Bergamont Contrail 7.1 Bergamont Contrail 7.1 Bergamont Contrail 7.1

Bergamont Contrail 7.1

  • BIKE Magazin
 • Publiziert vor 10 Jahren

Das günstige Contrail ist überall zu Hause. Stark bergauf, stark bergab und schlank im Preis.

Als günstigstes Bike hat es das Contrail im hart umkämpften Testfeld nicht leicht. Dennoch schlägt sich der Hamburger-Jung auch bei der Ausstattung wacker und muss sich vor einigen teureren Konkurrenten nicht verstecken. Ein komplettes Fox-Fahrwerk und überwiegend SLX-Schaltkomponenten runden das funktionelle Bild ab. Die günstigen Anbauteile der Hausmarke Tattoo und die Schwalbe-Performance-Reifen wecken jedoch noch Tuning-Reize. Auch wenn das Bergamont mit 12,6 Kilo nicht zu den leichtesten zählt, fühlt man sich durch die ausgewogene Sitzposition mit zentralem Schwerpunkt auf Anhieb wohl. Das gelungene Cockpit und der im Wiegetritt ruhige aber dennoch gut ansprechende Hinterbau überzeugen ebenfalls.


Fazit: Das günstige Contrail ist überall zu Hause. Stark bergauf, stark bergab und schlank im Preis.

+ Ausgewogene Sitzposition

+ Gutes Fahrwerk

– Günstige Anbauteile, Reifen

– Relativ schwer


Web: www.bergamont.de


Test: Bergamont Contrail 7.1

Hersteller/Modell/Jahr
Bergamont Contrail 7.1 / 2011
Fachhandel/Versender
Fachhandel
Herstellerangaben
Allgemeine Infos
Bergamont Fahrrad Vertrieb GmbH, 040/4328430, www.bergamont.com
Material/Grössen/Testgrösse
Alu / H: S, M, L, XL / M
Preis
1999.00
Preis (Rahmen)
BIKE-Messdaten
Gewicht ohne Pedale
12600.00
Lenk-/Sitzrohrwinkel
69.00
Vorbau-/Oberrohrlänge
90.00
Radstand/Tretlagerhöhe
1104.00
Federweg Vo. min/max, Hi. min/max
-/117, -/122
Übersetzung
3
BB Drop/Reach/Stack
-9.00/413.00/574.00
Ausstattung
Gabel/Dämpfer
Fox 32 F 120 RLC Fit/Fox Float RP 2
Kurbel/Schaltwerk/Schalthebel
Shimano SLX/Shimano XT/Shimano SLX
Bremsanlage/Bremshebel
Avid Elixir 3/Avid Elixir 3
Laufräder/Reifen
- SRAM X-7 DT-Swiss 445 D SRAM X-7 DT-Swiss 445 D/Schwalbe Nobby Nic Performance 2,25 -
BIKE Urteil¹
Das BIKE-Urteil gibt die Labormesswerte und den subjektiven Eindruck der Testfahrer wieder. Das BIKE-Urteil ist preisunabhängig. BIKE-Urteile: super (150-125 P.), sehr gut (124,75-110 P.), gut (109,75-90 P.), befriedigend (89,75-65 P.), mit Schwächen, ungenügend.
Gehört zur Artikelstrecke:

All Mountain Sport 2011 von 2000-2500 Euro


  • All Mountain Sport 2011 von 2000-2500 Euro

    22.04.2011Bestseller im Test: 2000 bis 2500 Euro sind die Preisklasse, in der ambitionierte Biker am häufigsten zugreifen. BIKE hat 13 All Mountains der begehrtesten Klasse aufHerz und ...

  • Bergamont Contrail 7.1

    22.04.2011Das günstige Contrail ist überall zu Hause. Stark bergauf, stark bergab und schlank im Preis.

  • BMC Speedfox SF02

    22.04.2011Ein gut verarbeitetes All Mountain mit breitem Einsatzbereich und überzeugendem Fahrwerk.

  • Cannondale RZ One Twenty 2

    22.04.2011Wegen Mängeln bei der Ausstattung kann der leichte Rahmen sein volles Potenzial nicht entfalten.

  • Canyon Nerve XC 9.0

    22.04.2011Sportlicher Tourer mit bester Ausstattung und geringstem Gewicht. Top-Gesamtpaket.

  • Maxx Jinxx

    22.04.2011Fahrwerk und Gesamtgewicht sind top. Die unausgewogene Geometrie weniger.

  • Merida One-Twenty 2000-D

    22.04.2011Guter Allrounder, durch den etwas knautschigen, undefinierten Hinterbau eher komfortbetont als sportlich.

  • Mondraker Faktor

    22.04.2011Schwache Ausstattung und hohes Gewicht verhindern eine bessere Note.

  • Radon Stage 7.0

    22.04.2011Sportlicher Tourer, der mit seiner Top-Ausstattung von Marathon bis zur anspruchsvollen Tour für alles gewappnet ist.

  • Rose Jabba Wood 6

    22.04.2011Downhill-orientiertes, leichtes Spaßgerät mit sehr komfortablem Fahrwerk.

  • Specialized Camber Expert

    22.04.2011Das neu entwickelte Camber ist ein Trail-Räuber par excellence. Verspielt und abfahrtsorientiert.

  • Steppenwolf Tundra FS Pro

    22.04.2011Aufgrund des Dämpfers blieb das Steppenwolf deutlich hinter unseren Erwartung zurück.

  • Stevens Fluent SX

    22.04.2011Sportlicher Tourer, der sich aufgrund der schlechten Dämpferfunktion eine bessere Note verbaut.

  • Stöckli Morion Pro

    22.04.2011Das Morion überzeugt mit eigenständiger Erscheinung und komfortablem Fahrwerk.

Themen: 7.1BergamontContrail

  • 0,00 €
    Punktetabelle All Mountain Sport
  • 0,99 €
    All Mountain Sport 2011 von 2000-2500 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Bergamont Hype Disc

    25.04.2010Nicht fürs Gelände geeignet. Gabel und Lenkung sorgen für ein gefährlich unsicheres Handling bergab.

  • Dauertest 2007: Teil 2

    20.01.2008Eine lange Dauertest-Saison neigt sich gen Ende. Unsere große Inspektion deckt die Schwachstellen von Bikes und Parts auf. Im zweiten Teil unseres Dauertests: Bergamont, Focus, ...

  • Freeride-Fullys

    30.08.2005Spielen im Bikepark, droppen so hoch es geht, oder einfach nur lässiges Singletrail-Surfen – hier sind die passenden Geräte dafür: 10 neue Freerider im harten Test.

  • Bergamont Fastlane MGN

    20.02.2010Bergamont stellt einen Racer mit überzeugenden Fahreigenschaften, gelungenem Fahrwerk und breitem Einsatzgebiet auf die Reifen. Das Fahrwerk ist allerdings schwer.

  • Hardtail-Test 2015: Bergamont Roxtar LTD
    Test: Bergamont Roxtar LTD

    27.04.2015Unter dem Namen Roxtar rollt Bergamonts neue Hardtail-Linie mit 27,5-Zoll-Laufrädern auf die Trails und ersetzt die bisherigen Metric-Modelle. Das Bergamont-Hardtail im Test.

  • Bergamont Fastlane: Neues Race-Fully in 29 Zoll

    25.02.2013Mit dem Fastlane-Marathonfully stellen die Hamburger ihr erstes Fully aus Kohlefaser vor: in 29 Zoll und drei Ausstattungsvarianten – von 3200 bis 5000 Euro.

  • Bergamont Contrail 7.1

    22.04.2011Das günstige Contrail ist überall zu Hause. Stark bergauf, stark bergab und schlank im Preis.

  • Neuheiten vom Ziener BIKE-Festival in Willingen
    Neue Mountainbikes in allen Formaten

    13.06.2015Fette Reifen nur am Rande – Beim Ziener Bike-Festival in Willingen haben die Hersteller vor Allem leichte Racer und potente Enduros am Start. Wir zeigen die Highlights.

  • Dauertest 2005

    31.01.2006Im Dauertest haben wir zwölf Bikes durch alle Wetter getrieben – extremer Verschleiß ist da vorprogrammiert. Wie haben die Bikes die Strapazen verkraftet?