Trailbikes

Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPC

Adrian Kaether

 · 28.08.2020

Sieger Trailbike: Das Cube Stereo 120 HPCFoto: Georg Grieshaber

Während Bikes immer abfahrtslastiger werden, besinnt sich das Cube Stereo 120 HPC auf das Wesentliche und bietet eine ausgeglichene Performance zum stimmigen Preis. Euer Trailbike of the Year 2020.

Erst Enduro, jetzt Downcountry. Viele Bikes neigen mittlerweile auch mit wenig Federweg dazu, schwere und spezialisierte Mini-Enduros zu werden. Das Cube Stereo 120 HPC legt den Fokus dagegen auf lange Touren und bietet eine ausgeglichene Performance bergauf sowie bergab. Der Carbonrahmen hält das Gewicht niedrig, die Anbauteile sind funktional, der Preis attraktiv. Mit überwältigenden 40,9 Prozent der Stimmen das Bike of the Year 2020 in der Kategorie Trailbike!

Der GX-Eagle Zwölffach-Antrieb sortiert die Gänge und bietet auch eine passende Bergübersetzung.Foto: Georg Grieshaber
Der GX-Eagle Zwölffach-Antrieb sortiert die Gänge und bietet auch eine passende Bergübersetzung.
Das Cube Stereo 120 HPC - Euer Sieger in der Kategorie Trailbike.Foto: Delius Klasing Verlag
Das Cube Stereo 120 HPC - Euer Sieger in der Kategorie Trailbike.
Das Cube Stereo 120 HPC: der Sieger in der Kategorie Trailbike.Foto: Georg Grieshaber
Das Cube Stereo 120 HPC: der Sieger in der Kategorie Trailbike.
Die Kabel verschwinden gut aufgeräumt im Rahmen.Foto: Georg Grieshaber
Die Kabel verschwinden gut aufgeräumt im Rahmen.
Statt der gruppenlosen MT520 Vierkolbenbremse gibt's am Stereo 120 sogar die richtige XT für beste Power und Ergonomie. Für ein Carbon-Bike unter 3000 Euro alles andere als selbstverständlich.Foto: Georg Grieshaber
Statt der gruppenlosen MT520 Vierkolbenbremse gibt's am Stereo 120 sogar die richtige XT für beste Power und Ergonomie. Für ein Carbon-Bike unter 3000 Euro alles andere als selbstverständlich.
Der Carbon-Hauptrahmen hält das Gesamtgewicht des Bikes akzeptabel.Foto: Georg Grieshaber
Der Carbon-Hauptrahmen hält das Gesamtgewicht des Bikes akzeptabel.
Geschraube Tretlager erleichtern den Service.Foto: Georg Grieshaber
Geschraube Tretlager erleichtern den Service.
Der GX-Eagle Zwölffach-Antrieb sortiert die Gänge und bietet auch eine passende Bergübersetzung.Foto: Georg Grieshaber
Der GX-Eagle Zwölffach-Antrieb sortiert die Gänge und bietet auch eine passende Bergübersetzung.
Das Cube Stereo 120 HPC - Euer Sieger in der Kategorie Trailbike.Foto: Delius Klasing Verlag
Das Cube Stereo 120 HPC - Euer Sieger in der Kategorie Trailbike.
Das Cube Stereo 120 HPC - Euer Sieger in der Kategorie Trailbike.
Das Cube Stereo 120 HPC: der Sieger in der Kategorie Trailbike.
Die Kabel verschwinden gut aufgeräumt im Rahmen.
Statt der gruppenlosen MT520 Vierkolbenbremse gibt's am Stereo 120 sogar die richtige XT für beste Power und Ergonomie. Für ein Carbon-Bike unter 3000 Euro alles andere als selbstverständlich.
Der Carbon-Hauptrahmen hält das Gesamtgewicht des Bikes akzeptabel.
Geschraube Tretlager erleichtern den Service.
Der GX-Eagle Zwölffach-Antrieb sortiert die Gänge und bietet auch eine passende Bergübersetzung.

Der zweite Rang geht mit ebenfalls starken 25,1 Prozent der Stimmen an das Radon Skeen Trail CF, Hopes extravagantes HB.130 holt mit 19,1 Prozent der Stimmen den dritten Rang. Das Müsing Petrol 4C und das Revel Rascal teilen sich die Ränge vier und fünf.

Meistgelesene Artikel