatzierungen wollen sie nichts wissen. Erst schmale Pfade kitzeln Höchstleistungen aus den Bikes. Acht edle Trail-Könige um 4000 Euro streiten um ...

  • 20 Dirtbikes

    30.05.2006360er, Backflip, Tailwhip - nur mit Dirtbikes kann man so richtig fliegen lernen - und das schon für wenig Geld. 20 Sprunggeräte zwischen 650 und 1500 Euro im Test.

  • Eurobike 2018: Bergamont Trailster
    All-Mountain-Enduro: das neue Trailster von Bergamont

    10.07.2018Bergamont zeigt das neue Trailster, das das Modell Encore ersetzt. Mit der 160er-Gabel sowie 29er-Laufrädern schlägt das Bike die Brücke zwischen All Mountain und Enduro.

  • Bergamont Fastlane Team

    20.08.2009Das Fastlane überzeugt mit einem feinfühligen wie effizienten Hinterbau und wertiger Ausstattung. Die Sitzposition fällt eher kurz aus.

  • Bergamont Contrail 8.2

    28.06.2012Das Bergamont Contrail ist ein sportlicher Allrounder, der von Marathon bis Tour alles kann. Schlankes Gewicht, gepaart mit einem super Handling.

  • Test 2019: Trailbikes ab 3700 Euro
    9 Trailbikes ab 3700 Euro im großen Vergleich

    19.11.2019In den letzten Jahren sind Trailbikes immer schwerer und abfahrtslastiger geworden. Auf anspruchsvollen MTB-Touren ging einem damit oft die Puste aus. Die 2019er-Bikes haben ...

  • Dauertest 2005

    31.01.2006Im Dauertest haben wir zwölf Bikes durch alle Wetter getrieben – extremer Verschleiß ist da vorprogrammiert. Wie haben die Bikes die Strapazen verkraftet?