Schnelles TrailbikeTrek Top Fuel 9.9 im Test

Peter Nilges

 · 27.01.2020

Schnelles Trailbike: Trek Top Fuel 9.9 im TestFoto: Wolfgang Watzke
Schnelles Trailbike: Trek Top Fuel 9.9 im Test

Die Neuausrichtung des Top Fuel ist Trek voll und ganz geglückt. Durch den gewachsenen Federweg hat sich das damalige Marathon-Fully zum schnellen Trailbike gemausert – wie unser Test belegt.

Das erst vor kurzem vorgestellte Top Fuel 9.9 markiert bei Trek eigentlich die Spitze des neuen Trailbike-Lineups, gäbe es nicht noch eine 1000 Euro teurere Variante mit Sram-AXS-Schaltung. Doch auch so lässt das leichtfüßige Highend-Trailbike keinerlei Wünsche offen. Durch die Neuausrichtung hat das einstige Racefully etwas mehr Federweg bekommen und entwächst somit der Marathon-Kategorie. 120 Millimeter vorne und je nach Flipchip-Ein­stellung an der oberen Dämpferaufnahme 123 bzw. 131 Millimeter am Heck. Eine günstigere Alternative ist das Trek Top Fuel 9.7 für 4000 Euro, bei dem derselbe Carbon-Rahmen zum Einsatz kommt wie beim getesteten Topmodell Fuel 9.9.

  Trek Top Fuel 9.9 XX1: Auch das Top Fuel hält am typischen ABP-Drehpunkt (Active Braking Pivot) um die Hinterradachse fest.Foto: Wolfgang Watzke
Trek Top Fuel 9.9 XX1: Auch das Top Fuel hält am typischen ABP-Drehpunkt (Active Braking Pivot) um die Hinterradachse fest.


+++ Eine große Auswahl an Trek Top Fuel MTB-Modellen gibt's in den Online-Shops von Liquid Life und Fahrrad XXL. +++

Trek Top Fuel 9.9 XX1 – Modelljahr 2020


Gewicht o. Pedale: 11,34  kg
Rahmengewicht: 2137  g
Lenkerbreite: 740 mm
Preis: 8999 Euro
Federweg: 121/123-131 mm

  Trek Top Fuel 9.9 XX1: Der Knock Block Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag und soll den Rahmen vor Sturzschäden schützen.Foto: Wolfgang Watzke
Trek Top Fuel 9.9 XX1: Der Knock Block Steuersatz begrenzt den Lenkeinschlag und soll den Rahmen vor Sturzschäden schützen.
  Die hintere Bremsleitung verschwindet im Vollcarbon-Rahmen in der Kettenstrebe.Foto: Wolfgang Watzke
Die hintere Bremsleitung verschwindet im Vollcarbon-Rahmen in der Kettenstrebe.


Ausstattung
Laufräder Bontrager Kovee Pro 30 Carbon
Reifen Bontrager XR4/XR3 Team IssueTR 29 x 2,4
Gabel Fox 34 Float Stepcast Factory
Dämpfer Fox Float Factory
Bremsen Sram Level Ultimate 180 mm / 160 mm
Schaltung Sram XX1 Eagle 1 x 12
Übersetzung / Bandbreite 32; 10–50 / 500 %
Teleskopstütze / Hub Bontrager / 170 mm

Wie schnell das Trek Top Fuel 9.9 im Praxistest wirklich ist, verraten wir im Testbericht, den Sie als PDF unten im Download-Bereich erhalten.


Den kompletten Einzeltest inkl. aller Daten, Punktetabellen und der Noten finden Sie in BIKE 8/2019.
Die gesamte Digital-Ausgabe können Sie in der BIKE-App (iTunes und Google Play) lesen oder die Print-Ausgabe im DK-Shop nachbestellen – solange der Vorrat reicht:

Downloads:

Unbekanntes Element