Mondraker Foxy Carbon RR vs. Alchemy Arktos 29 Mondraker Foxy Carbon RR vs. Alchemy Arktos 29 Mondraker Foxy Carbon RR vs. Alchemy Arktos 29

Allmountain/Enduro-Duell 2019: Mondraker gegen Alchemy

Mondraker Foxy Carbon RR vs. Alchemy Arktos 29

  • Peter Nilges
 • Publiziert vor 2 Jahren

Mit der Fast-Forward-Geometrie waren die Spanier von Mondraker Vorreiter für Bikes mit langem Reach. Dem gegenüber steht die amerikanische Edelmarke Alchemy als Vertreter kompakter Geometrien.

Nuancen in der Geometrie, sind mit dem bloßen Auge kaum auszumachen. Im Falle Mondraker und Alchemy ist das anders. Tief geduckt und lang gestreckt wie ein Leopard vor dem Sprung erscheint das Foxy mit seinem üppigen 484er-Reach und der klaren Linienführung. Das Alchemy Arktos wirkt dagegen aufrecht und kompakt, was der fast 50 Millimeter kürzere Reach bei gleicher Rahmenhöhe bestätigt. Mit 151 (Foxy) bzw. 140 Millimetern Federweg am Heck und jeweils einer 160er-Gabel wandeln die beiden 29er irgendwo zwischen All Mountain und Enduro. Durch die soliden Reifen landen sie fahrfertig mit Pedalen überhalb der 14-Kilo-Marke, wobei das Mondraker 440 Gramm weniger auf die Waage bringt.


Wer bei diesem Test-Duell der Schnellere sein wird, können Sie im PDF nachlesen, das Sie unten im Download-Bereich erhalten (inklusive Geometriedaten, Laborwerten und BIKE-Urteil).


Wolfgang Watzke Detail am Mondraker Foxy Carbon RR

Wolfgang Watzke Detail am Mondraker Foxy Carbon RR

Wolfgang Watzke Detail am Mondraker Foxy Carbon RR

Wolfgang Watzke Detail am Alchemy Arktos 29

Wolfgang Watzke Detail am Alchemy Arktos 29

Wolfgang Watzke Detail am Alchemy Arktos 29

Themen: AlchemyArktosDuellFoxyMondrakerTest

  • 0,99 €
    Mondraker Foxy Carbon gegen Alchemy Arktos
  • 14,90 €
    Mountainbike-Wartung

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
Anzeige
  • Enduro-Test 2018: Votec VM Pro
    Enduro Votec VM Pro im Test

    31.03.2018Das neue Votec VM Pro begeistert durch das niedrigste Gewicht und eine Spitzen-Ausstattung. Klar, hier lässt der Bike-Versender die Muskeln spielen.

  • Test 2017 – Trailbikes: Stevens Jura Carbon
    Stevens Jura Carbon im Test

    15.04.2017Ab 2017 wird das Jura auch aus Carbon gebacken. Damit sparen die Hamburger bereits am Rahmen gut 400 Gramm Gewicht.

  • Test 2020: ergonomisch geformte Griffe
    6 Ergo-Griffe im BIKE-Vergleichstest

    13.07.2020Ergonomisch geformte Griffe vergrößern die Auflagefläche und verhindern Taubheitsgefühle oder Druckschmerzen. Wir haben sechs Modelle getestet, die am Mountainbike eine gute Figur ...

  • Bikepark-Test: Braunlage (Deutschland)
    Bikepark Braunlage im großen Vergleichstest

    21.12.2015"Hier hat sich seit Eurem letzten Test viel getan", sagt der Verleihchef vom Bikepark Braunlage. Tatsächlich wurde der Park 2013 komplett umgegraben.

  • Test All Mountain Fullys
    Test 2015: Radon Slide 27,5 10.0

    09.02.2015Radon hat einen guten Lauf. Im 3000-Euro-Bereich, wo Mitbewerber ihre Mittelklasse-Bikes zum Test schicken, rollt die Marke aus Bonn das Top-Modell aus dem Lager.

  • Test 2015: Scott Grafter Protect 12
    Test Protektoren Rucksack Scott Grafter Protect 12

    06.07.2015Der Scott Rückenprotektor erzielt sehr gute Schlagwerte durch seine stabile Gesamtkonstruktion. Leider leidet der Tragekomfort etwas unter der Steifigkeit der Rückenplatte.

  • Test 2014: Kona Process 111 DL

    20.08.2014Das Process besitzt einen speziellen Charakter und passt in keine Kategorie.

  • Test Marathonbikes 2014: Giant Anthem Advanced 0
    Racer mit Spieltrieb: Giant Anthem Advanced 0

    10.09.2014Die Null im Namensschriftzug des Anthems deutet es an: Null Potenzial für Verbesserungen, mehr geht nicht. Mit dem Top-Modell der Anthem-Serie rollt Giant ein leichtfüßiges ...

  • Test 2015: Rocky Mountain Instinct 970 MSL
    All Mountain Rocky Mountain Instinct 970 MSL im Test

    19.11.2014Rocky Mountain – die Edelschmiede der Neunzigerjahre hat sich ihrer Wurzeln besonnen und steht mehr denn je für Fahrspaß und Technologie. Das Instinct verheiratet diese Stärken ...