Allround-Fullys Allround-Fullys Allround-Fullys

Allround-Fullys

  • Martin Miksch
 • Publiziert vor 18 Jahren

Alles auf einmal: Allround-Fullys schließen die Lücke zwischen Cross-Country-Racern und Enduros. Eine neue Klasse? Auf jeden Fall sind sie die meistgefahrenen Bikes. Wir haben 15 Alleskönner getestet.

Nur einmal im Jahr stehen nicht die Stars im Rampenlicht. In diversen Fernsehshows an Silvester werden uns die Helden des Alltags präsentiert. Den Allround-Fullys geht es ähnlich: Das ganze Jahr über sind superleichte Race-Bikes und krasse Freerider die bestaunten Objekte. Dabei werden die Allround-Fullys am meisten gefahren. Sie stehen mit ihrer Geometrie und ihrer Ausstattung zwischen Race-Bikes und Enduros. Sind sie damit eine eigene, eine neue Bike-Klasse? Ja und nein, denn diese Bikes gibt es schon lange. Bisher haben wir sie bei Enduros oder Race-Bikes mitgetestet. Und hüben wie drüben waren sie nicht gut aufgehoben.

In dieser Saison legen die Hersteller mehr Wert auf die Allrounder. So überrascht zum Beispiel Specialized mit dem völlig neuen und aufwändig designten „Stumpjumper FSR“, GT ist mit dem „I-drive 2“ zurück auf dem deutschen Markt. Wie aber unterscheiden sich die Allround-Fullys von Race-Bikes und Enduros?


Die Bikes in diesem Test:
Bergwerk Gemini ST, Cheetah King Artus, GT ID XC 2.0, Hot Chili Rampage, Kona Dawg Dee-Lux, Maxx Razormaxx, Rocky Mountain ETSX-50, Rotwild RCC 0.2, Scott Strike Team, Simplon Tonic Pro Disc, Specialized Stumpjumper FSR Expert, Stevens F-9 Race Disc, Steppenwolf Tycoon SL, Storck Adrenalin Carbon, Sunn Evo

Themen: AllroundFullys

  • 0,99 €
    Test: Allround-Fullys 03/04

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der Delius Klasing Kiosk App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rose Ground Control 2
    Rose Ground Control 2 im Test

    17.11.2015Versender Rose hat seine Palette für diese Saison runderneuert. Das neue Ground Control ersetzt das alte 26-Zoll-Modell Jabba Wood.

  • Intense Spider 29

    15.08.2011Das Spider ist ein Trail-Hunter für schweres Terrain. Ein echtes All Mountain mit Seltenheitswert, ideal für einen Individualaufbau.

  • Allround-Fullys

    11.05.2004Alles auf einmal: Allround-Fullys schließen die Lücke zwischen Cross-Country-Racern und Enduros. Eine neue Klasse? Auf jeden Fall sind sie die meistgefahrenen Bikes. Wir haben 15 ...

  • 29er-Fullys 2011

    15.08.2011Twentyniner-Fullys machen süchtig: coole Marken, grelle Optik. Wen das Fieber gepackt hat, den lässt es nicht mehr los. Wir haben acht Modelle zum Vergleichstest geladen und uns ...

  • Marathon-Fullys

    31.01.2006Marathon-Fullys sind die perfekten Geräte für fast jeden Biker – schnell, komfortabel und mit Details ausgestattet, die jede Tour erleichtern. Zehn Oberklasse-Renner im Test.

  • Test All Mountain Sport 2012 für 2500 Euro

    29.06.201226-Zoll-Fullys mit 100 Millimetern Federweg sind vom Aussterben bedroht. 120er sind die neuen 100er. Wir haben acht der schnellen Alleskönner um 2500 Euro für Marathon bis Tour ...

  • Wheeler Falcon 20

    15.04.2009Straffes Marathon-Bike mit kompletter XT-Ausstattung, aber hohem Gewicht und unharmonischer Geometrie.

  • Cannondale Scalpel 5

    24.07.2006Cannondale für Einsteiger: Das Race-Fully „Scalpel“ gibt es jetzt ab 2249 Euro. Ein erster Fahrbericht. (BIKE 7/2006)

  • Red Bull NPL-500

    15.04.2009Gelungene Sitzposition und Top-Ausstattung empfehlen das NPL-500 für Marathon- bis Touren-Einsatz.