Neues E-MTB von CenturionPackesel fürs Gelände

Adrian Kaether

 · 28.08.2015

Neues E-MTB von Centurion: Packesel fürs GeländeFoto: Centurion
Neues E-MTB von Centurion: Packesel fürs Gelände
Powered by

Das Centurion Lhasa soll genau so ausdauernd und geländegängig sein, wie die Sherpas aus der tibetischen Hauptstadt. Funktionale Ausstattung, 500 Wh Akku und Bosch CX-Antrieb inklusive.

Mit dem Lhasa stellt Traditionshersteller Centurion eine neues 29 Zoll E-MTB/Trekking-Fully vor, das vor allem auf Funktionalität getrimmt ist. Die Ausstattung ist nichts besonderes, erfüllt aber ihren Zweck. Im Heck steckt ein Manitou Expert Evo (80 Millimeter Federweg), vorne federt eine SR Suntour Raidon (100 Millimeter Federweg). Gebremst wird hydraulisch mit Shimanos zuverlässiger M-615, die Gänge sortiert ein SLX-Schaltwerk.

Für den Vortrieb im Lhasa sorgt der neue Bosch CX-Motor. Das Lhasa wird in zwei Ausstattungsvarianten erhältlich sein. Das Topmodell EQ setzt auf die Vollaustattung und einen Akku mit einer Kapazität von 500 Wattstunden, während das einfachere Modell DX sich mit 400 Wattstunden begnügen muss. Preise liegen vorläufig zwischen 3299 und 3999 Euro. Das Lhasa ist jeweils in zwei Farben und mit oder ohne Gepäckträger erhältlich.

Verlagssonderveröffentlichung
  Das Centurion Lhasa verspricht schon mit seinem Namen viel. Das E-Bike ist neben dem gezeigten Grau auch noch in Schwarz mit gelben Decals erhältlich.Foto: Centurion
Das Centurion Lhasa verspricht schon mit seinem Namen viel. Das E-Bike ist neben dem gezeigten Grau auch noch in Schwarz mit gelben Decals erhältlich.

Meistgelesene Artikel

Unbekanntes Element