Allround-Fullys Allround-Fullys Allround-Fullys

Allround-Fullys

  • Martin Miksch
 • Publiziert vor 18 Jahren

Alles auf einmal: Allround-Fullys schließen die Lücke zwischen Cross-Country-Racern und Enduros. Eine neue Klasse? Auf jeden Fall sind sie die meistgefahrenen Bikes. Wir haben 15 Alleskönner getestet.

Nur einmal im Jahr stehen nicht die Stars im Rampenlicht. In diversen Fernsehshows an Silvester werden uns die Helden des Alltags präsentiert. Den Allround-Fullys geht es ähnlich: Das ganze Jahr über sind superleichte Race-Bikes und krasse Freerider die bestaunten Objekte. Dabei werden die Allround-Fullys am meisten gefahren. Sie stehen mit ihrer Geometrie und ihrer Ausstattung zwischen Race-Bikes und Enduros. Sind sie damit eine eigene, eine neue Bike-Klasse? Ja und nein, denn diese Bikes gibt es schon lange. Bisher haben wir sie bei Enduros oder Race-Bikes mitgetestet. Und hüben wie drüben waren sie nicht gut aufgehoben.

In dieser Saison legen die Hersteller mehr Wert auf die Allrounder. So überrascht zum Beispiel Specialized mit dem völlig neuen und aufwändig designten „Stumpjumper FSR“, GT ist mit dem „I-drive 2“ zurück auf dem deutschen Markt. Wie aber unterscheiden sich die Allround-Fullys von Race-Bikes und Enduros?


Die Bikes in diesem Test:
Bergwerk Gemini ST, Cheetah King Artus, GT ID XC 2.0, Hot Chili Rampage, Kona Dawg Dee-Lux, Maxx Razormaxx, Rocky Mountain ETSX-50, Rotwild RCC 0.2, Scott Strike Team, Simplon Tonic Pro Disc, Specialized Stumpjumper FSR Expert, Stevens F-9 Race Disc, Steppenwolf Tycoon SL, Storck Adrenalin Carbon, Sunn Evo

Themen: AllroundFullys

  • 0,99 €
    Test: Allround-Fullys 03/04

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Nox Flux CC 4.5 Comp

    15.04.2009Von der Geometrie her ein reinrassiger Racer. Disbalancen im Fahrwerk kosten aber Punkte.

  • Felt Virtue One

    01.09.2006Schnell & Komfortabel: Wer einen Marathon-Racer mit viel Federweg sucht, wird beim neuen Felt „Virtue One“ fündig.

  • Neuheiten 2017: Carver Transalpin & Drift
    Neues Fully-Konzept von Carver

    28.07.2016Vor wenigen Tagen hat Carver ein komplett neues Fully-Konzept vorgestellt. Eine Basis, zwei Bikes: Den neuen Rahmen verwendet Carver sowohl bei der Transalpin- als auch bei der ...

  • Schwalbe Wicked Will – Neuheiten 2022
    Wicked Will: Schwalbes neuer Allround-Reifen

    10.06.2021Die Reifenwahl ist immer ein Kompromiss. Entweder geringes Gewicht mit geringem Rollwiderstand oder massig Grip mit gutem Pannenschutz. Der neue Schwalbe Wicked Will soll beides ...

  • Test All Mountain Sport-Fullys 2015: Rose Ground Control 2
    Rose Ground Control 2 im Test

    17.11.2015Versender Rose hat seine Palette für diese Saison runderneuert. Das neue Ground Control ersetzt das alte 26-Zoll-Modell Jabba Wood.

  • Neuheiten 2017: Focus Vice
    Einsteiger-Trailbike von Focus

    16.08.2016Focus will mit dem Vice MTB-Einsteiger ansprechen, die sich laut Focus über geringe Preise, gute Haltbarkeit und moderne Geometrie freuen dürfen. Das Trailbike rollt auf ...

  • Fullys für 2000 Euro

    29.07.2004Sie wollen 2000 Euro für ein Fully anlegen? Kein Problem. Doch welche Bike-Kategorie passt zu Ihnen? Wir haben 18 Bikes aus den Klassen Cross Country, Allround, Enduro und ...

  • All-Mountain-Fullys um 2500 Euro

    18.07.2006All-Mountain-Bikes haben die größte Fan-Gemeinde unter den Bikern. Sie gehen zügig bergauf und machen Spaß bergab. Neun Super-Allrounder um 2500 Euro im Test.

  • Mountainbike-Test: 29er All Mountains
    Test 2015: All Mountains in 29 Zoll für 3000 Euro

    25.08.2015Ein paar Millimeter mehr hier, eine Kettenführung dort, Kohlefaser an der richtigen Stelle. Für Fahrspaß gibt es klare Indikatoren. Welche das sind, zeigt der Test der 29er All ...