All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

  • Christoph Listmann
 • Publiziert vor 12 Jahren

Die Alleskönner der All-Mountain-Klasse bieten für jeden Fahrstil das passende Bike. Unser Test mit 17 Bikes um 2000 Euro deckt gleich drei Einsatzbereiche ab.

Smoking oder Dreiteiler? Cocktail-Kleid oder Hosenanzug? Kleider machen Leute – und das nicht nur zu gesellschaftlichen Anlässen, sondern auch auf dem Trail. Flatterhose oder Lycra, Baumwoll-Shirt oder Race-Trikot, Langfingerhandschuhe oder kurze Version, eventuell noch Rucksack und Protektoren. Schon die Klamotten lassen auf die Vorlieben des Fahrers schließen. Der Racer trägt eng, der Freerider Flatter-Look. Und der All-Mountain-Pilot? Jetzt kommt das Problem: Die All Mountains vereinen unterschiedlichste Fahrer und Stilrichtungen, vom ambitionierten Ausdauer-Athleten bis hin zum risikofreudigen Fahrtechnik-Crack.

Die aktuellen All Mountains der 2000-Euro-Liga unterscheiden sich so sehr, dass es schwerfällt, alle Modelle unter einem Überbegriff zu fassen. Zu unserer bekannten Differenzierung in All Mountain Sport (120 Millimeter Federweg) und All Mountain Plus (140 Millimeter Federweg) gesellt sich eine neue Nische, die von den Testfahrern als “Trail-Bike” bezeichnet wird. Diesen Begriff lassen wir mal so stehen. Trail-Bike bedeutet: weniger Federweg als ein Enduro, aber durch robuste Komponenten und mächtige Reifen dem All Mountain bergab überlegen. Technisch anspruchsvolles Terrain ist das Habitat dieser Boliden.

Die All Mountains waren lange schlicht die Alleskönner unter den Bikes. Inzwischen muss man die Kategorie nochmals in drei Klassen einteilen. Erst der Blick auf Gewicht und Ausstattung zeigt den wahren Charakter, die Stärken und die Schwächen jedes einzelnen Modells.

Gehört zur Artikelstrecke:

All-Mountain-Klasse um 2000 Euro


  • All-Mountain-Klasse um 2000 Euro

    31.05.2009

  • Felt Compulsion Two

    22.06.2009

  • Ghost AMR Plus 7500

    22.06.2009

  • Giant Trance X2

    22.06.2009

  • GT Force 2.0

    22.06.2009

  • Hai Q FS RX

    22.06.2009

  • KTM Lycan 3.0

    22.06.2009

  • Radon Slide 8.0

    22.06.2009

  • Bergamont Contrail 7.9

    31.05.2009

  • Canyon Nerve AM 8.0

    31.05.2009

  • Commençal Meta 5.3

    31.05.2009

  • Cube AMS 125 R1 Mag

    24.10.2011

  • Red Bull Pro Factory 800

    22.06.2009

  • Rose Granite Chief 4

    22.06.2009

  • Specialized SJ FSR Comp

    22.06.2009

  • Stevens Glide ES

    22.06.2009

  • Trek Fuel EX 8.0

    22.05.2009

  • Trenga De AM 7.0

    22.06.2009

Themen: All MountainMountain

PDF-Download

Für Abonnenten kostenfrei. BIKE-Abo gibt's hier


  • 0,99 €
    All-Mountains-Klasse um 2000 Euro

Lesen Sie das BIKE Magazin. Einfach digital in der BIKE-App (iTunes und Google Play) oder bestellen Sie es im Shop als Abo oder Einzelheft:

iTunes Store Google Play Store Delius Klasing Verlag
  • Cube Stereo X.0

    31.01.2009

  • Katz Alp

    22.05.2010

  • Rose Granite Chief 4

    22.06.2009

  • Drei All Mountain-Fullys aus dem Versandhandel im Test
    Test 2015: Touren-Fullys um 2000 Euro vom Versender

    21.01.2015

  • Test Specialized Stumpjumper FSR Comp (2018)
    Vortriebsstark: Specialized Stumpjumper FSR Comp

    16.02.2019

  • Cannondale: Trigger und Jekyll 2015
    Cannondale 2015: Neues Trigger und Jekyll

    27.03.2014

  • All-Mountain-Fullys 2010 ab 2199 Euro

    20.05.2010

  • Bergamont Threesome 8.3

    21.05.2013

  • Erster Fahrtest: Bulls Wild Ronin Carbon
    Bulls Trailbike: 29 Zoll vs. Plus-Reifen

    06.10.2016